Diskussionsforum
Menü

Niemand darf mir vorschreiben, was ich im Auto anfassen darf!


18.02.2010 11:32 - Gestartet von efteris
Ich lass mir doch nicht verbieten, ob ich mit meinem Handy die Uhrzeit ablese oder es als Diktiergerät nutze.
Dieses Gesetz ist schwachsinn und ist nur ein Witz!

Die Polizei sollte LKW Fahrer kontrollieren, die während der Fahrt Filme auf dem DVD gucken,Zeitung lesen oder Karten lesen!!
Die sehe ich jeden Tag auf der AB!


Ich telefoniere im Auto, schreibe SMS und nutze mein Handy als Diktiergerät!
Bis jetzt nie was passiert und wird auch so bleiben!

Rauchen, CD Einlegen, Essen usw. ist viel gefährlicher als wenn man sein Handy aus welchen Gründen auch immer, anfasst!

Menü
[1] Telly antwortet auf efteris
18.02.2010 20:24
Benutzer efteris schrieb:
Ich lass mir doch nicht verbieten, ob ich mit meinem Handy die Uhrzeit ablese oder es als Diktiergerät nutze. Dieses Gesetz ist schwachsinn und ist nur ein Witz!

Wenn Du erwischt wirst und zahlen musst, bzw. einen Punkt bekommst, lachst Du sicher nicht mehr.

http://www.fahrtipps.de/verkehrsregeln/handyverbot.php

Die Polizei sollte LKW Fahrer kontrollieren, die während der Fahrt Filme auf dem DVD gucken,Zeitung lesen oder Karten lesen!!
Die sehe ich jeden Tag auf der AB!

Diese Kontrollen finden statt.

Ich telefoniere im Auto, schreibe SMS und nutze mein Handy als Diktiergerät!
Bis jetzt nie was passiert und wird auch so bleiben!

Ich bewundere Dich! Ich bezeichne mich als vorsichtigen Autofahrer - doch ich kann nicht von mir behaupten, dass nie was passieren wird...

Rauchen, CD Einlegen, Essen usw. ist viel gefährlicher als wenn man sein Handy aus welchen Gründen auch immer, anfasst!

Man sollte alles tunlichst unterlassen während man fährt. Doch das diese Dinge "gefährlicher" als Handynutzung sind, kann ich nicht nachvollziehen.

Bei Handynutzung ohne Freisprecheinrichtung fahre ich permanent mit einer Hand und kann nicht mal eben schnell feste mit beiden Händen das Steuer festhalten oder kontrolliert "rumreißen", um Hindernissen oder Gefahren auszuweichen, die ohne eigenes Zutun einem durch andere passieren. Jeder macht auch mal Fehler und ich bin froh, wenn dann der andere auch nicht gerade telefoniert und daher u. a. auch die Reaktionszeit von ihm nicht beeinträchtigt ist und er dadurch mithilft, den sonst drohenden Unfall zu verhindern.

Telly