Diskussionsforum
  • 06.08.2010 00:17
    Chiggi Wiggi schreibt

    Neue o2 Freikarten mit Aufladebonus (-20¤)

    Die neue Bonus-Flatrate ist der bisher beste Einfall von O2.

    Diese Karten bieten sich ideal an z.B. für Gäste, Touristen und Besuch aus dem Ausland.

    Doch nicht zu früh oder zu viel aufladen:
    30 Euro wären zu viel, 20 ¤ reichen (beim ersten mal). schließlich gibt's freies Surfen für 1 Monat auch gratis für lau als 'Internet-to-go' über 2 unbefristete Aktionen. SMS mit "start surfen" oder "start surffree" an LOOP (5667). Der große Vorteil bei diesen Varianten: meist keine Geschwindigkeitsbremse auf GPRS-Niveau nach erreichen eines Traffic-Limits. Nach verbreiteten Erkenntnissen ist nur die Aktion "start surfen" auf einmalige Nutzung pro Karte beschränkt. Aber bitte nicht unnötig 'schlafende Hunde' bei o2 wecken.

    15 oder 20 Euro pro Aufladung im Monat reichen also völlig aus.

    Die Mindestaufladung (alle 6 Monate) um die Gültigkeit der Karte(n) zu verlängern beiträgt übrigens nur 0,01 Euro (1 Cent). Die Hotline hilft sogar mit Fristverlängerung falls einmal mehr Zeit bis zur nächsten Aufladung nötig sein sollte; Anruf bei 55282 genügt.

    Als Methode zur Aufladung bietet sich neben LOOP-UP- oder anderen Aufladekarten, mehreren Geldautomaten auch die Überweisung an, da hier kleine Beträge als 15 (10 bei Tschibo) Euro möglich sind; die Aufladung erfolgt spätestens 4 Tage nach Eingang (Banklaufzeit) meist nach 2-3 Werktagen. Die notwendigen Infos gibt's nach einer SMS an 56656 (leer oder mit dem Text "BANK") als schnell Antwort.

    Jeder der/die in Zukunft möglicherweise Besucher bekommt sollte sich je 4 solche Karten ordern (pro Person ab 16). Die Internet-Aktion dauert bis Sonntag,08.August 2010. Danach gibt's telefonisch weiter Freikarten unter z.B. 08002200022 - Telefonnummern in der TV-Werbung oder Videotextwerbung (zuletzt bei mehreren RTL-Sendern). Oder sucht im O2-online-Portal nach 'Freikarte'; eigentlich läuft da permanent irgendeine Aktion!