Diskussionsforum
Menü

o2 und T-Mobile können ja tauschen...


22.07.2009 16:27 - Gestartet von stefan_BS
... Deutschland gegen Engeland...

Also in D geht o2 in T-Mobile über, dafür bekommt in GB o2 T-Mobile...
Menü
[1] dirkbln antwortet auf stefan_BS
22.07.2009 17:31
Benutzer stefan_BS schrieb:
... Deutschland gegen Engeland...

Also in D geht o2 in T-Mobile über, dafür bekommt in GB o2 T-Mobile...

um gottes willen.... besser in beiden ländern übernimmt o2 tmobile *lol*
Menü
[1.1] Schweini antwortet auf dirkbln
22.07.2009 19:20
um gottes willen.... besser in beiden ländern übernimmt o2 tmobile *lol*
Mit dem ehemaligen T-Mobile Roaming im O2 Netz hatten wir ja schon einen halben Übernahmeversuch (fragt sich nur von welcher Seite...). O2 Kauft T-Mobile wäre für mich als langjährigen Kunden bei beiden (o2 privat, T-mobile von der Firma geschäftlich) in der Tat die beste Wahl. Da hilft auch kein *LoL*. Der Service von O2 kann sich gegenüber dem T-mobile Service tatsächlich sehen lassen, und das anscheinend so löchrige Netz von O2 habe ich nie bemerkt (Ok, ich wohne im Ruhrgebiet...). Das Netzproblem hätte sich mit einer Übernahme der T-mobile Masten dann eh erledigt.
Zudem würden die T-mobile Preise hoffendlich auf das deutlich niedrigere O2 Niveau fallen...

Naja. Fantastereien. O2 wird damit in UK auf jedenfall der mit Abstand stärkste Netzbetreiber. Ist In UK ja eh die "Mutter" des Mobilfunks und nutzt diesen Markt als Stammmarkt (Ex Cellnet > British Telecom).
Menü
[1.1.1] fluxkompensator antwortet auf Schweini
06.09.2009 20:10
Benutzer Schweini schrieb:
...O2 wird damit in UK auf jedenfall der mit Abstand stärkste Netzbetreiber. Ist In UK ja eh die "Mutter" des Mobilfunks und nutzt diesen Markt als Stammmarkt (Ex Cellnet > British Telecom).

nicht ganz, die Mutter des Mobilfunks in UK war Vodafone. Cellent hatte als Incumbant eher einen Fehlstart und hat sich erst als eigenständige o2 langsam an VF vorbei gerarbeitet

ob Telefónica o2 oder Vodafone ist für die Telekom Pest oder Cholera - aber France Telekom wird wohl nicht genug Geld zusammen bekommen. Auf jeden Fall peinlich sich aus einem der grössten Märkte der Welt zu verabschieden zu müssen
Menü
[1.1.2] mattes007 antwortet auf Schweini
05.11.2009 13:12
Benutzer Schweini schrieb:
um gottes willen.... besser in beiden ländern übernimmt o2 tmobile *lol*
Mit dem ehemaligen T-Mobile Roaming im O2 Netz hatten wir ja schon einen halben Übernahmeversuch (fragt sich nur von welcher Seite...). O2 Kauft T-Mobile wäre für mich als langjährigen Kunden bei beiden (o2 privat, T-mobile von der Firma geschäftlich) in der Tat die beste Wahl. Da hilft auch kein *LoL*. Der Service von O2 kann sich gegenüber dem T-mobile Service tatsächlich sehen lassen, und das anscheinend so löchrige Netz von O2 habe ich nie bemerkt (Ok, ich wohne im Ruhrgebiet...). Das Netzproblem hätte sich mit einer Übernahme der T-mobile Masten dann eh erledigt.
Zudem würden die T-mobile Preise hoffendlich auf das deutlich niedrigere O2 Niveau fallen...

Qualität hat nun mal seinen Preis. Was ich im Umfeld immer wieder von o2 lese und im Internet erfahre...würde ich um o2 einen großen Bogen machen.
T-Mobile hat für mich das schlüssige Konzept und Top Service. Nutze es privat mir Firmenkonditionen...und da stimmt der Preis und die Qualität.

Naja. Fantastereien. O2 wird damit in UK auf jedenfall der mit Abstand stärkste Netzbetreiber. Ist In UK ja eh die "Mutter" des Mobilfunks und nutzt diesen Markt als Stammmarkt (Ex Cellnet > British Telecom).

Hab ich da was missverstanden? In einem Beitrag stand etwas von 27% Marktanteil für o2 und orange und T-Mobile haben zusammen 37%.