Diskussionsforum
Menü

E+ tut viel für Verträge!


12.11.2000 17:48 - Gestartet von JannLee
Na das wollen wir so mal nicht sagen. E+ sagte selber,
man werde nicht so stark im Insgesamten auf Prepaid
setzen sondern auch auf Vertragskunden. Man siehe die
immer besser werdenden T&M Tarife (Inkl.minuten in andere Mobilnetze -> billiger als netzintern bei der Konkurrenz; Übernahme der Restminuten, Student-Tarif auch für 60 und 120 Inklusivminuten etc.) und die neuen Businesstarife,
die ja wohl wirklich um vieles günsiger sind als die
Konkurrenztarife von Dx.
Menü
[1] Franky antwortet auf JannLee
12.11.2000 18:33
Dafür gibt es bei e-plus noch immer keine City-Option (bei Dx für 15Pf/min telefonieren!). Wenn die Inklusivminuten aufgebraucht sind, dann muss man zahlen! Aber die Übernahme der Minuten ab Dezember ist natürlich schon attraktiver als die alte Regelung.
Menü
[1.1] Moppo antwortet auf Franky
12.11.2000 20:31
Doch es gibt eine City-Option. Und sogar darüber hinaus sogar einen Friends & Family Tarif, bei dem man aus ganz Deutschland fünf feste Nummern rund um die Uhr für 15 Pf/min anrufen kann. Das kann Dx nicht. Man muß sich halt entscheiden: time&more oder friends&family. Tarifwechsel ist kostenlos.
Menü
[1.1.1] MrHandy antwortet auf Moppo
12.11.2000 23:08
hallo,

der city tarif von e+ ist eigentlich viel besser als city gespräche der mitbewerber, von egal wo in deutschland zur ausgewählten festnetzvorwahl oder alternativ 5 festnetznummern rund um die uhr nur 15 Pf, das bietet keiner!

cya

Matthias