Diskussionsforum
Menü

Automatischer Standby-Modus


15.10.2010 14:38 - Gestartet von Moneysac
Interessant wäre mal zu erfahren, welche Modelle sich nach einer weile inaktivität automatisch ausschalten bzw auf standby gehen. meine trekstor ndas platte macht das, die neu erworbene lacie internet spaße schaltet sich nicht ab, d.h. die platte ist dauer-on, was strom verbraucht und auch der platte nicht gut tut.

kann mir jemand ein nas/ndas gehäuse empfehlen/nennen, welches automatisch abschaltet?
Menü
[1] pooky1 antwortet auf Moneysac
15.10.2010 15:07
Benutzer Moneysac schrieb:
Interessant wäre mal zu erfahren, welche Modelle sich nach einer weile inaktivität automatisch ausschalten bzw auf standby gehen. meine trekstor ndas platte macht das, die neu erworbene lacie internet spaße schaltet sich nicht ab, d.h. die platte ist dauer-on, was strom verbraucht und auch der platte nicht gut tut.

kann mir jemand ein nas/ndas gehäuse empfehlen/nennen, welches automatisch abschaltet?

Hallo,

ich habe die in dem Artikel erwähne Netgear Stora 2110 und die geht in der Werkseinstellung nach zwölf Minuten in den Stromsparmoduls, das heißt, beiden Platten werden dann abgeschaltet.

Ein sehr gutes NAS, dass RAID 1 (Standard) und JBOD anbietet, allerdings sollte man wissen, dass hier zunächst nur drei Benutzerkonten dabei sind. Wer mehr haben möchte, muss den Premiumservice für 20 Dollar pro Jahr abschließen. Dann gibt es noch ein paar Zusatzfunktionen, etwa die Abfrage per Smartphone. Allerdings kann man das auch mit einem mobilen FTP-Client machen, allerdings ist dann GESICHERTES FTP auch nur mit dem Premiumservice möglich.

Ansonsten ist die Stora sehr zuverlässig und leise. Ich empfehle Dir, die NAS als Leergehäuse zu kaufen, gibt es etwa für 100 Euro und dann die SATA-Platten extra, weil es dann billiger ist, als wenn Du sie Dir mit einer oder zwei bereits eingebauen Platten kaufst.
Menü
[2] ichglaub antwortet auf Moneysac
16.10.2010 09:02
Ich habe eine Synology. Bekommt man bei einigen Online-Händlern direkt mit passenden Platten in gewünschter Größe.
Schau Dir die Homepage an... Dort wirst du noch mehr Features als "nur" ein Standy by Betrieb finden.

Habe übrigens Buffalo verbannt, weil diese zwar so einiges Versprochen, dann aber entweder nur langsam oder komplett Fehlerhaft umgesetzt hat.
Die Synology hat mich noch an keiner Stelle enttäuscht.
Ich fahre sogar entfernet Backups über VPN, habe eine Network-Cam, eine Musik-Verwaltung, Bildergallerie für die ganze Familie... Alle Backups laufen auf den Boxen zusammen...
Einige Stand-PCs merken nicht einmal, dass ihre eigenen Dateien auf der Box liegen, weil die Performance so gut ist...

Einer Festplatte einen Netzwerkanschluss verpassen können viele... Das Ganze aber so gestalten dass es Nutzbar ist und komfortabel, können nur wenige... (sehr sehr wenige und Buffalo gehört nicht dazu...)
Wer nicht in das Enterprise-Segment mag (zu teuer), sollte auf Synology aufsatteln.

Die Internetseite zeigt einiges. Ich habe in diesem Segment bisher nur noch einen anderen Hersteller gefunden, der das auch kann.