Diskussionsforum
Menü

Mit Einschüchterungstaktik machen sie das...


29.07.2009 13:09 - Gestartet von Artefakt
In dem Haus, in dem ich wohne, wird per Nebenkosten der analoge Kabelanschluss bezahlt.
Zweimal im Jahr rief mich in den letzten 3 Jahren Kabel Deutschland an und wollte mir einen Digitalvertrag verkaufen. Ich habe ihn abgelehnt, weil ich ihn ganz einfach nicht benötige. Ich habe nicht mal einen Fernseher.

Dies sagte ich auch Kabel Deutschland so, trotzdem rufen sie weiterhin an. Beim letzten Mal meinte eine Mitarbeiterin, sie würde mir einen Techniker schicken, der den Anschluss in meiner Wohnung "versiegelt". Ich sagte ihr, dass sie das gern machen kann. Wahrscheinlich hat sie drauf spekuliert, dass ich dann sage, ich würde doch gucken...
Das war vor drei Monaten, gekommen ist kein Techniker.
Dürfte er wohl meiner Meinung auch nicht, da ich, obwohl ich nicht per Kabel schaue, dafür mit den Nebenkosten bezahle.

Allein schon aufgrund des agressiven Auftretens dieser Callcenter-Verkäuferin würde ich bei der keinen Anschluss bestellen.

Gruß