Diskussionsforum
Menü

Admingebühr


29.04.2009 11:57 - Gestartet von CGa
einmal geändert am 29.04.2009 12:03
Im Artikel wurde glaube ich nicht erwähnt, das im 3ct Tarif bei Nichtnutzung eine monatl. Admingebühr von 1,79 Euro fällig wird.

Ebenso finde ich unseriös, das auf der Startseit schon mit über 2 Millionen Kunden geworben wird, die wohl mal etelion hatte/hat.

Dann wird überall von 7,5 ct gesprochen, besser wäre es zu sagen 8 ct pro Minute und einmal im Jahr zum 31.12 gibts pro Einheitj 0,5 ct zurück. Faktisch ist es eine MVLZ um den Preis zu kriegen.

Ein Pferdefuß ist auch das die Flatrate Optionen 3 Monate MVLZ haben.

cu ChrisX
Menü
[1] markusweidner antwortet auf CGa
29.04.2009 12:21
Benutzer CGa schrieb:
Im Artikel wurde glaube ich nicht erwähnt, das im 3ct Tarif bei Nichtnutzung eine monatl. Admingebühr von 1,79 Euro fällig wird.

Jetzt ist es drin. Vorhin hatten wir die Infos noch nicht, da der Anbieter in seiner PM nur den 7,5 Cent Tarif vorgestellt und den zweiten Tarif nur in einem Nebensatz erwähnt hatte.
Menü
[1.1] rudiradler antwortet auf markusweidner
29.04.2009 12:46
Benutzer markusweidner schrieb:
Benutzer CGa schrieb:
Im Artikel wurde glaube ich nicht erwähnt, das im 3ct Tarif bei Nichtnutzung eine monatl. Admingebühr von 1,79 Euro fällig wird.

Jetzt ist es drin. Vorhin hatten wir die Infos noch nicht, da der Anbieter in seiner PM nur den 7,5 Cent Tarif vorgestellt und den zweiten Tarif nur in einem Nebensatz erwähnt hatte.

Was soll der Quatsch?

Jede Woche kommt ein neuer Tarif raus, der mit noch günstigeren Minutenpreisen wirbt, allerdings muß man immer auf die Fallen in den zum Teil sittenwidrigen AGB achten. Was soll die umständliche Bonusregelung? Macht gleich korrekte Preise und dann ist gut!

Menü
[1.1.1] Gustav Gnöttgen antwortet auf rudiradler
29.04.2009 14:07
Benutzer rudiradler schrieb:

Was soll der Quatsch?

Jede Woche kommt ein neuer Tarif raus, der mit noch günstigeren Minutenpreisen wirbt, allerdings muß man immer auf die Fallen in den zum Teil sittenwidrigen AGB achten. Was soll die umständliche Bonusregelung? Macht gleich korrekte Preise und dann ist gut!


Was genau ist denn "sittenwidrig"?
Menü
[1.1.1.1] rudiradler antwortet auf Gustav Gnöttgen
29.04.2009 15:19
Benutzer Gustav Gnöttgen schrieb:

Was genau ist denn "sittenwidrig"?

Sittenwidrig sind exorbitante Gebühren beispielsweise für eventuelle Rücklastschriften.

Desweiteren darf Guthaben nicht verfallen.....

Menü
[1.1.1.1.1] Gustav Gnöttgen antwortet auf rudiradler
29.04.2009 15:25
Benutzer rudiradler schrieb:
Benutzer Gustav Gnöttgen schrieb:

Was genau ist denn "sittenwidrig"?

Sittenwidrig sind exorbitante Gebühren beispielsweise für eventuelle Rücklastschriften.

Desweiteren darf Guthaben nicht verfallen.....


Sorry, dann habe ich ich mich nicht richtig ausgedrückt! Mein Fehler!

Ich meinte natürlich, was konkret im vorliegenden Falle (DISCOTEL) deiner Meinung nach "sittenwidrig" ist.
Menü
[1.1.1.1.1.1] rudiradler antwortet auf Gustav Gnöttgen
30.04.2009 11:16
Benutzer Gustav Gnöttgen schrieb:
Benutzer rudiradler schrieb:
Benutzer Gustav Gnöttgen schrieb:

Was genau ist denn "sittenwidrig"?

