Diskussionsforum
  • 06.03.2011 12:46
    Cerberus Online schreibt

    Versprechen mit Ablauffrist

    Das Service-Versprechen (Freimonat) gilt nur, wenn man innerhalb von 8 Wochen nach der ersten Rechnung reklamiert.
    Meldet man sich erst später, dann lehnt Hansenet die Einlösung des Versprechens knallhart ab und beruft sich auf ihre AGB. Nach denen müsse man Beanstandungen gegen Rechnungen innerhalb von 8 Wochen erheben.
    So macht es auch Sinn, dass man sich zur Einlösung eines Versprechens erst auffordern lässt, obwohl Hansenet ja weiß, dass es sein eigenes Versprechen nicht eingehalten hat.
    Kurzum: Das vollmundige Versprechen ist nicht allzu viel wert, und man fühlt sich irgendwie vera.... Letztlich läuft's nur auf Kundenfang raus.
    Übrigens: Für die Beantwortung meiner Bitte, das Versprechen einzulösen, benötigte man genau 7 Wochen und 5 Tage.