Diskussionsforum
Menü

Blackberry = Schwarzbeere??


26.08.2009 13:04 - Gestartet von Chyron
Wer Blackberry mit "Schwarzbeere" übersetzt, für den ist der Firefox sicherlich auch ein "Feuerfuchs". ;-)

Nichtsdestotrotz lauten die korrekten Übersetzungen: "Brombeere" und "Kleiner Panda"

So,genug Klugscheißerei für heute :-)

Grüße

Menü
[1] taeve antwortet auf Chyron
26.08.2009 13:31
Benutzer Chyron schrieb:
Wer Blackberry mit "Schwarzbeere" übersetzt, für den ist der Firefox sicherlich auch ein "Feuerfuchs". ;-)

Nichtsdestotrotz lauten die korrekten Übersetzungen:
"Brombeere" und "Kleiner Panda"

So,genug Klugscheißerei für heute :-)

Grüße

...da scheint Mozilla aber nicht mit dir einer Meinung zu sein, siehe Logo beim Firefox, sieht für mich verdammt nach einem Fuchs aus :-D
Menü
[1.1] Chyron antwortet auf taeve
26.08.2009 13:41
Benutzer taeve schrieb:

...da scheint Mozilla aber nicht mit dir einer Meinung zu sein, siehe Logo beim Firefox, sieht für mich verdammt nach einem Fuchs aus :-D

Mozilla ist mit mir völlig einer Meinung, der Firefox ist für Mozilla ein Firefox. Für mich auch. Nur sprechen die bei Mozilla korrektes Englisch und die, die gern "Feuerfuchs" sagen, übersetzen es einfach nur falsch.
Ich empfehle also, einfach mal nach "Kleiner Panda" oder "Katzenbär" zu googeln und du wirst feststellen, dass der Firefox genau wie das Tier aussieht, dass er auch ist: Ein kleiner Panda. :-)
Menü
[2] bartd antwortet auf Chyron
26.08.2009 15:02
Benutzer Chyron schrieb:
Wer Blackberry mit "Schwarzbeere" übersetzt, für den ist der Firefox sicherlich auch ein "Feuerfuchs". ;-)

Nichtsdestotrotz lauten die korrekten Übersetzungen:
"Brombeere" und "Kleiner Panda"

So,genug Klugscheißerei für heute :-)


na dann 'klugscheiße' ich mal zurück:
"Das Wort 火狐 (hǔo hù, Feuerfuchs) kann den Kleinen Panda, aber auch den Rotfuchs bezeichnen."
[http://de.wikipedia.org/wiki/Roter_Panda]

bye bart
p.s. googeln allein macht auch nicht schlau...
Menü
[2.1] Beschder antwortet auf bartd
26.08.2009 15:14
Benutzer bartd schrieb:

bye bart p.s. googeln allein macht auch nicht schlau...

vielleicht aber googlen?!
Menü
[2.2] Chyron antwortet auf bartd
26.08.2009 15:23


na dann 'klugscheiße' ich mal zurück:
"Das Wort 火狐 (hǔo hù,
Feuerfuchs) kann den Kleinen Panda, aber auch den Rotfuchs bezeichnen."
[http://de.wikipedia.org/wiki/Roter_Panda]

bye bart p.s. googeln allein macht auch nicht schlau...


Ja, das ist mir bekannt. "Xiong Mao" bedeutet Kleiner Panda oder Katzenbär. "Huo hu" bedeutet Kleiner Panda oder Rotfuchs.
Soviel zu den chinesischen Begriffen. Was aber nichts daran ändert, dass Firefox im deutschen den Kleinen Panda meint. Rotfuchs auf Englisch: Red Fox

vgl. dazu:
http://en.wikipedia.org/wiki/Red_Panda
http://en.wikipedia.org/wiki/Red_fox


Hm, so ungefähr muss es abgelaufen sein, als man im Mittelalter versuchte, die Kirche davon zu überzeugen, dass die Erde nicht das Zentrum des Univerums ist...
Menü
[2.2.1] bartd antwortet auf Chyron
26.08.2009 15:28

einmal geändert am 26.08.2009 15:35
Benutzer Chyron schrieb:
... Was aber nichts daran ändert, dass Firefox im deutschen den Kleinen Panda meint. ...

quelle???

