Diskussionsforum
Menü

falsche Preisangabe!


01.07.2009 13:20 - Gestartet von der_fischi
laut Teltarif und laut Website von 010011 sollte von 9-18.00 Uhr ein Preis von 0,89 ct/ min. gelten. Wenn man diese Vorwahl jedoch nutzt wird ein Preis von 2,5 ct./ min angesagt!
Menü
[1] RE: falsches Gesprächsziel!
interessierter_Laie antwortet auf der_fischi
01.07.2009 14:26
Benutzer der_fischi schrieb:
laut Teltarif und laut Website von 010011 sollte von 9-18.00 Uhr ein Preis von 0,89 ct/ min. gelten. Wenn man diese Vorwahl jedoch nutzt wird ein Preis von 2,5 ct./ min angesagt!

Du hast vermutlich versucht ein Ortsgespräch zu führen, ein solches kostet nämlich 2,5 Cent/Minute.
Menü
[2] newald antwortet auf der_fischi
01.07.2009 16:56

einmal geändert am 02.07.2009 12:40
Benutzer der_fischi schrieb:
laut Teltarif und laut Website von 010011 sollte von 9-18.00 Uhr ein Preis von 0,89 ct/ min. gelten. Wenn man diese Vorwahl jedoch nutzt wird ein Preis von 2,5 ct./ min angesagt!

Nach Rückfrage beim Anbieter handelt es sich hierbei wahrscheinlich um ein technisches Problem, das derzeit behoben wird. Dadurch wird in einigen Bereichen eine falsche Tarifansage, in diesem Fall die für Ortsgespräche, angesagt. Abgerechnet wird laut Anbieter aber der Preis für ein Ferngespräch, hier also 0,89 Cent/Min.

Um für diesen konkreten Fall aber eine genaue Aussage zu treffen, bräuchte der Anbieter auch immer die Angabe der Start- und Zielrufnummer bzw. eine Auskunft von wo nach wo telefoniert wurde.

Viele Grüße
D. Newald
teltarif.de
Menü
[2.1] newald antwortet auf newald
03.07.2009 12:28
Benutzer newald schrieb:
Benutzer der_fischi schrieb:
laut Teltarif und laut Website von 010011 sollte von 9-18.00 Uhr ein Preis von 0,89 ct/ min. gelten. Wenn man diese Vorwahl jedoch nutzt wird ein Preis von 2,5 ct./ min angesagt!

Nach Rückfrage beim Anbieter handelt es sich hierbei wahrscheinlich um ein technisches Problem, das derzeit behoben wird. Dadurch wird in einigen Bereichen eine falsche Tarifansage, in diesem Fall die für Ortsgespräche, angesagt. Abgerechnet wird laut Anbieter aber der Preis für ein Ferngespräch, hier also 0,89 Cent/Min.

Um für diesen konkreten Fall aber eine genaue Aussage zu treffen, bräuchte der Anbieter auch immer die Angabe der Start- und Zielrufnummer bzw. eine Auskunft von wo nach wo telefoniert wurde.

Viele Grüße
D. Newald
teltarif.de

Wie uns der Anbieter nun mitgeteilt hat, lag kein technisches Problem vor. Hintergrund der anders lautenden Tarifansage ist, dass hier wie bei der Deutschen Telekom (siehe bspw. https://www.teltarif.de/a/telekom/callplus-...) auch ein Nahbereich abgerechnet wird. Das bedeutet, in Gebieten in denen Orts- und Nahgespräche über die 010011 möglich sind, werden Telefonate in diesen Nahbereich (bis ca. 20 km Entfernung) genauso wie ein Ortsgespräch abgerechnet. Auch wenn die Zielrufnummer evt. eine andere Ortsvorwahl hat.

Viele Grüße
D. Newald