Diskussionsforum
Menü

good bye und lebe wohl E+ (Base)


26.02.2009 16:14 - Gestartet von fast_alles_checker
Bin ja so froh, daß ich von diesem "super" Verein weg bin!
Gott sei dank, es gibt ja alternativen.
Menü
[1] arndt1972 antwortet auf fast_alles_checker
26.02.2009 17:58
Benutzer fast_alles_checker schrieb:
Bin ja so froh, daß ich von diesem "super" Verein weg bin!
Gott sei dank, es gibt ja alternativen.

Was hat das eine mit dem anderen zu tun?!
Die Preise gelten für Neukunden, also wärst du nicht betroffen gewesen...
Nicht immer meckern, erst einmal nachdenken und "checken"... ;-)
Menü
[1.1] Beschder antwortet auf arndt1972
26.02.2009 18:22
base und e+ werden diese tarife nicht lange anbieten und zweifelsfrei bald zurückrudern.

meine meinung.

gruss
beschder
Menü
[1.1.1] 7VAMPIR antwortet auf Beschder
26.02.2009 19:16
Leider steht zu befürchten, dass diese Preise doch ne Weile halten könnten.

Alle anderen sind teurer. Auch CONGSTAR hilft nicht wirklich weiter. Die Flat ist zwar ohne Vertragsbindung aber einfach zu teuer.

O2 ist mit 15E und nur 6 Monaten Bindung eine Alternative für Kunden mit O2 Bedarf.

Wer aber ca 300 Minuten zu Draht und e+ bisher mit der BASE WEBedition für 10E abdeckte, wird in Zukunft neu kalkulieren müssen.

Jetzt gilts! Entweder noch die aktuelle WEBedition buchen oder zu PrePaid wechseln. Wer regelmässig weniger als ca 200 Minuten zu Draht/e+ hat, sollte das prüfen.

Mir gefällt der SOLOMO 0/8/5:
https://www.solomo.de/?function=order&orderNextStep=getTariff
Intern 5c sonst 8c je Min/SMS

CU
o¹S¬o³³²¹¬¬¬
0/8/5



Menü
[1.1.2] marbri antwortet auf Beschder
28.02.2009 01:03
Benutzer Beschder schrieb:
base und e+ werden diese tarife nicht lange anbieten und zweifelsfrei bald zurückrudern.

meine meinung.

gruss
beschder



Meine auch! Spätestens zum Weihnachtsgeschäft werden die neuen
Tarife wohl wieder revidiert werden.

Gruß Marbri
Menü
[1.2] borito antwortet auf arndt1972
26.02.2009 20:39
Benutzer arndt1972 schrieb:
Benutzer fast_alles_checker schrieb:
Bin ja so froh, daß ich von diesem "super" Verein weg bin!
Gott sei dank, es gibt ja alternativen.

Was hat das eine mit dem anderen zu tun?!
Die Preise gelten für Neukunden, also wärst du nicht betroffen gewesen...
Nicht immer meckern, erst einmal nachdenken und "checken"... ;-)

Hast Du in letzter Zeit mal mit der Hotline von E-Plus wegen einer Vertragsverlängerung verhandelt??
Die machen einem die Entscheidung schon sehr schwer im alten Tarif zu bleiben, weshalb ich gerade meinen Vertrag NICHT verlängert habe.

Beispiel: Ich hatte einen Time&More Web aus dem jahr 2004. Bisher gab es ein Handy zu diesem Vertrag dazu. Aber die haben die Subverntionen für diese alten Tarife so stark runtergefahren nur um Dich zu zwingen in die neuen Tarife zu wechseln. Denn es lohnt sich für mich nicht den alten Tarif zu behalten, ohne ein Handy (und wie gesagt: der Tarif war früher MIT Handy gedacht).
Und die neuen Tarife sind viel unatraktiver, vor allem wenn man 5 oder 10 Euro Hardwarezuschöag bezahlen soll.
Deswegen hat "fast_alles_checker" schon recht mit seiner Aussage.

Ich bin seit 5 Jahren E-PLus Kunde, aber das ändert sich zum Glück in ein paar Tagen.... Der Service ist wirklich merklich schlcechter geworden. Und die Tarife sind sowas von unatraktiv.... also da ist jeder Discounter besser!
Menü
[1.2.1] mobilfalke antwortet auf borito
26.02.2009 21:25
Benutzer borito schrieb:


Ich bin seit 5 Jahren E-PLus Kunde, aber das ändert sich zum Glück in ein paar Tagen.... Der Service ist wirklich merklich schlcechter geworden. Und die Tarife sind sowas von unatraktiv.... also da ist jeder Discounter besser!

Der Vergleich Vertrag mit Discounter ist und bleibt ein Vergleich Äpfel mit Birnen!
Menü
[1.2.1.1] borito antwortet auf mobilfalke
26.02.2009 21:37
Benutzer mobilfalke schrieb:

Der Vergleich Vertrag mit Discounter ist und bleibt ein Vergleich Äpfel mit Birnen!

Da gebe ich Dir im Prinzip zwar recht, vor allem wenn es um Vergleiche mit den beiden D-Netz Beteribern geht. Denn es gibt viele zusätzliche und vor allem incl. Optionen die man bei Discountern gar nicht bekommen kann, selbst wenn man dafür bezahlen will.

Aber ich finde, auch aus eigener Erfahrung, dass man gerade E-Plus bis zu einem hohen Grad eben doch mit beispielsweise Simyo vergleichen kann.
Denn wer Videotelefonie nutzen möchte, eine schnelle und stabile Datenverbindung braucht, usw. wird eh zu D1 oder D2 gehen, denn bei E-Plus sind die Einschränkungen die man hinnehmen muss (fehlendes HSDPA und bislang auch EDGE oder den hohen Preis für Videotelefonie) den geringen Preisvorteil nicht wert. Da kann man eben auch zu SImyo gehen, bekommt im Grunde das Gleiche zu einem günstigeren Preis (zumindest ohne das 1000 Einheiten-Paket bei E-Plus).
Menü
[1.2.1.1.1] arndt1972 antwortet auf borito
27.02.2009 13:54
Benutzer borito schrieb:
Benutzer mobilfalke schrieb:

Der Vergleich Vertrag mit Discounter ist und bleibt ein Vergleich Äpfel mit Birnen!