[http://de.wikipedia.org/wiki/Firefox]
"Firefox ist die englische Übersetzung der chinesischen Bezeichnung hǔo hú 火狐 „Feuerfuchs“. Damit bezeichnet man im Allgemeinen den Rotfuchs, aber auch den (rotbraunen) kleinen Panda. Zunächst wurde der Name gewählt, ohne sich auf eine der beiden Tierarten festzulegen. Der kleine Panda hatte jedoch in den Augen von Designer Jon Hicks keinen besonderen optischen Reiz, daher ließ er sich beim Design des Logos von einer japanischen, mit „Firefox“ untertitelten Rotfuchszeichnung inspirieren."

bye bart
Menü
[2.2.1.1] Monika Penthouse antwortet auf bartd
26.08.2009 15:44
Benutzer bartd schrieb:

Zunächst wurde der Name gewählt, ohne sich auf eine der beiden Tierarten festzulegen. Der kleine Panda hatte jedoch in den Augen von Designer Jon Hicks keinen besonderen optischen Reiz, daher ließ er sich beim Design des Logos von einer japanischen, mit „Firefox“ untertitelten Rotfuchszeichnung
inspirieren."

bye bart


So ergibt das ganze einen Sinn und wäre anhand des optischen vergleiches nachvollziehbar.


Doch strenggenommen sollte es zuerst er hier sein:
http://www.rotfuchs.net/
;-)

Monika

Menü
[2.2.1.2] Chyron antwortet auf bartd
26.08.2009 16:06

einmal geändert am 26.08.2009 16:07
Was heißt denn hier:

Benutzer bartd schrieb:

Damit bezeichnet man im Allgemeinen den Rotfuchs, aber auch den (rotbraunen) kleinen Panda.


"Im Allgemeinen" wird der Rotfuchs oder Red Fox nie so genannt. Weder bei Wikipedia, noch bei der Encyclopedia Britannica, noch bei sämtlichen Online-Übersetzungsdiensten. Der Kleine Panda hingegen schon. Aber wahrscheinlich muss ich dann diese falsche Bezeichnung für den Rotfuchs so hinnehmen. Ob etwas richtig ist oder falsch hat ja leider mit der Durchsetzung aufm "Sprachmarkt" nichts zu tun. So kam es ja auch zur Halb-Legalisierung dieses lustigen Apostoph´s ;-) oder des D-e-p-p-e-n Leerzeichens.

Aber is schon klar, dass nach dem jetzigen Stand der Firefox mit Rotfuchs übersetzt werden sollte? Das is den "Feuerfuchs"-Anhängern bestimmt genauso unangenehm... :-)
Menü
[2.2.1.2.1] bartd antwortet auf Chyron
26.08.2009 17:40
Benutzer Chyron schrieb:
>...
Aber is schon klar, dass nach dem jetzigen Stand der Firefox mit Rotfuchs übersetzt werden sollte? Das is den "Feuerfuchs"-Anhängern bestimmt genauso unangenehm...
:-)

war das ein spaß....

aber wir warten noch immer auf die QUELLE für deine behauptung:

Benutzer Chyron schrieb:
... Was aber nichts daran ändert, dass Firefox im deutschen den Kleinen Panda meint. ...

bye bart
Menü
[2.2.1.2.1.1] Chyron antwortet auf bartd
26.08.2009 18:06
Benutzer bartd schrieb:
Benutzer Chyron schrieb: >...
Aber is schon klar, dass nach dem jetzigen Stand der Firefox mit Rotfuchs übersetzt werden sollte? Das is den "Feuerfuchs"-Anhängern bestimmt genauso unangenehm...
:-)

war das ein spaß....

aber wir warten noch immer auf die QUELLE für deine behauptung:

Benutzer Chyron schrieb:
... Was aber nichts daran ändert, dass Firefox im deutschen den Kleinen Panda meint. ...

bye bart

ich hatte gehofft, du folgst meinen Links...

also, hier nochmal einer:
http://en.wikipedia.org/wiki/Red_Panda


Dort lesen wir, prominent gesetzt, in den ersten Zeilen:
The Red Panda, also called the Firefox or Lesser Panda (Latin name: Ailurus fulgens, "shining cat"), is a mostly herbivorous mammal, specialized as a bamboo feeder. It is slightly larger than a domestic cat.

