Diskussionsforum
  • 15.01.2009 02:52
    Till Wollheim schreibt

    Das ist ja eine Revolition

    Der Artikel ist so cool und sachlich, als ob es um was ganz normales ginge.
    Wenn das mit den 2 TB stimmt, würde es bedeuten, daß man auf der Größe eine Festplatte 10'000 TB unterbringen könnte - also alle Bibliotheken der Welt zusammen ...

    Und es wäre das endgültige Ende der Festplatte! Die größte hat derzeit 1,5 TB.

    Ist das dem Autor bewusst gewesen?

    tschüß
    Till
  • 25.01.2009 00:34
    MaruXx antwortet auf Till Wollheim
    Ich war zuerst auch verblüfft, dass es nun so große Karten geben wird. Aber:

    Nach der SDXC-Spezifikation werden ja nur bis zu 2TB ERLAUBT. D.h. noch lange nicht, dass es in naher Zukunft solche Karten geben wird. Laut Wikipedia würden sogar SDHC-Karten (die es ja schon länger gibt) bis zu 2TB schaffen, allein die SDHC-Spezifikation beschränkt auf 32GB.
  • 02.02.2009 00:34
    einmal geändert am 02.02.2009 00:35
    Eugenius antwortet auf Till Wollheim
    Benutzer Till Wollheim schrieb:
    > Die größte hat derzeit 1,5 TB.

    2 TB von WD wurde schon vorgestellt... wird aber 299 Euro kosten :(