Da gebe ich Dir im Prinzip zwar recht, vor allem wenn es um Vergleiche mit den beiden D-Netz Beteribern geht. Denn es gibt viele zusätzliche und vor allem incl. Optionen die man bei Discountern gar nicht bekommen kann, selbst wenn man dafür bezahlen will.

Aber ich finde, auch aus eigener Erfahrung, dass man gerade E-Plus bis zu einem hohen Grad eben doch mit beispielsweise Simyo vergleichen kann.

Auf jeden Fall! Und wenn es paßt wie bei mir, dann kann jeder Discounter einpacken!

Da kann man eben auch zu SImyo gehen, bekommt im Grunde
das Gleiche zu einem günstigeren Preis (zumindest ohne das 1000 Einheiten-Paket bei E-Plus).

Falsch! Siehe mein anderes Posting

https://www.teltarif.de/forum/s33220/3-17.html

Eplus ist weitaus günstiger!!!!!
Menü
[1.2.2] Seelenwanderer antwortet auf borito
27.02.2009 02:36
Benutzer borito schrieb:
Benutzer arndt1972 schrieb:
Benutzer fast_alles_checker schrieb:
Bin ja so froh, daß ich von diesem "super" Verein weg bin!
Gott sei dank, es gibt ja alternativen.

Was hat das eine mit dem anderen zu tun?!
Die Preise gelten für Neukunden, also wärst du nicht betroffen gewesen...
Nicht immer meckern, erst einmal nachdenken und "checken"... ;-)

Hast Du in letzter Zeit mal mit der Hotline von E-Plus wegen einer Vertragsverlängerung verhandelt??
Die machen einem die Entscheidung schon sehr schwer im alten Tarif zu bleiben, weshalb ich gerade meinen Vertrag NICHT verlängert habe.

Beispiel: Ich hatte einen Time&More Web aus dem jahr 2004. Bisher gab es ein Handy zu diesem Vertrag dazu. Aber die haben die Subverntionen für diese alten Tarife so stark runtergefahren nur um Dich zu zwingen in die neuen Tarife zu wechseln. Denn es lohnt sich für mich nicht den alten Tarif zu behalten, ohne ein Handy (und wie gesagt: der Tarif war früher MIT Handy gedacht).
Und die neuen Tarife sind viel unatraktiver, vor allem wenn man 5 oder 10 Euro Hardwarezuschöag bezahlen soll. Deswegen hat "fast_alles_checker" schon recht mit seiner Aussage.

Ich bin seit 5 Jahren E-PLus Kunde, aber das ändert sich zum Glück in ein paar Tagen.... Der Service ist wirklich merklich schlcechter geworden. Und die Tarife sind sowas von unatraktiv.... also da ist jeder Discounter besser!

Die Subventionen in den alten Tarifen von eplus gelten weiterhin, sie werden oder sollen nur nicht mehr so intensiv gelebt (angeboten) werden !

Leider können die Mitarbeiter an der Hotline dafür sogar nichts, denn die Vorgaben werden immer enger seitens eplus und dem Unternehmen, welches die eplus Kunden betreut !

Für die Mitarbeiter ist es schon lange kein Zuckerschlecken mehr und sie würden gerne wieder so wie früher, wobei die Anfragen seitens der Kunden zuletzt auch ziemlich "frech" und fordernd geworden sind - man sollte hier auch bedenken, dass das Unternehmen die Vorgaben macht und nicht der Kunde einen Kuchen (Tarif) gebacken bekommt plus Endgerät, Datenoptionen, Auslandstarifen, Frei-SMS und alles für fast 0 Euro !

Eine Verlängerung in einem Alttarif bedarf auch etwas Verhandlungsgeschick und den richtigen Mitarbeiter und schon kann auch mal ein i900 Omnia von Samsung für 1 Euro herausspringen ;-))

Ein kleiner Flirt, einige freundliche Worte, Charme und Esprit und schon klappt es auch mit dem eplus Mitarbeiter und nicht nur mit der Nachbarin.

Ein kleiner Tipp am Rande : Lesen bildet und schützt vor Ärger im Nachhinein !

AGBs gelten auch bei Mobilfunkverträgen inklusive aller Kosten und Fristen !

Die Mitarbeiter sind nicht angehalten in einem Beratungsgespräch alle Punkte der AGBs anzusprechen, die dem Kunden irgendwann sauer aufstossen könnten und das Argument "darauf hat mich keiner hingewiesen" zieht schon lange nicht mehr - eigenverantwortliches Handeln im Umgang mit Verträgen geht auch zu Lasten des Kunden !

Mobilfunkverträge sind keine Lapallie, die man so nebenbei zu laufen hat und die man so händeln kann, wie es einem gefällt !

Ansonsten hängt man evtl. demnächst 45 min. in der Warteschleife, weil man gerade die AGBs mit einem Kunden komplett durchgeht.
Menü
[1.2.2.1] Seelenwanderer antwortet auf Seelenwanderer
27.02.2009 02:45

Kleiner Nachtrag : eplus hat im Jahre 2008 insgesamt 6 Mio Euro an Kulanzgutschriften vergeben !!

Kulanz heißt, dass der Kunde keinen rechtlichen Anspruch hat, aber das Unternehmen seinen guten Willen zeigt und dem Kunden entgegenkommt !

