Diskussionsforum
Menü

toll...


23.05.2009 16:19 - Gestartet von Sim_Guru
was für einen Nutzen hat diese SMS ???

Wenn ich downloaden muss, dann mache ich das trotzdem, ausser dass ich dann weiss, es wird langsamer, hat es für mich keine Relevanz !

Idee gut, aber Aufstockung der Downgrade-Grenze auf 10 GB wäre sinnvoller und das Netz würde besser ausgelastet werden ...
Menü
[1] handytim antwortet auf Sim_Guru
23.05.2009 16:48
Benutzer Sim_Guru schrieb:
Idee gut, aber Aufstockung der Downgrade-Grenze auf 10 GB wäre sinnvoller und das Netz würde besser ausgelastet werden ...

Ehm, genau die Netzauslastung ist der Punkt, wieso nun alle Netzbetreiber bei 5GB drosseln. Das Netz ist bereits gut ausgelastet (zumindest in Städten).
Menü
[2] Tomekk antwortet auf Sim_Guru
24.05.2009 11:37
Benutzer Sim_Guru schrieb:
was für einen Nutzen hat diese SMS ???

Wenn ich downloaden muss, dann mache ich das trotzdem, ausser dass ich dann weiss, es wird langsamer, hat es für mich keine Relevanz !

Idee gut, aber Aufstockung der Downgrade-Grenze auf 10 GB wäre sinnvoller und das Netz würde besser ausgelastet werden ...

Damit die Kunden wissen, "dass nicht etwa Netzprobleme, sondern die tariflich vorgesehene Bandbreiten-Reduzierung dafür verantwortlich ist, dass das Surfen im mobilen Internet nur noch sehr langsam funktioniert und Downloads deutlich länger dauern als gewohnt." Viele Kunden werden die langsamere Verbindung automatisch auf ein schlechtes Netz und nicht die Drosselung schieben.
Menü
[2.1] sinnvoller wäre . . .
chickolino antwortet auf Tomekk
24.05.2009 22:31
Benutzer Tomekk schrieb:
Benutzer Sim_Guru schrieb:
was für einen Nutzen hat diese SMS ???

da gebe ich dir recht.

sinnvoller wäre es wenn der netzbetreiber bereits im vorfeld informationen geben würde.

z.b. die 5 GB geteilt durch 30 tage macht . . . durchschnittlich 0,16666 GB pro Tag.

wer also mehr als das 1 1/2 fache an einem Tag verbraucht hat, könnte eine entsprechende "Warn-SMS" bekommen.

-----------

z.b. Sie haben heute das 1,5fache des max. durchschnittsverbrauches erreicht. wenn sie ihr Flatrate weiter so ausgiebig nutzen, wird ihr übertragungsspeed frühzeitig auf GPRS-Niveau gekappt.

-----------

ausserdem könnte, wer mehr als das 1,5 fache des täglichen durchschnittsverbrauches der abgelaufenen tage des Abrechnungsmonats erreicht hat eine "Warn-SMS" erhalten.

-----------

z.b. Wer in 10 tagen 2,49999 GB verbraucht hat bekomt folgende SMS

. . . sie haben in den letzten 10 tagen insgeammt den 1,5 fachen datenverbrauch des max.durchschnittsverbraucher erreicht. . .

-----------

beim erreichen von 4,5 GB Datentransfer bzw. 4,75 GB Datentransfer könnte man ebenfalls eine entsprechende sms versenden.


zusätzlich könnte man noch eine Warn-SMS versenden wenn man 90 % bzw. 95 % der 5 GB Grenze ereicht hat.

Menü
[2.1.1] lagoon antwortet auf chickolino
24.05.2009 23:02
Benutzer chickolino schrieb:
...
beim erreichen von 4,5 GB Datentransfer bzw. 4,75 GB Datentransfer könnte man ebenfalls eine entsprechende sms versenden.


zusätzlich könnte man noch eine Warn-SMS versenden wenn man 90 % bzw. 95 % der 5 GB Grenze ereicht hat.

Wo ist der Unterschied?
Menü
[2.1.1.1] chickolino antwortet auf lagoon
25.05.2009 00:38
Benutzer lagoon schrieb:
Benutzer chickolino schrieb: ...
beim erreichen von 4,5 GB Datentransfer bzw. 4,75 GB Datentransfer könnte man ebenfalls eine entsprechende sms versenden.


zusätzlich könnte man noch eine Warn-SMS versenden wenn man 90 % bzw. 95 % der 5 GB Grenze ereicht hat.

Wo ist der Unterschied?

Ja stimmt, da hatte ich etwas nachträglich eingefügt un d nihct gemkert, das ich das schon aml etwas anders ausformuliert geschreiben hatte.

kommt davon wenn man danach nicht nochmal nachliest.