Diskussionsforum
Menü

mal wieder...


15.02.2011 15:52 - Gestartet von Beschder
nachdem telekom D1, t-com, T-mobile, telekom, mannesmann d2, vodafone, interkom, viag, o2, telefonica sich immer umbenennen bleibt e+ bei seinem namen...ich meine BASE.

man darf gespannt sein wieviel namen noch folgen werden.

Menü
[1] telefonlaie antwortet auf Beschder
15.02.2011 16:07
o2 als Marke soll bleiben, aber da haben sie ja noch genug zu tun alice zu integrieren.
Menü
[1.1] volkeru antwortet auf telefonlaie
15.02.2011 16:31
Benutzer telefonlaie schrieb:
o2 als Marke soll bleiben, aber da haben sie ja noch genug zu tun alice zu integrieren.

Aha. o2o wird dann also "Telefonica_o" heißen, oder wie? Ich habe selten eine dümmere Umbenennung erlebt. Man macht aus dem über Jahre mühevoll etablierten, leichten und gängigen, blauen Blubberblasen-"O" nun also ein sperriges und schweres, mühevolles "Telefónica" mit Akzent über dem o -> ÓÓÓÓÓÓh Gott!!! Kein Mensch kennt hier in Deutschland ein o mit Akzent, geschweige denn weiß der Durchschnittsanwender, wie man diesen Buchstaben auf der Tastatur erzeugt. So ein Murks! Und der sperrige Name Telefonica ist nun wahrlich alles andere als ein Marketing-Schlager. Das ist so einfallsreich, wie wenn sich ein Automobilkonzern "Autónica" oder "Automóbilica" nennen würde (aber bitte mit Akzent, damit es auch niemand richtig schreiben wird!). Mal sehen, wie lange sie diesen trostlosen Namen beibehalten. Das Scheitern ist schon jetzt vorherzusehen. Sie könnten natürlich auch einfach ihre Produkte dem Namen angleichen. Langweilig und trostlos. Die ersten Schritte wurden im letzten Jahr ja schon erfolgreich absolviert :-(.

Gruß, Vólker
Menü
[1.1.1] OMB antwortet auf volkeru
15.02.2011 16:48
Benutzer volkeru schrieb:

Aha. o2o wird dann also "Telefonica_o" heißen, oder wie? Ich habe selten eine dümmere Umbenennung erlebt. Man macht aus dem über Jahre mühevoll etablierten, leichten und gängigen, blauen Blubberblasen-"O" nun also ein sperriges und schweres, mühevolles "Telefónica" mit Akzent über dem o -> ÓÓÓÓÓÓh Gott!!! Kein Mensch kennt hier in Deutschland ein o mit Akzent,

Wer lesen kann ist wie immer klar im Vorteil.
o2 bleibt als Marke erhalten.
Menü
[1.1.1.1] iPhone antwortet auf OMB
15.02.2011 17:08
Benutzer OMB schrieb:
Benutzer volkeru schrieb:

Aha. o2o wird dann also "Telefonica_o" heißen, oder wie? Ich habe selten eine dümmere Umbenennung erlebt. Man macht aus dem über Jahre mühevoll etablierten, leichten und gängigen, blauen Blubberblasen-"O" nun also ein sperriges und schweres, mühevolles "Telefónica" mit Akzent über dem o -> ÓÓÓÓÓÓh Gott!!! Kein Mensch kennt hier in Deutschland ein o mit Akzent,

Wer lesen kann ist wie immer klar im Vorteil.
o2 bleibt als Marke erhalten.

Hat Arcor damals auch gesagt, als sie o.tel.o übernahmen.
Hat Vodafone damals auch gesagt, als sie Arcor übernahmen.
Hat o2 auch mal gesagt, als sie Alice.. äh stopp, stimmt ja, Alice bleibt vorerst erhalten aber mittelfristig wird auch Alice verschwinden, da Telefónica die Rechte am Namen 'nur' bis November 2012 besitzt.

Die Befürchtung, dass die Marke o2 durch den Telefónica-Kauf verschwinden könnte, gab es auch früher. Aber das wäre wirklich sehr dämlich, denn aufgrund der gewaltigen Werbekampagnen mit sehr bekannten Werbeträgern bis vor einigen Jahren, ist o2 mittlerweile einfach mindestens so bekannt wie Vodafone oder T-Mobile. Und auch die o2-Worlds in Berlin und Hamburg wird man garantiert nicht in Telefónica-World umbenennen. Und wenn man es trotzdem macht, dann werd ich eben Kunde bei Viag Interkom! :)
Menü
[1.1.1.1.1] x13 antwortet auf iPhone
15.02.2011 18:38
Benutzer iPhone schrieb:
Benutzer OMB schrieb:

äh stopp, stimmt ja, Alice bleibt vorerst erhalten aber mittelfristig wird auch Alice verschwinden, da Telefónica die Rechte am Namen 'nur' bis November 2012 besitzt.


