Diskussionsforum
Menü

Frage zu Li-Ion-Akku


26.12.2008 19:57 - Gestartet von koelli
"...empfehlen Experten,...am heimischen Schreibtisch den Akku herauszunehmen, solange das Notebook über ein Netzkabel mit Strom versorgt wird. Grund dafür: Auf Dauer entstehen zu viele Ladezyklen."

Das widerspricht aber einer Erläuterung über Lithium-Ionen-Akkus, die man auf der Apple-Seite nachlesen kann:
Dort steht, dass das Nachladen eines zu 95% vollen Akkus auch nur 5% eines Ladevorganges entspricht und nicht als ein kompletter Ladevorgang vom Akkuleben abgezogen wird.

Mhm, was stimmt denn nun?
Menü
[1] chrispac antwortet auf koelli
27.12.2008 11:13

einmal geändert am 27.12.2008 11:22
Um den Akku zu schonen ist es generel zu empfehlen ihn aus dem Gerät zu entfernen, sobald ein Netzanschluss zu Verfügung steht. Dabei ist es egal wie die Software des Herstellers die Anzahl der Ladezyklen berechnet. Komfortabel würde ich eine Funktion finden, softwaretechnisch den Ladestrom bis zu einer bestimmten Akkugrenze (%) unterbrechen zu können. Diese bietet jedoch auch kein Apple.

Persönlich nehme ich den Kapazitätsverlust bei meinem MacBook meist in kauf. Der geniale "MagSafe" löst sich zu einfach und der Verlust von Daten wärend der Arbeit wäre fatal.
Menü
[1.1] six..pack antwortet auf chrispac
27.12.2008 17:37
Vielleicht hilft ein Blick ins Handbuch.

zB bein Lifebook E8310 lädt den Akku nur, wenn dessen Kapazität unter eine bestimmte Grenze fällt (85 oder 90% müßten es sein). Ansonsten läuft das Notebook rein über das Netzteil.

Weiterführende Lektüre

http://www.tomshardware.com/de/Li-Ionen-Akkus,testberichte-239772.html
Menü
[1.2] telefonlaie antwortet auf chrispac
29.12.2008 10:32
Benutzer chrispac schrieb:
Um den Akku zu schonen ist es generel zu empfehlen ihn aus dem Gerät zu entfernen, sobald ein Netzanschluss zu Verfügung steht. Dabei ist es egal wie die Software des Herstellers die Anzahl der Ladezyklen berechnet. Komfortabel würde ich eine Funktion finden, softwaretechnisch den Ladestrom bis zu einer bestimmten Akkugrenze (%) unterbrechen zu können. Diese bietet jedoch auch kein Apple.

Das auch kann man getrost streichen:)
Bei IBM (inzwischen Lenovo) Notebooks gibt es die Option diesen Schwellenwert im Energiemanager einzustellen. Asus Laptops bieten meines Wissens auch eine entsprechende Einstellmöglichkeit.