Sittenwidrig sind exorbitante Gebühren beispielsweise für eventuelle Rücklastschriften.

Desweiteren darf Guthaben nicht verfallen.....


Sorry, dann habe ich ich mich nicht richtig ausgedrückt! Mein Fehler!

Ich meinte natürlich, was konkret im vorliegenden Falle (DISCOTEL) deiner Meinung nach "sittenwidrig" ist.

Im Falle Discotel habe ich glücklicherweise bisher nix sittenwidriges gefunden.

Nach intensivem Lesen der Website finde ich das Angebot auch recht interessant, was mich bloß gestört hat ist die Bonusregelung, denn man könnte ja gleich den Preis entsprechend berechnen und gut.

Menü
[1.1.1.1.1.1.1] Gustav Gnöttgen antwortet auf rudiradler
30.04.2009 11:27
Benutzer rudiradler schrieb:


Ich meinte natürlich, was konkret im vorliegenden Falle (DISCOTEL) deiner Meinung nach "sittenwidrig" ist.

Im Falle Discotel habe ich glücklicherweise bisher nix sittenwidriges gefunden.

Nach intensivem Lesen der Website finde ich das Angebot auch recht interessant, was mich bloß gestört hat ist die Bonusregelung, denn man könnte ja gleich den Preis entsprechend berechnen und gut.



Schon klar! Vielleicht solltest du zukünftig erst lesen und dann schreiben. Du hattest mit deinem Ursprungsbeitrag schon den Eindruck vermittelt, da sei etwas "sittenwidrig".

;-)

Menü
[1.1.1.1.1.1.1.1] rudiradler antwortet auf Gustav Gnöttgen
30.04.2009 12:48
Benutzer Gustav Gnöttgen schrieb:

Schon klar! Vielleicht solltest du zukünftig erst lesen und dann schreiben. Du hattest mit deinem Ursprungsbeitrag schon den Eindruck vermittelt, da sei etwas "sittenwidrig".

;-)


Du hast Recht!

Vielleicht lese ich auch zu viele AGBs von Mobilfunkverträgen, aber da ich mich als Vielnutzer schon sehr oft über teilweise unerträglichen "Service" bzw aktive "Kundenvergraulung" geärgert habe, werde ich meine Servicewünsche und die darauffolgenden Reaktionen erstmal sammeln und dann kommentiert als Buch veröffentlichen.


Menü
[1.1.1.1.1.1.1.1.1] Gustav Gnöttgen antwortet auf rudiradler
30.04.2009 13:04
Benutzer rudiradler schrieb:

Vielleicht lese ich auch zu viele AGBs von Mobilfunkverträgen, aber da ich mich als Vielnutzer schon sehr oft über teilweise unerträglichen "Service" bzw aktive "Kundenvergraulung" geärgert habe, werde ich meine Servicewünsche und die darauffolgenden Reaktionen erstmal sammeln und dann kommentiert als Buch veröffentlichen.



Aber nicht alles, was einem nicht gefällt, ist dadurch schon "sittenwidrig"!

Du kannst ja deine Erfahrungen hier bei teltarif.de in der Rubrik "Frei Sprechen" mal veröffentlichen...

https://www.teltarif.de/frei-sprechen/
Menü
[1.1.1.1.1.1.2] interessierter_Laie antwortet auf rudiradler
30.04.2009 16:01
Benutzer rudiradler schrieb:
was mich bloß gestört hat ist die Bonusregelung, denn man könnte ja gleich den Preis entsprechend berechnen und gut.

Nein kann man eben nicht, da es sich letztendlich um eine Maxxsim Karte handelt die halt 8 Cent/Minute oder SMS kostet.
Menü
[1.1.1.1.1.1.2.1] rudiradler antwortet auf interessierter_Laie
02.05.2009 17:04
Benutzer interessierter_Laie schrieb:
Benutzer rudiradler schrieb:
was mich bloß gestört hat ist die Bonusregelung, denn man könnte ja gleich den Preis entsprechend berechnen und gut.

Nein kann man eben nicht, da es sich letztendlich um eine Maxxsim Karte handelt die halt 8 Cent/Minute oder SMS kostet.

Ach sooooo!

Ja dann muß es eben mit dem Bonus gehen, insgesamt scheint das Angebot ja gut zu sein, was man so liest.....