Ist es richtig, daß Telefonica "Alice" nicht nutzen _darf_, sondern 3 Jahre lang _muß_?


Die Befürchtung, dass die Marke o2 durch den Telefónica-Kauf verschwinden könnte, gab es auch früher. Aber das wäre wirklich sehr dämlich, denn aufgrund der gewaltigen Werbekampagnen mit sehr bekannten Werbeträgern bis vor einigen Jahren, ist o2 mittlerweile einfach mindestens so bekannt wie

.. wie *Genion*, das es nicht mehr gibt?
Menü
[1.1.1.2] volkeru antwortet auf OMB
15.02.2011 17:46
Benutzer OMB schrieb:
Wer lesen kann ist wie immer klar im Vorteil. o2 bleibt als Marke erhalten.

Wenn o2 als Marke erhalten bleibt, was ändert sich denn dann? Überall (Briefbögen, Impressum, Werbung) steht immer schon "Telefónica Germany" blabla dabei...

Wenn die Marke o2 bleibt, dann hat sich überhaupt nichts geändert und das Ganze ist ein Sturm im Wasserglas, um sich in den Medien mal wieder etwas zu produzieren, oder wie? ...

Gruß, Volker
Menü
[1.1.1.2.1] Destino antwortet auf volkeru
15.02.2011 17:56
Der Firmenname wird Telefonica Germany...
Der Produktname oder auch Markenname bleibt o2. Somit ändert sich für den privaten Kunden rein garnichts.

Für Internationale Kunden hat man dann Weltweit eine Marke und wohl auch Weltweit einen Ansprechpartner. Nämlich Telefonica.

National hat man dann in Europa (außer Spanien) weiterhin die Marke o2.
In allen spanisch/prugisisch sprachigen Ländern wie bisher auch Movistar und Vivo(Brasilien).

Procter & Gamble heist ja auch Weltweit Procter & Gamble. Die Marken sind aber Braun, Ariel, Pringles usw... Oder würde hier jemand Procter & Gamble Chips essen? ;)
Menü
[1.1.1.2.1.1] Kid A antwortet auf Destino
15.02.2011 21:51
Benutzer Destino schrieb:
>
Für Internationale Kunden hat man dann Weltweit eine Marke und wohl auch Weltweit einen Ansprechpartner. Nämlich Telefonica.

National hat man dann in Europa (außer Spanien) weiterhin die Marke o2.
In allen spanisch/prugisisch sprachigen Ländern wie bisher auch Movistar und Vivo(Brasilien).

Procter & Gamble heist ja auch Weltweit Procter & Gamble. Die Marken sind aber Braun, Ariel, Pringles usw... Oder würde hier jemand Procter & Gamble Chips essen? ;)

Schön zusammengefasst!
Eine Umfirmierung ist m.E. nur konsequent. Die Firmierung Telefónica O2 ist eher ungewöhnlich und verwirrend.
Ich glaube übrigens auch nicht, dass Alice (oder auch Hansenet :) )wirklich in der Marke o2 aufgehen wird, O2 wird in der Öffentlichkeit eh nicht als Festnetzanbieter wahrgenommen.
Ich denke eher, dass nach Wegfall der Marke Alice das Festnetzprodukt unter Telefónica vermarktet werden wird und o2 als Mobil-Marke bleibt, so wie in Spanien mit Telefónica und Movistar.

Vielleicht kommt es aber auch alles ganz anders ;)
Menü
[1.1.1.2.1.1.1] x13 antwortet auf Kid A
15.02.2011 23:00
Benutzer Kid A schrieb:

Vielleicht kommt es aber auch alles ganz anders ;)


Rene Schuster und Thorsten Dirks wechseln wahrscheinlich ihre Stühle - mit dem Geld aus Spanien bläst o2 dann zum Großangriff.
Menü
[1.1.1.2.1.1.2] batrabbit antwortet auf Kid A
16.02.2011 02:13

einmal geändert am 16.02.2011 02:17
Benutzer Kid A schrieb:

Ich denke eher, dass nach Wegfall der Marke Alice das Festnetzprodukt unter Telefónica vermarktet werden wird und o2 als Mobil-Marke bleibt, so wie in Spanien mit Telefónica und Movistar.

Dann geh doch mal auf <http://www.telefonica.es/>.

Und ähnlich ist es bei France Telecom. Die bieten ihre
Produkte unter ihrer (nicht mehr) Mobilmarke an, und
zwar auch die fürs Festnetz.

In Deutschland hat man zwar die Marke T-Mobile fallenge-
lassen, dennoch wurde das Festnetzgeschäft in die Mobil-
funkgesellschaft integriert.
Menü
[1.1.1.2.1.2] volkeru antwortet auf Destino
16.02.2011 10:39
Benutzer Destino schrieb:
Der Firmenname wird Telefonica Germany... Der Produktname oder auch Markenname bleibt o2. Somit ändert sich für den privaten Kunden rein garnichts.

