Diskussionsforum
Menü

Nein, das stimmt nicht!


22.02.2009 00:44 - Gestartet von john-vogel
2x geändert, zuletzt am 22.02.2009 00:46
Das iPhone lässt sich definitiv NICHT mit Handschuhen bedienen. Außer man hat davor eine Schneeballschlacht gemacht und der Handschuh ist nass. Dasselbe gilt für iPods etc... Das ist ein klarer Vorteil des resistiven Touchscreens.

Die berührungsempfindlichen Systeme haben den Vorteil, dass sie auch über einen Stift bedienbar sind, der einen wesentlich kleineren und damit genaueren Druckpunkt hat als eine Fingerkuppe. Geschmackssache ist es wiederum, ob man die Benutzung eines Stiftes überhaupt als Vorteil ansieht.

Nunja, wenn für die normale Bedienung des Handys kein Stift notwendig ist (Bsp: HTC Touch HD; Xperis X1,...), ist es keine Geschmackssache sondern ein zusätzliches Feature. Ich würde nie auf die Idee kommmen, eine Excel-Tabelle oder die Registry mit dem Finger zu bearbeiten, da ist einfach viel zu ungenau.

Grüße
John

P.S.: Wieso wird das iPhone bei teltarif immer als das ultimative Handy dargestellt, mit dem alles verglichen werden muss? In dem Fall hier ist es vielleicht noch ok, aber muss wirklich jeder zweite Artikel darüber gehen?...