Diskussionsforum
Menü

Systemlieferant?


22.04.2009 19:00 - Gestartet von konserve
Mich würde mal brennend interessieren, um welchen Systemlieferanten es sich beim HLR Ausstatter von D1 handelt?
Kann ja nicht sein das T-Mobile als Mobilfunker allein den Imageschaden trägt...

gruss
Menü
[1] handytim antwortet auf konserve
22.04.2009 19:29
Lieferant der Hardware ist NokiaSiemensNetworks. Die Software kommt von Apertio.

http://www.heise.de/newsticker/T-Mobile-GAU-Gratis-SMS-als-Entschaedigung--/meldung/136581
Menü
[1.1] konserve antwortet auf handytim
22.04.2009 19:38
Benutzer handytim schrieb:
Lieferant der Hardware ist NokiaSiemensNetworks. Die Software kommt von Apertio.

http://www.heise.de/newsticker/T-Mobile-GAU-Gratis-SMS-als-Ents
chaedigung--/meldung/136581

sehr schön....wer dem Systemlieferanten mal ein Feedback zur Verbesserung der Software geben möchte, findet dort unter Kontakt:

Regionale Kontakte:
Deutschland
St.-Martin-Str. 76
81541 München
Nummer der Telefonzentrale: +49 89 515901

...die email Adresse haben sie vorsichtshalber gar nicht erst reingeschrieben ;)

gruss
Menü
[1.1.1] Netzwerkservice antwortet auf konserve
22.04.2009 19:49
wow, sowas hätte ich nun von der Zeitung mit den 4 Buchstaben erwartet.

Was soll das bringen, wenn man dem Systemlieferanten das nun schreibt?!

Das klingt für mich wie früher die Aufrufe zum Faxbombing vom ISP xy mit schwarzen Faxen usw ...

Gruß

Kaweh Jazayeri
Menü
[2] juniperus antwortet auf konserve
23.04.2009 08:08
huawei - klingt das wie benq? voilá. Es gibt kaum noch eine Alternative.

Benutzer konserve schrieb:
Mich würde mal brennend interessieren, um welchen Systemlieferanten es sich beim HLR Ausstatter von D1 handelt? Kann ja nicht sein das T-Mobile als Mobilfunker allein den Imageschaden trägt...

gruss
Menü
[3] green525 antwortet auf konserve
26.04.2009 23:43
Benutzer konserve schrieb:
Mich würde mal brennend interessieren, um welchen Systemlieferanten es sich beim HLR Ausstatter von D1 handelt? Kann ja nicht sein das T-Mobile als Mobilfunker allein den Imageschaden trägt...

Davon abgesehen, dass es wie schon geschrieben NSN ist, ist es doch wenigstens interessant, dass T-Mobile in ihrer Kommunikation nicht mit dem Finger auf den Lieferanten zeigt?!

Vielleicht sollte der eine oder andere mit voreiligen Beschuldigungen warten. Aussagen an die Presse enthalten nicht immer den gesamten Kenntnissstand.

André