Das heißt, dass der Begriff "Firefox" im Englischen für den "Red Panda" - auf Deutsch: Kleinen Panda oder Katzenbär genutzt wird.

Es erschließt sich also der einfachen Dreisatz:

Wenn Firefox = Red Panda und Red Panda = Kleiner Panda dann Firefox = Kleiner Panda.

Um einen kleinen Vergleich zu bemühen, stellen wir uns vor, Mozilla hätte einen Elefanten im Logo und nennt es "Rhino". Das ist zwar deren gutes Recht, jedoch kann mich auch die gesamte Nicht-Englisch-sprechende Bevölkerung nie davon überzeugen, dass Nashörner seit neuestem ´n Rüssel haben...

:-)
Menü
[2.2.1.2.1.1.1] JuttaThorne antwortet auf Chyron
27.08.2009 19:14
Hallo allerseits,

ja Chyron hat recht, aber er macht es sich soo kompliziert,
also wie wäre es damit?

http://www.mozilla.org/projects/firefox/firefox-name-faq.html

und da heisst es:

What's a Firefox?

A "Firefox" is another name for the red panda.

Wer Quellen als Autoritätsbeweise ansieht, müßte sich jetzt doch
in schöner scholastischer Tradition geschlagen geben, nicht wahr? ;-)


Benutzer Chyron schrieb:

Um einen kleinen Vergleich zu bemühen, stellen wir uns vor, Mozilla hätte einen Elefanten im Logo und nennt es "Rhino". Das ist zwar deren gutes Recht, jedoch kann mich auch die gesamte Nicht-Englisch-sprechende Bevölkerung nie davon überzeugen, dass Nashörner seit neuestem ´n Rüssel haben...

:-)
Ganz genau.

Nur hast du nicht ganz die Arbeit zu leisten wie ein Johannes Kepler und mußt gegen die Autoritäten anrennen .... firefox selber gibt dir recht :-)

Das Problem mit dem geozentrischen Weltbild wird etwas verkannt, die Kirche hat damals nichts anderes getan als die herrschende Meinung der Wissenschaft seit Aristoteles (gestorben 322 VOR Chr ) mit eigentlich mehrdeutigen Textpassagen religiös zu untermauern. Das geozentrische Weltbild war seit der Antike bis etwa 1500 Stand der Dinge, auch in China und in der islamischen Welt.

Grüsse allerseits, Jutta
Menü
[2.2.1.2.1.1.1.1] Chyron antwortet auf JuttaThorne
10.11.2009 01:39
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,660237,00.html

Zitat:

"Von wegen Feuerfuchs...

Ein Fuchs ist der Firefox übrigens deshalb nicht, weil sein Name eigentlich für den Kleinen Panda (Ailurus fulgens) steht. Der kleine Katzenbär, wie er auch heißt, wurde erst auf Umwegen zum Taufpaten: Eigentlich sollte Firefox Phoenix heißen, was aus markenrechtlichen Gründen nicht ging. Auch die folgende, daran aufgehängte Idee eines Feuervogels (Firebird) war bereits belegt, was wohl zum Blick ins zoologische Lexikon führte: Dass sich dort mit dem Firefox ein knuffiger Sympathieträger fand, stellte sich bald als Glücksfall heraus."
Menü
[2.2.1.2.1.1.1.1.1] rotella antwortet auf Chyron
10.11.2009 02:50

2x geändert, zuletzt am 10.11.2009 02:51
Benutzer Chyron schrieb:

>...

Da die Firefox-Leute also selbst nicht so genau wissen, welches Tierchen sie da ausgewählt haben und das Logo nunmal nach Fuchs aussieht, werde ich bei der Bezeichnung Feuerfuchs bleiben, auch wenn es einige korinthenkackende Biologiefreaks anders sehen mögen! ;-)