Diskussionsforum
Menü

Das freut die Telekom


11.09.2009 23:06 - Gestartet von RobbieG
Wieviel Geld hat die Telekom an KDG bezahlt, damit sie so einen Unsinn machen?

Damit ist ein weiteres Argument pro KDG weniger geworden.

Das Kabel-Internet mag regional schneller sein (Kabel BW macht angeblich 50 oder sogar 100 MB/s) die Kabel-Telefonie ist unzuverlässig (die Foren sind voll davon) und wer Kabel hat, wird sicher dreimal täglich vom Call-Center "gebeten" noch ein digitales Stricken-, Nordic-Walking-, Selbstverwirklichungs-, Kleintierzucht oder was-weiß-ich-Programm-Paket dazu zu buchen....

Ne lasst mal Jungs...

Telekom ist bald eine Sorge mehr los... :-)

Menü
[1] niknuk antwortet auf RobbieG
11.09.2009 23:42
Nein, das freut Congstar und Alice. Dort bekommt man nämlich noch Verträge ohne Mindestlaufzeit.

Gruß

niknuk
Menü
[1.1] Mac_Gear antwortet auf niknuk
13.09.2009 01:45
Fragt sich nur, wie lange noch (ohne Mindestvertragslaufzeit)...

Die werden sich doch sicherlich auch spätestens nächstes Jahr "dem Markt anpassen"...
Menü
[1.1.1] niknuk antwortet auf Mac_Gear
13.09.2009 02:08
Benutzer Mac_Gear schrieb:

Fragt sich nur, wie lange noch (ohne Mindestvertragslaufzeit)...

Die werden sich doch sicherlich auch spätestens nächstes Jahr "dem Markt anpassen"...

Congstar hatte mal eine Mindestvertragslaufzeit. Jetzt bieten sie wieder Verträge ohne eine solche an. Anbieter, die sich einmal zu dieser Kehrtwende entschlossen haben (was war wohl der Grund dafür?), werden wohl dabei bleiben und nicht wieder in alte Zeiten zurückfallen.

Hansenet wiederum bietet seit Jahren Verträge ohne Mindestlaufzeit an, ohne dass ihnen das nennenswert geschadet hätte. Mittlerweile probieren sie, zusätzlich (!) Verträge mit Mindestlaufzeit an den Mann/die Frau zu bringen. Das aber kommt sie teuer zu stehen, denn um die Kunden in Laufzeitverträge zu ködern, müssen erhebliche Vergünstigungen eingeräumt werden, aufgrund derer sie zumindest im ersten Jahr auf jeden Fall draufzahlen. Ich denke daher, dass Hansenet sich mehr über Neukunden freut, die einen Vertrag ohne Mindestlaufzeit abschließen, denn die zahlen von Anfang an den vollen Preis. Sie werden diese Vertragsart daher beibehalten, da bin ich mir sicher.

Gruß

niknuk