Kleines Bsp. : Lastschrifteinzug - Kundenkonto nicht gedeckt - Rücklastschriftgebühr 15 Euro (klar ist die ziemlich hoch, aber kann eplus etwas für ein nicht gedecktes Konto)- Gutschrift aus Kulanz (obwohl von eplus nicht gewünscht)!


Gutschriften werden bei eplus ohnehin nur noch in Ausnahmfällen in Geldwert gewährt - aktuell stehen alternativ Bonus SMS / Minuten zur Verfügung !
Menü
[1.2.2.1.1] peso antwortet auf Seelenwanderer
27.02.2009 07:50
kulanzgutschriften

diese bezeichnung wird immer gewaehlt. auch wenn der kunde einen anspruch hat.

das was eminus macht ist wirtschaftlich bedingt. man benoetigt geld und die leidensfaehigkeit der nutzer ist doch bekannt.

peso
Menü
[1.2.2.1.2] klappehalten antwortet auf Seelenwanderer
27.02.2009 08:48
Benutzer Seelenwanderer schrieb:
Kulanz heißt, dass der Kunde keinen rechtlichen Anspruch hat, aber das Unternehmen seinen guten Willen zeigt und dem Kunden entgegenkommt !

Moin!

Kulanz heißt wohl eher, daß es der Anbieter nicht auf einen Rechtsstreit ankommen lassen möchte.

Grüße
kh
Menü
[1.2.2.1.2.1] froschman88 antwortet auf klappehalten
27.02.2009 11:51
Rischtisch!
Kulanz heißt auch, den fälligen Betrag wegen nicht gedeckten 3-7 Euro troztdem abzubuchen, aber mit ner Rücklastschrift verdient man mehr(Anruf bei der Hotline extra günstig + Rücklastgebühr) hat man mehr von. Kulanz heißt auch, wenn man ne SMS Flat fürs E Plus Netz bucht und das im Folgemonat zugeschalten wird, dann aber doch nix draus wurde( aus was für Gründen auch immer),man in diesem Folgemonat über 350 SMS zu EPlus verschickt hat, kommt schon ne Rechnung zusammen. Was das mit Kulanz zu tun hat? Ganz einfach, E-Plus behauptet dann, es sei von uns jemand im EPlusshop gewesen und hätte storniert, zwei!! Tage nach Beauftragung dieser Option!?! Und daß, obwohl ich selber E-Plus Händler bin! Alles ziemlich mit Kulanz und endlosen Hotlinegesprächen erklärbar!
in diesem Sinne
Gruß froschman88
Menü
[1.2.2.1.2.1.1] Seelenwanderer antwortet auf froschman88
27.02.2009 12:20
Benutzer froschman88 schrieb:
Rischtisch! Kulanz heißt auch, den fälligen Betrag wegen nicht gedeckten 3-7 Euro troztdem abzubuchen, aber mit ner Rücklastschrift verdient man mehr(Anruf bei der Hotline extra günstig + Rücklastgebühr) hat man mehr von. Kulanz heißt auch, wenn man ne SMS Flat fürs E Plus Netz bucht und das im Folgemonat zugeschalten wird, dann aber doch nix draus wurde( aus was für Gründen auch immer),man in diesem Folgemonat über 350 SMS zu EPlus verschickt hat, kommt schon ne Rechnung zusammen. Was das mit Kulanz zu tun hat? Ganz einfach, E-Plus behauptet dann, es sei von uns jemand im EPlusshop gewesen und hätte storniert, zwei!! Tage nach Beauftragung dieser Option!?! Und daß, obwohl ich selber E-Plus Händler bin! Alles ziemlich mit Kulanz und endlosen Hotlinegesprächen erklärbar!
in diesem Sinne
Gruß froschman88

Zum Thema Kulanz : Es heißt dann Kulanz, wenn der Kunde kein Anrecht hat, weil dann u.a. glatte Summen gutgeschrieben werden können, wie z.B. 10 Euro !

Alles andere fällt im Hause eplus unter Korrekturgutschriften und muss exakt auf den Cent ausgewiesen werden !

Naja, zum Thema E-Plus Händler sagen wir an dieser Stelle besser nichts, denn wer Zweitkarten und Verträge vermarktet und dem Kunden wichtige Details verschweigt, die dann die Hotline ausbügeln muss ... kein Kommentar !

Es landen täglich genug Beschwerden im Postfach der Händlerbetreuung und genauso wird es wohl auch bei den neuen Tarifen geschehen - hauptsache, die Provision wird eingesteckt und für alles andere verweisen wir dann gerne an die Hotline, weil damit kein Geld vor Ort zu verdienen ist !

Obwohl der Zugriff auf die Kundendaten auch vor Ort möglich ist, aber mit Konfigurationen, Adressänderungen und Dienste aktivieren verdient man kein Geld.
Menü
[1.2.2.1.2.1.1.1] writetome antwortet auf Seelenwanderer
27.02.2009 13:39
Benutzer Seelenwanderer schrieb:
Obwohl der Zugriff auf die Kundendaten auch vor Ort möglich ist, aber mit Konfigurationen, Adressänderungen und Dienste aktivieren verdient man kein Geld.

Der Zugriff ja, aber man kann nix ändern als Händler. Würde mancher Händler lieber selber machen als immer die Hotline zu bemühen. Da ist aber Eplus gefragt den Händlern mehr zu ermöglichen.
Menü
[1.2.2.1.2.1.1.1.1] Seelenwanderer antwortet auf writetome
27.02.2009 14:00
Benutzer writetome schrieb:
Benutzer Seelenwanderer schrieb:
Obwohl der Zugriff auf die Kundendaten auch vor Ort möglich ist, aber mit Konfigurationen, Adressänderungen und Dienste aktivieren verdient man kein Geld.

Der Zugriff ja, aber man kann nix ändern als Händler. Würde mancher Händler lieber selber machen als immer die Hotline zu bemühen. Da ist aber Eplus gefragt den Händlern mehr zu ermöglichen.

