Diskussionsforum
Menü

Ging das wirklich bisher?


17.08.2009 13:56 - Gestartet von qntal
Hallo,

ich habe öfter mal versucht, mit meinem E51 und einem Internet-Pack M via VoIP/SIP zu telefonieren, aber da hat die Anmeldung immer nicht funktioniert, lief nur über WLAN. War das also ein Konfigurationsfehler bei mir oder ging das vielleicht doch nicht vorher, durch Portblockung der SIP-Ports?

CU!
Menü
[1] hope2cya antwortet auf qntal
17.08.2009 14:18
Benutzer qntal schrieb:
Hallo,

ich habe öfter mal versucht, mit meinem E51 und einem Internet-Pack M via VoIP/SIP zu telefonieren, aber da hat die Anmeldung immer nicht funktioniert, lief nur über WLAN. War das also ein Konfigurationsfehler bei mir oder ging das vielleicht doch nicht vorher, durch Portblockung der SIP-Ports?

CU!

Tippe eher auf Konfigurationsfehler. Bei mir lief's schon länger mit meinem N85 ohne Probleme. :)
Intern im Telefon war's schwieriger zu konfigurieren. Aber mit Fring ging's ohne Probleme

Welchen SIP-Anbieter hast Du?
Soweit ich das in Erinnerung habe, kannst Du Dir jetzt bei Sipgate die Konfiguration sogar direkt auf Dein Nokia-Handy schicken lassen!

Gruß
Menü
[2] chickolino antwortet auf qntal
17.08.2009 14:21
Benutzer qntal schrieb:
Hallo,

ich habe öfter mal versucht, mit meinem E51 und einem Internet-Pack M via VoIP/SIP zu telefonieren, aber da hat die Anmeldung immer nicht funktioniert, lief nur über WLAN. War das also ein Konfigurationsfehler bei mir oder ging das vielleicht doch nicht vorher, durch Portblockung der SIP-Ports?

CU!

Wie schon im artikel steht - nach ablauf der 300 MB-Grenze bzw. dem einsetzen der Drosselung macht es keinen sinn über VoIP telefonieren zu wollen, weil (vor allem) der Upload die eigenen Worte so stark verzögert, das der Angerufene die kaum verstehen kann.

Evtl. ist auch im gedrosselten Bereich schon keine anmeldung möglich, weil einfach die Rückmeldezeiten zu lang sind (das könte man überprüfen indem man einfach kurz nach dem Start der 200 MB-bereiches einen VoIP-Einloggversuch macht), wobei ich eher darauf tippe, das du den Orginal Nokia VoIP-Client verwenden wirst und das Nokia das VoIP-Telefonieren in diesem Clienten über UMTS unterbindet indem die aneldung geblockt wird.

Das kann man auch ienfach auprobieren indem man sich z.b. Fring (mit integriertem VoIP-SIP-client) oder eine andeeres VoIP-softphone runterlädt.

Ich habe selbst auf meinem PALM sowohl Fring (mit integriertem VoIP-SIP-Client und mit integriertem Skype) laufen - zusätzlich noch ide Orginal Skype-VoIP-Software für Windows-Mobile und muss sagen das die Qualität meines erachtens selbst bei vollem UMTS incl. HSDPA-Speed nur recht bescheiden ist.

Wobei ich (am Laptop) gemerkt habe, das das die Orginal-skype-Software nur rund halb soviel Traffic benötigt wie die SIP-Software und dadurch dann auch die Sprachqualität bei gerningeren Datenraten besser ist als über SIP.

Ich hatte zeitweise eingehend Telefonate über SIP (Sipgate) auf der Sipgate-Festnetznummer die nicht oder kaum verständlich waren, wenn ich dann über den Skype-client im Fring zurückgerufen hatte, war es nur geringfügig besser, wenn ich allerdings über den Orginal-Skype-Client zurückgerufen habe, war es merklich besser. Skype hat also nicht nur per Daten-DSL-Manager belegt sondern auch subjektiv das bessere Protokoll das mit weninger Traffic auskommt als das SIP-Protokoll.

wirklich praktikabel war aber keines von alledem.

Ich bin mittlerweile wieder zurück bei der "normalen" Festnetzflat übers Handy und günstiger Erreichbarkeit über die Sparruf-Festnetznummer. Die Sprachqualität ist trotz E+-Netz (BASE) erheblich besser als über VoIP mit UMTS/HSDPA.
Menü
[3] Peter Bondt antwortet auf qntal
17.08.2009 14:22
konfig-fehler!
das ging schon vorher! bei allen anbietern.
kann/konnte aber zur fristlosen kü. führen.
siehe AGB`s

gruß


Benutzer qntal schrieb:
Hallo,

ich habe öfter mal versucht, mit meinem E51 und einem Internet-Pack M via VoIP/SIP zu telefonieren, aber da hat die Anmeldung immer nicht funktioniert, lief nur über WLAN. War das also ein Konfigurationsfehler bei mir oder ging das vielleicht doch nicht vorher, durch Portblockung der SIP-Ports?

CU!
Menü
[4] Oetker antwortet auf qntal
17.08.2009 20:51
Benutzer qntal schrieb:

Internet-Pack M via VoIP/SIP zu telefonieren, aber da hat die Anmeldung immer nicht funktioniert, lief nur über WLAN. War das also ein Konfigurationsfehler bei mir oder ging das vielleicht doch nicht vorher, durch Portblockung der SIP-Ports?


Wichtig ist, in dem Advanced VoIP Settings Tool unter VoIP services / Providername / Profile settings / die Option "AWCDMA" auf "On" zu stellen.

Erst damit wird dem Telefon der Zugang über UMTS erlaubt, auch wenn es mit "Off" auch so aussieht, als würde die Verbindung versucht.

Menü
[5] Eugenius antwortet auf qntal
18.08.2009 00:40
es ging. ich habe sogar testweise mit T-Mobile Internet Flat Sipgate benutzt.
was mich im o2 Netz stört ist fehlende HSUPA-Unterstützung. Somit geht die VoIP nicht in gewünschter Qualität :(