Diskussionsforum
  • 20.04.2009 22:37
    koelli schreibt

    Zahlmethode Kreditkarte

    Sehr interessant finde ich, dass die meisten Anbieter auch die Zahlung per Kreditkarte zulassen.
    Interessant deshalb, weil es den Anbietern offenbar kein Dorn im Auge ist, wenn man nur ein Musikstück für 99 Cent per Kreditkarte zahlt.
    Da frage ich mich doch, warum man im Geschäft dumm angeguckt wird, wenn man niedrigpreisige Artikel mit Kreditkarte zahlen will?!
    Und andere Firmen (Ryanair und Co.) knöpfen einem sogar mindestens 5 Euro Kreidtkartengebühr ab, weil ja angeblich die Provisionen an die Kreditkartenfirma so hoch seien. Scheint ja nicht wirklich so zu sein, wenn es sich lohnt, Musiktitel für 99 Cent auf Kredit anzubieten...
  • 27.04.2009 14:20
    thekringel antwortet auf koelli
    Aufgrund der Masse an Transaktionen, die in solchen Musikshops erfolgen, haben die Anbieter mit höchster Wahrscheinlichkeit einen besonders guten Deal mit Visa und Co
  • 27.04.2009 18:12
    koelli antwortet auf thekringel
    Benutzer thekringel schrieb:
    > Aufgrund der Masse an Transaktionen, die in solchen Musikshops
    >
    erfolgen, haben die Anbieter mit höchster Wahrscheinlichkeit
    >
    einen besonders guten Deal mit Visa und Co

    Tja, nur wickelt Ryanair auch pro Tag tausende Ticketverkäufe per Kreditkarte ab und verlangen trotzdem 10!!! Euro Gebühr pro Hin- und Rückflug. Da ist ja wohl eindeutig, dass das nur eine versteckte Art und Weise des Zusatzverdienstes ist.
  • 27.04.2009 19:53
    sabeck antwortet auf koelli
    Benutzer koelli schrieb:
    > Tja, nur wickelt Ryanair auch pro Tag tausende Ticketverkäufe
    >
    per Kreditkarte ab und verlangen trotzdem 10!!! Euro Gebühr pro
    >
    Hin- und Rückflug. Da ist ja wohl eindeutig, dass das nur eine
    >
    versteckte Art und Weise des Zusatzverdienstes ist.


    Ich glaub, Ryanair ist sowieso so eine Art Abkassier-Firma, die einerseits mit billigen Preisen locken, aber denen dann nichts zu blöd ist, um den Kunden das Geld dann doch noch aus der Tasche zu ziehen. Denen geht es auch bloß um Gewinnmaximierung, aber im Gegensatz zu seriösen Firmen, die durch Preistransparenz überzeugen, versucht es Ryanair durch die Hintertür. Ich finde, das sind eh keine sauberen Geschäftsmethoden. Vielleicht mögen sie juristisch nicht angreifbar sein, aber moralisch sind sie auf jeden Fall höchst zweifelhaft. Bei Ryanair geht es auch nur darum, möglichst schnellen Profit zu machen, auf Kosten der Kunden und (mit Sicherheit auch auf der) der Mitarbeiter.
    Diese Airline ist mir aufgrund ihres Geschäftsgebarens eh suspekt.
  • 27.04.2009 14:58
    alexh antwortet auf koelli
    Benutzer koelli schrieb:
    > Da frage ich mich doch, warum man im Geschäft dumm angeguckt
    >
    wird, wenn man niedrigpreisige Artikel mit Kreditkarte zahlen
    >
    will?!

    Das ist nur hierzulande so. Z. B. in GB habe ich die Erfahrung gemacht, dass einem das dort nicht passiert.

    Naja, alles in allem zahlen wir die Gebühren aber natürlich als Verbraucher irgendwie mit, das dürfte alles in die Kalkulation der Verkaufspreise einfließen …
  • 30.01.2011 21:15
    einmal geändert am 30.01.2011 21:16
    DenSch antwortet auf koelli
    ja alt ich weiß ;) ... aber:

    Das Problem in deutschland ist, das Ein "normales" geschäft sowas von fette Gebühren für dei zahlung zahlt, das es sich meistens erst ab einem sehr hohen Betrag überhaupt Lohnt.

    Das beste Beispiel ist der Lebensmitteleinzelhandel. Ketten, welche Kreditkarten nehmen, sind im nicht-No-Name Produkt bereich in der Regel zwischen 2 und 7% teurer, als diejenigen, die nur EC-karte nehmen (sehr gut mit real und kaufland zu vergleichen).


    Mich würde eine Kreditkartenzahlung mit Master oder Visa von 99,90€ ca. 3,50€ kosten. Ec karte im gegensatz dazu keine 15 cent.
    Amex is sogar noch teurer....


    In anderen ländern ist das lustigerweise nicht der Fall, da kansnte an jeder Pissbude mit Visa zahlen...
  • 30.01.2011 21:36
    koelli antwortet auf DenSch
    Benutzer DenSch schrieb:
    > In anderen ländern ist das lustigerweise nicht der Fall, da
    >
    kansnte an jeder Pissbude mit Visa zahlen...

    In Wien kann man sogar den Fahrschein für 3 Euro am Automaten per Kreditkarte zahlen.

    PS: Kann es sein, dass es in den USA gar nicht sowas gibt wie unsere EC-Karte? Jedenfalls zahlen dort alle nur mit Kreditkarte.
  • 30.01.2011 21:38
    DenSch antwortet auf koelli
    Zitat Wiki:

    "electronic cash ist das Debitkarten-System des Zentralen Kreditausschusses (ZKA), der Vertretung der kreditwirtschaftlichen Spitzenverbände Deutschlands. "