Die Zugriffsmöglichkeiten für die Händler werden sich demnächst auch ändern und mal schauen, wie oft dann immer noch an die Hotline verwiesen wird.

Manche Händler sind nicht einmal Willens eine neue Sim Karte zu aktivieren, aber der Ärger mit den Händlern ist für die Kundenbetreuung leider nicht neu.
Menü
[1.2.2.1.2.1.1.2] froschman88 antwortet auf Seelenwanderer
27.02.2009 16:48
@Seelenwanderer:
man sollte beim Thema E-Plus Händler und Zweitkarten/verträge andrehen besser von seinen Erfahrungen nicht automatisch auf andere schließen. Ich bin übrigens unabhängig von Vorgaben und brauche auch nicht irgendwelche teuren EPlus Shops durchfüttern(und muß kunden dann "keine" vorgennanten unsinnigen Zweitkarten und oder -verträge andrehen,und daß ist gut so).
Aber das weißt du ja sicherlich. Ich persönlich würde es auch sehr begrüßen, wie schon ein anderer Kommentarschreiber schon erwähnt hat, gewisse Händler einfach Optionen usw. stornieren oder zubuchen dürften. Dann hätte dieses total überflüssige Hotlinetrauerspiel mal ein Ende.
Gruß froschman88
Menü
[1.2.2.1.2.1.2] tompetti antwortet auf froschman88
27.02.2009 14:51

Kulanz heißt auch, den fälligen Betrag wegen nicht gedeckten 3-7 Euro troztdem abzubuchen, aber mit ner Rücklastschrift verdient man mehr(Anruf bei der Hotline extra günstig + Rücklastgebühr) hat man mehr von.

Woher sollte denn ein Abbuchendes Unternehmen wissen, dass es sich nur um 3-7 Euro handelt und die Bank des Kunden die Lastschrift nicht einlöst? Die Kosten will die Bank ja dennoch vom Anbieter. Das ist ja wohl ein etwas behämmertes Beispiel für Mangel an Kulanz.
Menü
[1.2.2.1.2.1.2.1] froschman88 antwortet auf tompetti
27.02.2009 16:36
@tompetti:
komischerweise buchen manche andere Firmen trotz nicht genügender Deckung ab(ich rede hier nicht davon, wenn man sich schon im Dispobereich bewegt), sondern im Guthaben befindet und dadurch dann im Minus ist. Es geht auch darum, daß manchmal Tage vor oder nach dem eigentlichen Abbuchungsdatum abgebucht wird und manche deshalb Rücklasten bezahlen müssen.
gruß froschman88
Menü
[1.2.2.1.3] omo antwortet auf Seelenwanderer
27.02.2009 13:11
Benutzer Seelenwanderer schrieb:

Kulanz heißt, dass der Kunde keinen rechtlichen Anspruch hat, aber das Unternehmen seinen guten Willen zeigt und dem Kunden entgegenkommt !

Völliger Unsinn. Kulanzgutschriften werden bei E+ genauso gehandhabt wie bei uns auch. Nämlich zum kleinsten Teil, wenn man dem Kunden, der sich aufregt, was gutes tun will, und zum größeren Teil um ihn dann ruhig zu stellen, wenn er berechtigte Ansprüche hat, weil es sehr viel aufwändiger ist, z.B. einen häufigen Verbindungsabbruch, nicht verschickte SMs, falsche Gebühren im Ausland trotz anderslautender Angabe auf der Webseite zu summieren und exakt gutzuschreiben. Weil da ein Mitarbeiter viel länger dran sitzt, als wenn der Hotliner einfach auf einen Knopf drückt und 10 EUR rausgibt. Es ist einfach ein Konzept, Hotline- und Backoffice-Kosten zu verringern. Bei uns heißt es "Goodwill" (und der Button in der Oberfläche für die Agents ist auch so beschriftet), bei uns gibt's kein Geld, sondern Ware, und damit ist dann auch jeder zufrieden.
Menü
[1.2.2.1.3.1] Seelenwanderer antwortet auf omo
27.02.2009 13:57


Tja, und eben diesen Goodwill Button gibt es bei eplus nicht mehr !

Man sollte von seinem Mobilfunkanbieter nicht auf einen anderen schließen.

Bei eplus werden Kulanzen zukünftig nur noch in Form von Bonus SMS / Minuten vergeben !

Alles andere waren und sind auch zukünftig Korrekturgutschriften.
Menü
[1.2.2.1.4] rofada antwortet auf Seelenwanderer
01.03.2009 00:26

einmal geändert am 01.03.2009 00:48
Benutzer Seelenwanderer schrieb:
Kleiner Nachtrag : eplus hat im Jahre 2008 insgesamt 6 Mio Euro an Kulanzgutschriften vergeben !!


Und das kann sich eben doch lohnen, ich habe einen etwas älteren BASE Vertrag im Nov. 2008 (kündigung war für Jan. 2009 schon raus) dann doch verlängert, weil man mir "kulanzhalber" (aber rechtsverbindlich, da schriftlich für die gesamte neu Laufzeit) 6 Eu. Guthaben p. Monat anrechnet. Da ich bisher 20 Eu. zahlte, sind das nun noch 14 Eu. für Flat in's FN, Flat zu e+ und dazu noch SMS Flat zu e+...........

Das finde ich bei meinem Telefonieverhalten (ca. 6-8 Std monatl. in FN u. zu e+) durchaus in Ordnung.

Und ehrlich gesagt, steinigt mich jetzt nicht - aber was ist an:

"ab März Base 2 Classic Web Edition - zu gleichen Konditionen, nämlich 10 Euro monatlich. Der entscheidende Haken: Dieser Preis gilt nun nur noch für das erste Vertragsjahr des 24-Monats-Vertrags, danach werden 15 Euro monatlich fällig."

...denn so negativ, das sind (selbst wenn ich die "Strafgebühr" im 2. Jahr zahlen muß) gerade mal 12,50 Eu. p.M. für ne FN u. e+ Flat !

