Diskussionsforum
Menü

warum kein windows XP


14.09.2009 10:02 - Gestartet von chickolino
wieder mal mein einwand.

bei den netbooks hat man es ja bereits gesehen, das der markt bereit ist für ein betriebssystem das man von zu hause gwohnt ist einen zushchlag auszugeben.

nachdem die xp netbooks kamen wurde von den anderen betreibssystemen fast nichts mehr auf dem netbook verkauft.

5 zoll sing ausreichend für mobile nutzung, wenn das betriebssystem stimmt. uch habe selbst einen t-mobile ameo genutzt während ich in asien war. die grösse ist nicht das problem - das problem war das man auf dem im ameo genutzten windows mobile eben nicht alle proffys laufen lassen konnte die man von zu hause vom pc her kannte und das im windows mobile oftmals nur die startseite von internetseiten angezeigt wurde. das dann einloggen über windows mobile bei manchen webseiten gar nicht ufnktionierte oder weiterführende links zu unterseiten im nirwhana endeten.

------