Vielen Dank!

Endlich mal ein vernünftiger, konkreter und informativer Beitrag! Das ist heutzutage ja schon fast die Ausnahme geworden. Es wird überall viel gequatscht und dabei leider kaum was gesagt.

Dann hat Teltarif aber mächtig übertrieben, als sie ein riesiges, rot durchgestrichnenes o2 neben einem Telefonica-Schriftzug im Artikel veröffentlicht haben. Das legt nämlich fälschlicherweise die Vermutung nahe, dass o2 völlig aufgegeben wird. Und aus dem Artikel war auch nichts Genaueres ersichtlich.

Danke nochmal!
Volker
Menü
[1.1.1.2.1.2.1] telefonlaie antwortet auf volkeru
16.02.2011 10:46
Benutzer volkeru schrieb:

Endlich mal ein vernünftiger, konkreter und informativer Beitrag! Das ist heutzutage ja schon fast die Ausnahme geworden. Es wird überall viel gequatscht und dabei leider kaum was gesagt.

Was war an meinem Beitrag https://www.teltarif.de/forum/s33063/11-2.html auf den Du geantwortet hattest unverständlich?

o2 soll als Marke bleiben ist eine klare Aussage.
Menü
[1.1.1.2.1.2.1.1] volkeru antwortet auf telefonlaie
16.02.2011 10:51
Benutzer telefonlaie schrieb:
Was war an meinem Beitrag
https://www.teltarif.de/forum/s33063/11-2.html auf den Du
geantwortet hattest unverständlich?

o2 soll als Marke bleiben ist eine klare Aussage.

Ja, aber eine, mit der jemand ohne weitere Hintergrundinformationen wenig anfangen kann, weil man nicht weiß, was das überhaupt konkret bedeutet.

Gruß, Volker
Menü
[1.1.1.2.2] GrößterNehmer antwortet auf volkeru
15.02.2011 20:37
Benutzer volkeru schrieb:
Wenn o2 als Marke erhalten bleibt, was ändert sich denn dann? Überall (Briefbögen, Impressum, Werbung) steht immer schon "Telefónica Germany" blabla dabei...
Nein, da steht derzeit

Telefónica O2 Germany GmbH & Co. OHG

Ab April steht dann

Telefónica Germany GmbH & Co. OHG

Da wird dann ab April sicher ein Aufschrei durch Deutschland gehen! Alternativscenario: keiner merkt, dass plötzlich zwei Zeichen fehlen. Weiß doch sowieso fast keiner, der über o2 telefoniert, dass der Laden Telefónica gehört.
Menü
[1.1.1.2.2.1] hinterst antwortet auf GrößterNehmer
16.02.2011 07:17
Benutzer GrößterNehmer schrieb:
Benutzer volkeru schrieb:
Wenn o2 als Marke erhalten bleibt, was ändert sich denn dann? Überall (Briefbögen, Impressum, Werbung) steht immer schon "Telefónica Germany" blabla dabei...
Nein, da steht derzeit

Telefónica O2 Germany GmbH & Co. OHG

Ab April steht dann

Telefónica Germany GmbH & Co. OHG

Da wird dann ab April sicher ein Aufschrei durch Deutschland gehen! Alternativscenario: keiner merkt, dass plötzlich zwei Zeichen fehlen. Weiß doch sowieso fast keiner, der über o2 telefoniert, dass der Laden Telefónica gehört.

Danke, endlich einer der es verstanden hat...

Aber so sind wir halt in Deutschland, wenn wir keine Probleme haben, machen wir uns welche und wenn es nur die Namensgebung eines Mobilfunkunternehmens ist...
Menü
[1.1.1.2.2.1.1] volkeru antwortet auf hinterst
16.02.2011 10:57
Benutzer hinterst schrieb:
Aber so sind wir halt in Deutschland, wenn wir keine Probleme haben, machen wir uns welche und wenn es nur die Namensgebung eines Mobilfunkunternehmens ist...

Die Kritik müsste aber an Teltarif gehen, die einen reißerischen Artikel nach dem Motto "o2 benennt sich um!" veröffentlichen mit einem riesigen, durchgestrichenen o2-Logo. Da ist das Missverständnis schon vorprogrammiert.

Gruß, Volker
Menü
[1.1.1.2.2.1.1.1] telefonlaie antwortet auf volkeru
16.02.2011 11:01
Benutzer volkeru schrieb:

Die Kritik müsste aber an Teltarif gehen, die einen reißerischen Artikel nach dem Motto "o2 benennt sich um!" veröffentlichen mit einem riesigen, durchgestrichenen o2-Logo. Da ist das Missverständnis schon vorprogrammiert.

Aber nur wenn man sich nur auf die Grafik bezieht (die zwar reißerisch sein mag - aber absolut korrekt ist beim Firmennamen Telefonica O2 wird das o2 weggestrichen) und die Texte und bereits existierenden Postings vollständig ignoriert.