Wer wie ich viel in's FN und zu e+ telefoniert, kann damit doch prima leben ! Und manchmal frage ich mich, ob all die "Meckerer" schon mal bei den D Netzen geschaut haben, was da ne Flat in's FN + Flat in's eigene Mobilfunknetz kostet - für die Differenz kann ich mir ganz locker noch ein schönes Handy selber "subventionieren".

Also, nicht immer alles bei e+ schlecht reden, was die Preise anbetrifft, sind e+/BASE nach wie vor mehr als interessant !
Menü
[1.2.2.1.4.1] maddin89 antwortet auf rofada
01.03.2009 01:29
Benutzer rofada schrieb:

Also, nicht immer alles bei e+ schlecht reden, was die Preise anbetrifft, sind e+/BASE nach wie vor mehr als interessant !

Sie sind aber ganz einfach unfair gegenüber dem Kunden. Warum nicht gleich dann dden Tarif für 12,50 Euro anbeiten? Nein, man muss sich für 4 Jahre an E-Plus binden. Aber womöglich (das hab ich noch nicht herausgefunden) erhöht sich dann trotzdem im letzten Jahr die Grundgebühr, wenn man sich dann doch mal entscheidet, den Tarif zu wechseln oder zu kündigen.
Menü
[1.2.2.1.4.1.1] rofada antwortet auf maddin89
01.03.2009 08:04

einmal geändert am 01.03.2009 08:21
Benutzer maddin89 schrieb:
Sie sind aber ganz einfach unfair gegenüber dem Kunden. Warum nicht gleich dann dden Tarif für 12,50 Euro anbeiten?

Marketing ?
Und was ist schlecht an 12,50 Euro - für ne FN plus netzinterne Flatrate ?

Nein, man muss sich für 4 Jahre an E-Plus binden.

Wie kommst du denn da drauf?
Du schliesst ganz normal für 2 (!) Jahre ab, zahlst im ersten Jahr monatl. 10 Euro, ab dem 2. Jahr 15 Euro (entspricht also im Schnitt 12,50 Eu. monatl. über die Laufzeit gesehen) - wenn du im ersten Jahr gleich kündigst bleibt die Gesamtlaufzeit von 24 Monate....

Nix mit 4 Jahren ;-(
Menü
[1.2.2.1.4.1.1.1] boffer antwortet auf rofada
01.03.2009 12:34
So wirklich gut finde ich die neuen Tarife bei eplus/BASE auch nicht!!

ABER: Ich bin Vieltelefonierer (ca. 15 Std./Monat/alle dt. Netze) und schreibe auch gute 300 SMS/Monat und da ist für mich Time&More AllIn unschlagbar. Ok, ok, ich habe noch nen "alten" Vertrag, wo die restlichen Einheiten übernommen werden.

Ferner habe ich noch 4 Verträge bei BASE laufen, welche von Familienmitglieder genutzt werden. Und mit meinen ausgehandelten Rabatten und Ermäßigungen ist das für uns in dieser Konstellation einfach unschlagbar!

Klaro kann/und will ich auch nicht von mir auf andere schließen, aber dieses ständige rumgenörgel geht mir hier langsam auf die Nerven.
Und das congstar das "perfekte Netz" hat, finde ich lächerlich.

E-Plus ist in den latzten Jahren zu einem sehr stabilen Netz geworden und auch die Netzversorgung ist "für uns" (ich spreche nun von unseren Nutzungsorten!!!) mehr als zufriedenstellend!

Grüße
boffer
Menü
[1.2.2.1.4.1.1.1.1] rofada antwortet auf boffer
01.03.2009 14:31
Benutzer boffer schrieb:
Und das congstar das "perfekte Netz" hat, finde ich lächerlich.

So wie diese Formulierung in Bezug auf jeden Anbieter "lächerlich" ist - es gibt kein "perfektes" Netz ;-)
Menü
[1.2.2.2] borito antwortet auf Seelenwanderer
27.02.2009 12:33
B
Hast Du in letzter Zeit mal mit der Hotline von E-Plus wegen einer Vertragsverlängerung verhandelt??
Die machen einem die Entscheidung schon sehr schwer im alten Tarif zu bleiben, weshalb ich gerade meinen Vertrag NICHT verlängert habe.

Beispiel: Ich hatte einen Time&More Web aus dem jahr 2004. Bisher gab es ein Handy zu diesem Vertrag dazu. Aber die haben die Subverntionen für diese alten Tarife so stark runtergefahren nur um Dich zu zwingen in die neuen Tarife zu wechseln. Denn es lohnt sich für mich nicht den alten Tarif zu behalten, ohne ein Handy (und wie gesagt: der Tarif war früher MIT Handy gedacht).
Und die neuen Tarife sind viel unatraktiver, vor allem wenn man 5 oder 10 Euro Hardwarezuschöag bezahlen soll.



Die Subventionen in den alten Tarifen von eplus gelten weiterhin, sie werden oder sollen nur nicht mehr so intensiv gelebt (angeboten) werden !

Leider können die Mitarbeiter an der Hotline dafür sogar nichts, denn die Vorgaben werden immer enger seitens eplus und dem Unternehmen, welches die eplus Kunden betreut !

Für die Mitarbeiter ist es schon lange kein Zuckerschlecken mehr und sie würden gerne wieder so wie früher, wobei die Anfragen seitens der Kunden zuletzt auch ziemlich "frech" und fordernd geworden sind -

Eine Verlängerung in einem Alttarif bedarf auch etwas Verhandlungsgeschick und den richtigen Mitarbeiter und schon kann auch mal ein i900 Omnia von Samsung für 1 Euro herausspringen ;-))

Ein kleiner Flirt, einige freundliche Worte, Charme und Esprit und schon klappt es auch mit dem eplus Mitarbeiter und nicht nur mit der Nachbarin.

