Diskussionsforum
Menü

Ursache angeblich technische Panne


27.02.2009 11:10 - Gestartet von bastian
In dem Fall soll es sich angeblich um eine technische Panne handeln. Dennoch müssen Kunden selbst aktiv werden, um ihre unberechtigt deaktivierte SIM wieder aktiviert zu bekommen. Dies soll angeblich auch per Mail funktionieren - die teuere Hotline braucht man nicht unbedingt zu bemühen.

Wie lange es braucht, bis das Kundenkonto wieder aktiv ist, nachdem man die Mail abgeschickt hat, steht nicht fest. In meinem Fall ist schon 1 Tag vergangen, ohne dass die Karte und der Online-Zugang wieder funktionieren.

Bastian
Menü
[1] gryphone antwortet auf bastian
02.03.2009 13:10

einmal geändert am 02.03.2009 13:10
Ich hatte Klarmobil direkt am Donnerstag angeschrieben als ich die Sperrung bemerkt hatte, vor knapp einer Stunde kam folgende Antwort:


"Lieber Kunde,

vielen Dank für Ihre E-Mail.

Eine Deaktivierung der SIM-Karte ist an sich ein ganz normaler Vorgang, der regelmäßig bei beendeten Vertragsverhältnissen durchgeführt wird.

Bedauerlicherweise kam es in Einzelfällen aufgrund eines technischen Problems dazu, dass auch die SIM-Karten von Kunden ohne Vertragskündigung versehentlich deaktiviert wurden.

Zu diesem Einzelfall gehört leider auch Ihre klarcard's, so dass wir uns vielmals für die Ihnen entstandenen Unannehmlichkeiten entschuldigen.

Selbstverständlich haben wir eine unverzügliche Reaktiverung Ihrer SIM-Karten veranlasst. Dies erfolgt in aller Regel bereits innerhalb von 3 bis 4 Stunden. Wir bitten Sie daher, Ihr Handy immer mal wieder aus- bzw. einzuschalten, damit sich Ihr Handy neu in das Mobilfunknetz einbuchen kann. Vielen Dank!

Viele Grüße

Ihr klarmobil.de Kundenservice"


Naja, dann wollen wir doch mal schauen ob meine Karte sich im Laufe des Tages wieder einbucht. Der zwischenzeitlich ebenfalls gesperrte Online-Zugang funktioniert jedenfalls wieder.