Diskussionsforum
Menü

und winmob fällt weg???


06.03.2010 00:16 - Gestartet von nucleardirk
ich hoffe man arbeitet bei skype auch an einer neuen version für windows mobile weiter nachdem diese ja plötzlich von der skypewebsite verschwunden ist.

eine java-variante wäre auch eine interessante entwicklung und würde skype auf noch mehr telefonen ermöglichen!
Menü
[1] zara.e antwortet auf nucleardirk
11.04.2010 21:00
Nimm Fring.
Ob Agephone oder X-PDA auch Skype unterstützen weiß ich nicht.

Aber Fring unterstützt Skype und ist auch für winmob verfügbar.

http://m.fring.com oder http://www.fring.com

Weitere, üblicherweise für VoIP per SIP:
Siphone, VoIPsurfer, Agephone und - falls verfügbar - Systeminterner Client. Evt. noch iSkoot, wenn für winmob verfügbar.
Menü
[1.1] nucleardirk antwortet auf zara.e
11.04.2010 21:32
Benutzer zara.e schrieb:
Nimm Fring. Ob Agephone oder X-PDA auch Skype unterstützen weiß ich nicht.

Aber Fring unterstützt Skype und ist auch für winmob verfügbar.

http://m.fring.com oder http://www.fring.com

fring ist wirklich recht gut!
wundert mich trotzdem dass ksyoe diesen seltsamen schritt getan hat!

Menü
[1.1.1] zara.e antwortet auf nucleardirk
14.04.2010 13:55

einmal geändert am 14.04.2010 14:00
Klar, wundert mich auch. Der Trend geht doch dahin dass es auf immer mehr Geräten verfügbar ist. Neuerdings sogar auf Samsungfernsehern. Dass dann winmob wegfällt wundert mich auch sehr. Vielleicht strukturieren die gerade um und wollen für Windows Phone 7 was anbieten. Wäre aber dann besser die Version für Winmob 6.5 usw. weiter anzubieten. Vielleicht mal googleln.
Manchmal bieten Leute Programme noch zum Download, die es auf der ursprünglichen Homepage nicht mehr gibt.
Das kostenlose, alte Frontpage wird ja als Zusatz zum IE auch schon lange nicht mehr von Microsoft angeboten, ist aber weiter verfügbar über Homepages von Leuten, die das freundlicherweise für spätere Interessierte aufbewahrt haben.

Sag mal, weisst Du eigentlich, wie man bei Fring auch zwischen z.B. Google Talk oder Yahoo Nutzern direkt über das Internet ohne den Umweg über das Telefonnetz telefonieren kann? Das sollte doch eigentlich gehen, aber ich finde gerade nicht raus wie. Habe auch schon das Eintragen der Accounts des Nutzers, den ich kontaktieren wollte, versucht, aber ich kriege es so noch nicht zum laufen.

Telefonate sind kein Problem und die Sprachqualität ist tatsächlich ohne Aussetzer wie im Test beschrieben. Man hört zwar etwas die Komprimierung, aber man kann sich jedenfalls prima unterhalten und das anrufen von Telefonnummern über Fring ist ja ziemlich einfach, so dass man es kaum falsch machen kann.

Aber wie kriege ich denn einen Direktanruf ohne Umweg über das Telefonnetz hin? Dazu müsste ich doch sowas wie jemand@googlemail.com eingeben und dann auf den Telefonhörer drücken können aber ich weiß einfach nicht wie.
Menü
[1.1.1.1] nucleardirk antwortet auf zara.e
14.04.2010 14:16

Sag mal, weisst Du eigentlich, wie man bei Fring auch zwischen z.B. Google Talk oder Yahoo Nutzern direkt über das Internet ohne den Umweg über das Telefonnetz telefonieren kann? Das sollte doch eigentlich gehen, aber ich finde gerade nicht raus wie. Habe auch schon das Eintragen der Accounts des Nutzers, den ich kontaktieren wollte, versucht, aber ich kriege es so noch nicht zum laufen.


wenn ich ehrlich bin - ich wusste nicht mal dass das gehen soll!
habe fring wirklich nur zum texten benutzt. unsere versorgung mit umts ist hier relativ schwach weswegen der versuch zu telefonieren (zumal ich eine flat habe) eigentlich nicht relevant für mich war.
aber wenn man user bei google talk anrufen kann wäre ds schon interessant.

wer weiss wies gehT?
Menü
[1.1.1.1.1] zara.e antwortet auf nucleardirk
14.04.2010 14:41
Hm, wie hast du denn an Nichtfringuser getextet?
Ich sehe bisher nur die Möglichkeit ins Telefonbuch eingetragene Fringnutzer und eben die normalen Telefonnummern zu kontaktieren, weil man da ja kaum was falsch machen kann. Ich nutze das Programm ja noch nicht lange. Ich wüsste jetzt auch nicht wie man einen Googleuser antextet.

Ich habe Fring mir ja in erster Linie als VoIP Erweiterung fürs Handy geholt, weil es dann für mich Tarifmässig sehr interessant ist. (Handy in ganz Deutschland wie ein Schnurlostelefon einer sehr komfortablen ISDN-Anlage verwenden)
Nun frag ich mich wie man denn Nichtfringuser ohne Umweg über das Telefonnetz kontaktet.
Menü
[1.1.1.1.1.1] nucleardirk antwortet auf zara.e
14.04.2010 14:46
Benutzer zara.e schrieb:
Hm, wie hast du denn an Nichtfringuser getextet?

ICQ, AIM und SKype ;)
Menü
[1.1.1.1.1.1.1] zara.e antwortet auf nucleardirk
14.04.2010 14:54
Und wie genau?
Menü
[1.1.1.1.1.1.1.1] nucleardirk antwortet auf zara.e
14.04.2010 15:00
Benutzer zara.e schrieb:
Und wie genau?

Du kannst dort nicht nur Skype oder SIP Zugangsdaten sondern auch ICQ, AIM etc. hinterlegen.

Ich meine das muss man irgendwo erst aktivieren...
bei mir ging es so:
mit den PFEIL Tatsen nach ganz rechts gehen
(untere buttons, der 1 heisst buddies, der 2. history, der 3. plugins.
Dort aktivierst Du die einzelnen netzwerke!