Tja mag sein dass es bei dem ein oder anderen klappt.

Aber ich habe Anfang januar folgendes Angebot bekommen:
Altvertrag verlängern (also 25,- Euro für 100 minuten + 150 SMS weil es ein Web-Tarif ist).
SonyEr. W595: 50 Euro
SonyEr. W980: 200 Euro
Nokia E71 : 279 Euro

Das war zwar wie gesagt Anfang Januar, aber selbst da waren diese Handys für die Preise völlig überteuert, bzw. mit Neuvrtrag völlig kostenlos.
Ich erwarte ja nicht, dass ich alles umsonst bekomme. Meine monatliche Rechnung betrug nie unter 30 Euro, d.h. ich habe immer mehr ausgegeben; und das 4 Jahre lang.
Ich denke man sollte Bestandskunden in jedem Fall ein besseres Angebot machen als Neukunden. Ich habe seit 1996 ein handy und habe mich schon immer geärgert, dass man als Neukunde auf Händen getragen wird, aber kaum hat man unterschrieben...naja....
Menü
[1.2.2.2.1] Seelenwanderer antwortet auf borito
27.02.2009 14:07
Wie gesagt, es ist auch ein Stück Verhandlungsgeschick, was man herausschlagen kann an der Hotline !
Menü
[1.2.2.2.1.1] rofada antwortet auf Seelenwanderer
01.03.2009 00:36
Benutzer Seelenwanderer schrieb:
Wie gesagt, es ist auch ein Stück Verhandlungsgeschick, was man herausschlagen kann an der Hotline !

Eben - und am meisten erhält der Bestandskunde wenn er erst mal rechtsverbindlich kündigt - kurz vor Ende der Vertragslaufzeit kommt garantiert der Anruf von BASE - und plötzlich zaubern die Angebote aus dem Hut, von denen der Bestandskunde normalerweile nur träumen kann.....

Bevor die einen Kunden wirklich gehen lassen, fällt denen ne Menge ein - abe erst wenn man sie mittels erfolgter Kündigung unter Druck setzt !
Menü
[1.2.3] arndt1972 antwortet auf borito
27.02.2009 13:51
Benutzer borito schrieb:
Benutzer arndt1972 schrieb:
Benutzer fast_alles_checker schrieb:
Bin ja so froh, daß ich von diesem "super" Verein weg bin!
Gott sei dank, es gibt ja alternativen.

Was hat das eine mit dem anderen zu tun?!
Die Preise gelten für Neukunden, also wärst du nicht betroffen gewesen...
Nicht immer meckern, erst einmal nachdenken und "checken"... ;-)

Hast Du in letzter Zeit mal mit der Hotline von E-Plus wegen einer Vertragsverlängerung verhandelt??
Die machen einem die Entscheidung schon sehr schwer im alten Tarif zu bleiben, weshalb ich gerade meinen Vertrag NICHT verlängert habe.

Ja, Du wirst lachen, (ist auch wirklich wahr!!!) gerade heute!
Und ich kann nur sagen: super freundlich, super Angebot und super kulant!
Ich habe zwei Verträge (den einen nutzt meine Freundin, Gesamtrechnung i.d.R. so 20,- - 35,- €) und habe jetzt den 2. Vertrag auch noch verlängert. Ich habe wie beim 1. Vertrag ein Sony Ericsson C 905 (Preis heute bei billiger.de 350,- €) für umsonst, mit monatl. Zuzahlung von 5,- € erhalten, also insgesamt für 120,- €! Dann soll es jetzt auch eine Vertragsverlängerungsgebühr (ernsthaft, ich dachte ich spinne!) geben i.H.v. 24,95 €, die habe ich natürlich nicht akzeptiert und erhalte dafür eine 25,- € Gutschrift. Das ganze habe ich über eine kostenlose Hotline abgerechnet. Und jetzt nenne mir NUR EINEN anderen anbieter, der mir das geboten hätte!

Ich bin seit 5 Jahren E-PLus Kunde, aber das ändert sich zum Glück in ein paar Tagen.... Der Service ist wirklich merklich schlcechter geworden. Und die Tarife sind sowas von unatraktiv.... also da ist jeder Discounter besser!

Absoluter Blödsinn! Ich nutze die zehnsation Classic WEB, noch mit 60/1-Taktung, dazu die Family- & Partner-Option und neuerdings auch die Top3-Flat fürs Internet. Jetzt nenne mir bitten einen einzigen Discounter, bei dem ich in 2 Jahren nicht mehrere hundert Euro draufzahle. Zur Erläuterung: ich komme im Schnitt auf ca. 100-120 Minuten in alle Netze, ca. 10-30 SMS im Monat und telefoniere dazu noch ca. 4-5 Stunden pro Monat mit meiner Freundin (also hier umsonst). Rechnungsbetrag also 10-12 € plus einen € für die Top3-Flat. Und ich habe eine kostenlose Hotline (Exklusivkunde), bekomme 10% Treuerabatt auf den Mindestumsatz (was übrigens 1,- € Rabatt auf den Rechnugsbetrag entspricht), bekomme für Kundenwerbung 50,- pro Kunde und habe ein Handy für 120,- € bekommen, was im Dezember (da habe ich meinen Vertrag verlängert) 400,- € gekostet hat, also schonmal 280,- € gespart. Ich kann also mehr oder weniger sagen, daß ich auf 2 Jahre gerechnet quasi umsonst telefoniere und simse! Und nun Du...
Also sorry, Eplus ist mit Abstand der beste Anbieter in Deutschland! Wobei ich Discounter sehr mag. Aber ich kann hier auch sagen, wenn irgendwas mal nicht klappt, bekommt man sofort eine mehr als angemessene Gutschrift, ich gehe sogar fast so weit, daß ich behaupte unterm Strich fast was rauszubekommen weil ich mit Eplus telefoniere! :-)))
Menü
[1.2.3.1] borito antwortet auf arndt1972
27.02.2009 17:56
B
Ja, Du wirst lachen, (ist auch wirklich wahr!!!) gerade heute! Und ich kann nur sagen: super freundlich, super Angebot und super kulant!
Ich habe zwei Verträge (den einen nutzt meine Freundin, Gesamtrechnung i.d.R. so 20,- - 35,- €) und habe jetzt den 2.
Vertrag auch noch verlängert. Ich habe wie beim 1. Vertrag ein Sony Ericsson C 905 (Preis heute bei billiger.de 350,- €) für umsonst, mit monatl. Zuzahlung von 5,- € erhalten, also insgesamt für 120,- €! Dann soll es jetzt auch eine Vertragsverlängerungsgebühr (ernsthaft, ich dachte ich spinne!) geben i.H.v. 24,95 €, die habe ich natürlich nicht akzeptiert und erhalte dafür eine 25,- € Gutschrift. Das ganze habe ich über eine kostenlose Hotline abgerechnet. Und jetzt nenne mir NUR EINEN anderen anbieter, der mir das geboten hätte!

