Diskussionsforum
Menü

Geht deutlich billiger


18.10.2009 10:51 - Gestartet von ossyris
einmal geändert am 18.10.2009 13:45
Ich betriebe seit einigen Monaten eine Rufnummer aus Singapur über den Anbieter http://www.virtualphoneline.com/.
Funktioniert perfekt, bietet einiges an interessanten Zusatzfeatures und kostet US$22 pro Jahr + US$1 Einrichtung. Also in Summe rund 16 pro Jahr.
Andere Destinationen sind teilweise deutlich teurer, aber immer weit unter den Sipgape Preisen.

Die Webseite von VirualPhoneLine ist absolut daneben. Links, die im Nirwana enden, Fehlverlinkungen, etc. Ich hatte anfänglich Bedenken dorthin Geld zu senden, aber angesichts des niedrigen Betrages habe ich das Risiko akzeptiert - und es hat tatsächlich funktioniert wie versprochen.
Menü
[1] RE: Geht deutlich billiger - kostenlos!
barthwo antwortet auf ossyris
20.02.2010 10:38
Benutzer ossyris schrieb:
Ich betriebe seit einigen Monaten eine Rufnummer aus Singapur über den Anbieter http://www.virtualphoneline.com/.
Funktioniert perfekt, bietet einiges an interessanten...

Warum Singapur? Wenn man bloss eine eingehende Rufnummer haben will, die auf einen beliebigen (offen erreichbaren) SIP Account geroutet wird, dann gibts das KOSTENLOS bei ipkall.com. Und da die Nummer in den USA liegt ist sie sehr günstig anzurufen.
Menü
[1.1] barthwo antwortet auf barthwo
20.02.2010 10:44
Sipgate ist ja leider nicht "offen" aber IPKALL kann man trotzdem verwenden, wenn man eine feste IP-Nummer hat oder mit dyndns, indem man die Rufe von IPKALL einfach direkt ein bei SIPGATE angemeldetes Endgerät per: mysipnr@my.dyndns.org:5060 routet.