Diskussionsforum
Menü

Vergleich recht nichtssagend


01.01.2011 16:26 - Gestartet von stm77
einmal geändert am 01.01.2011 16:27
Äh, natürlich ist - wenn alle anderen Konditionen gleich sind - ein 60/1 immer einem 60/60 vorzuziehen! Spannend wäre ein Vergleich gewesen, wo man sich die 60/1 mit etwas höheren Tarifen erkaufen müßte. Da ich auf Anhieb keinen 9center mit 60/1 kenne, wäre also ein Standard-Discounter 9ct 60/60 im Vergleich zu 15ct 60/1 interessant gewesen.

just my 2 cent ... and happy new year!
Menü
[1] fira antwortet auf stm77
01.01.2011 17:12
Benutzer stm77 schrieb:
Äh, natürlich ist - wenn alle anderen Konditionen gleich sind - ein 60/1 immer einem 60/60 vorzuziehen! Spannend wäre ein Vergleich gewesen, wo man sich die 60/1 mit etwas höheren Tarifen erkaufen müßte. Da ich auf Anhieb keinen 9center mit 60/1 kenne, wäre also ein Standard-Discounter 9ct 60/60 im Vergleich zu 15ct 60/1 interessant gewesen.

just my 2 cent ... and happy new year!

Volle Zustimmung! Der einzig richtig spannende Vergleich ist dabei ein 9 Ct.-E4nheitstarif vs. 11Ct.-Aldi Talk bzw. Pennymobil Partner.
Menü
[1.1] peso antwortet auf fira
01.01.2011 18:10
Es gibt eine interessante Studie der Uni Frankfurt über dieses Taktfallen, die nicht nur im Mobilfunk vorkommen (Parkuhren etc.).

Der Unterschied zwischen 1/1 und 60/60 liegt bei 45%. Der Unterschied zwischen 10/10 und 60/1 bei ca. 16%.

Da wir in unserem Unternehmen eine Vielzahl von Mobilfunkrechnungen prüfen, haben wir festgestellt, dass ca. 60% aller abgehenden Verbindungen unter 50 Sekunden enden.

Nicht ohne Grund zeichnet z.B. VF unzulässigerweise nur die Takte auf. Da kann man nicht feststellen, ob sich der Aufpreis für eine kürzere Taktung lohnt.

Interessant ist auch, dass bei den meisten Flatrates die Nichtflatrateverbindungen in 60/1 abgerechnet werden. Da fängt man einen ganzen Teil der "Verluste" wieder auf.

Als die EU die Roamingkostenobergrenze einführte, hat man nicht ohne Grund diese Sonderoptionen (Reiseversprechen, SmartTraveller etc.) stark beworben. Diese wird nicht reguliert und die wenigsten Nutzer nehmen einen Taschenrechner bei der Rechnungskontrolle zur Hand.

Meines Erachtens wird diese ganze Taktfalle von den normalen Nutzern einfach zu wenig beachtet.

Aber das ist ein abendfüllendes Thema und für einen Thread bei TT kaum geeignet.

peso