OK, super Angebot. So kenne ich E-Plus auch.

Jetzt erzähl ich Dir mal was mir vor 4 Wochen passiert ist, und warum mich E-Plus nur noch ankotzt und ich zu D2 gewechselt bin:

Wir haben 2 Verträge, ähnlich wie bei Dir, mit Family&Company.
Der Hauptvertrag sollte vor einem Monat verlängert werden, nachdem ich Anfang Januar nur völlig blöde Angebote bekommen habe (siehe meinen anderen Beitrag).
Nun also Anfang Febr. folgendes Angebot: Wechsel in Time&More All In 250 (Shoptarif, kein Web-Tarif), d.h. minuten werden in den nächsten Monat übertragen und billigere Hotline.
Statt 27,50 für 20,50. Dazu ein Nokia 3600 für 40 Euro ohne irgendwelchen Hardwarezuschlag.
Eigentlich ein gutes Angebot, also habe ich zugeschlagen.
Fünf Tage später das Schreiben mit der Bestätigung: Plötzlich Web-Tarif (also kein Übertrag der Minuten), 5,- Euro Hardwarezuschlag obwohl mir dieser erlassen werden sollte. Und das Beste: Das Handy sollte plötzlich 70 Euro kosten !!!

Also Anruf bei E-Plus: Erstmal waren die verwundert, dass mir überhaupt solch ein Angebot unterbreitet wurde. Dann die Antwort, man können mir nicht helfen, weil die nicht wissen von welcher Abteilung mir das Angebot unterbreitet wurde. Es gäbe in der ganzen BRD Händler die im Auftrag von E-PLus solche Angebote unterbreiten.

Also habe ich widerrufen, Handy zurückgeschickt. Und mittlerweile schon 7 oder 8 Mal mit der Holine telefoniert um zu hören, ob mir jetzt irgendjemand weiterhelfen kann.
Lapidare Antwort: Sie können natürlich verlängern, aber nur zu den üblichen KOnditionen, nichts mit Verhandlung.

Ich gebe ja zu, es kommt immer darauf an, wen man am Telefon hat.
Ich bin seit 13 Jahren Mobilfunkkunde, die wirklich allermeiste Zeit bei E-Plus. Meinen ersten Vertrag 1996 habe ich bei E-PLus gemacht.
Aber die sind jetzt echt für mich gestorben. Vor allem wenn ich sehe wie die neuen Tarife aussehen.
Menü
[1.2.3.2] borito antwortet auf arndt1972
27.02.2009 18:15
Benutzer arndt1972 schrieb:

Absoluter Blödsinn! Ich nutze die zehnsation Classic WEB, noch mit 60/1-Taktung, dazu die Family- & Partner-Option und

Und
nun Du...

Zehnsation Classic wird meines Wissens nicht mehr angeboten.

Und Family&Company kostet ab Montag 2,50€.

Hast Du Dir schonmal die Preise der Hotline bei den aktuellen Web-Tarifen angeguckt??
1,49 pro Minute !!!!!!!

So und nun vergleich Du mal die aktuellen E-Plus Tarife mit einem Discounter.
Dass man bei vielen Händler noch günstig an Handys rankommt weiss ich. Aber es ist immer eine individuelle Entscheidung was sich für einen persönlich lohnt und was man haben möchte.

Ruf Deine Freundin im E-Plus Netz mal per Videotelefonie an, sagen wir mal 10 Minuten. Macht je nach Tageszeit 5-8 Euro.
Bei Vodafone gibt es keinen Zuschlag!
Wie ich schon gesagt habe: Bisher war ich auch immer von E-PLus begeistert und habe nicht umsonst in den letzten Jahren 7 Leute für E-Plus geworben.
Menü
[1.2.3.3] borito antwortet auf arndt1972
28.02.2009 09:22
Ich kann also mehr oder weniger sagen, daß ich
auf 2 Jahre gerechnet quasi umsonst telefoniere und simse! Und nun Du...

Ich bin Dir die Antowrt gestern abend noch schuldig geblieben:
Um zu Vergleichen muss man die neuen Tarife nehmen, nicht die alten Zenhsationstarife, denn die waren günstig, weswegen sie ja nicht mehr angeboten werden.

Also T&M 150: 17,50 für 150 Einheiten, Mailbox kostenpflichtig
Simyo (jaja ich weiss, ist ja auch E-PLus): 200 Einheiten kosten 18 Euro, Mailbox kostenlos.
Machst Du den Vertrag direkt bei E-Plus gibt es zu den 17,50 KEIN Handy! Aber ok, es gibt ja freie Händler, aber auch da wirst Du kein Topgerät günstig bekommen ohne Hardwarezuschlag.

