Diskussionsforum
Menü

Noch vergleichsweise glimpflich


10.03.2009 16:22 - Gestartet von MGrotegut
im Vergleich zur Systems. Die wurde ganz eingestellt.

Unter demselben Problem wie die CeBIT haben aber alle ITK-Messeveranstalter weltweit zu kämpfen.

Früher wurden neue Produkte oft anlässlich einer Messe der Öffentlichkeit vorgestellt. Heute kann sich es kaum noch ein Unternehmen leisten, so lange zu warten. Es gibt heute andere Mittel und Wege, Produktpräsentationen durchzuführen, insb. das Web und E-Mail-Newsletter.
Aber auch die potentiellen Kunden wollen nicht bis zu einem Jahr warten, um Hands-on-Erfahrung mit Produkten oder Marktüberblicke zu bekommen.

Ich sehe einen wichtigen Aspekt bei Messen, Kontakte zu pflegen. Aus Herstellersicht kann das Ziel jedoch auch durch eine Hausmesse erreicht werden - und zwar viel preiswerter.