Internet: Bei E-plus hatte ich die Surf&Mail Flatrate. Habe sie relativ viel genutzt. Emails, Nachrichten und jeden Tag die wap-seite von Teltarif. Ich kam auf maximal 15 MB.
Kostenpunkt: 5 Euro
Bei Simyo: ca. 3,50€

Stichwort Family&Company: Ab Montag 2,50€. Dafür kannst Du bei Simyo schonmal 27 Minuten telefonieren, oder 27 SMS verschicken.
Family &Campany hatte ich auch. und aus Erfahrung weiss ich: Ist ne tolle Sache solange es umsonst ist. Aber mal ehrlich: Bei mir waren mind. 50% der Telefonate kürzer als 10 sek. und eigentlich überflüssig. Meine Frau und ich haben uns halt nur angerufen, weil wir wussten es kostet nix.
Und 27 Minuten bei Simyo sind praktisch 1 Minute pro Tag.

Und wenn ich bedenke, dass man sich nach den neuen Regeln bei E-Plus bereits nach 12 Monaten darum kümmern soll bzw. muss dass man die KOnditionen behält....NEIN DANKE!

Die Rechnung für T&M 250 fällt genauso aus. Nur die Pakete 500 und vor allem 1000 sind halbsweg günstig, aber da fragt man sich ob nicht eine Flatrate für alle Netzte dann sinnvoller ist.

Aber vor allem Leute die ihre mailbox intensiv nutzen, kommen in jeden Fall bei den meisten Dicountern billiger weg.

Das alles unter dem Vorbehalt, dass man zusätzliche Optionen wie Blackberry-Dienst usw. nicht nutzen möchte, also der reine Vergleich Telefonie und SMS.
Menü
[1.2.3.3.1] arndt1972 antwortet auf borito
28.02.2009 19:59
Benutzer borito schrieb:
Ich kann also mehr oder weniger sagen, daß ich
auf 2 Jahre gerechnet quasi umsonst telefoniere und simse! Und nun Du...

Ich bin Dir die Antowrt gestern abend noch schuldig geblieben: Um zu Vergleichen muss man die neuen Tarife nehmen, nicht die alten Zenhsationstarife, denn die waren günstig, weswegen sie ja nicht mehr angeboten werden.

Keine Frage, neu sind sie nicht mehr der Hammer.
Aber deswegen behält man doch auch die alten Tarife!
Menü
[1.2.3.3.2] meinbubba antwortet auf borito
28.02.2009 20:07
Benutzer borito schrieb:


Internet: Bei E-plus hatte ich die Surf&Mail Flatrate. Habe sie relativ viel genutzt. Emails, Nachrichten und jeden Tag die wap-seite von Teltarif. Ich kam auf maximal 15 MB.
Kostenpunkt: 5 Euro
Bei Simyo: ca. 3,50€


Wie haste denn dass gemacht wenn Du nur 5 € gezahlt hast?Es gab ja nur 5 MB frei(Außerhalb des Eplus Portals)
Menü
[1.2.3.3.2.1] borito antwortet auf meinbubba
28.02.2009 21:45
Benutzer meinbubba schrieb:
Benutzer borito schrieb:


Internet: Bei E-plus hatte ich die Surf&Mail Flatrate. Habe sie relativ viel genutzt. Emails, Nachrichten und jeden Tag die wap-seite von Teltarif. Ich kam auf maximal 15 MB.
Kostenpunkt: 5 Euro
Bei Simyo: ca. 3,50€


Wie haste denn dass gemacht wenn Du nur 5 € gezahlt hast?Es gab ja nur 5 MB frei(Außerhalb des Eplus Portals)

Die 5MB gelten außerhalb des E-Plus Wapportals. D.h. wenn Du Deine Mails über E-PlusHandy Mail abrufst, Nachrichten beispielsweise bei tagesschau liest, usw. dann ist das alles mit den 5 Euro abgedeckt.
Außerhalb des Portals habe ich praktisch jeden Tag die NAchrichten von Teltarif gelesen. Und die Seite ist halt reiner Text, also nur geringes Datenvolumen. Da reichen die 5 MB völlig.
Menü
[2] niveaulos antwortet auf fast_alles_checker
27.02.2009 15:23
Bin ja so froh, daß ich von diesem "super" Verein weg bin!
Gott sei dank, es gibt ja alternativen.

Ja, z.B. o2 - schließlich haben die heute die Preise auch "nach oben angepasst". Mal sehen wieviele Tage es dauert, bis TM und VDF mit Konditionsverschlechterungen nachziehen, lange wirds nicht dauern (und im Grunde hat es schon angefangen: Sie die neuen Complete-Tarife im Vergleich zu den Alten.)
Menü
[2.1] hertzeleid antwortet auf niveaulos
28.02.2009 07:43
Wobei bei aller Diskussion mal eine Frage zu beantworten wäre:

Will ich günstig telefonieren oder ein günstiges Telefon haben?

Beides zusammen ist nach meinen Erfahrungen kaum noch anzutreffen. Ich lach mich regelmässig kaputt, wenn Leute im ...Markt günstige Telefone kaufen und nach den ersten Rechnungen aufwachen. Die Grundgebühr war wohl nicht mit drin....

Zum Thema Kulanz: Ich hab selten so gelacht wie hier->
Kulanz heisst einem Rechtsstreit aus dem Wege gehen? oha...
Ich persönlich (!) habe bei keinem Unternehmen soviel Kulanz erfahren wie bei E-Plus. Ohne dass ich je einen rechlichen Anspruch gehabt hätte.

Schlechte Nachrichten verkaufen sich halt besser als meine eigenen unwichtigen guten Erfahrungen...

Ich bleib weiterhin bei dem "Verein"....und schau mir die Entwicklung genauestens an.

P.S. wer nicht einmal mehr die 3-7 Euro für seinen Mobilfunkvertrag abbuchen lassen kann (stand irgendwo oben) tut mir sehr leid, das mein ich ehrlich!