Diskussionsforum
Menü

Wann Mobile TV in GUTER Qualität?


18.05.2009 11:59 - Gestartet von NextLevel
Als ich den Artikel gelesen habe, musste ich erstmal lachen bei Mobile TV. Ich hab mal darüber ein Spiel angeschaut, nach einer Minute konnte ich es nicht mehr ertragen. Die Qualität ist sehr Schlecht, es ruckelt oft, die Auflösung ist ein Witz.

Ich erinnere mich noch auf der Cebit 08 haben Vodafone und T-Mobile gesagt, dass sie Mobile TV in H.264 bei QVGA anbieten wollen. Seit dem ist nix geschehen.

Ich glaube langsam, dass Mobile TV aussterben wird, und man den Content bei anderen Firmen dann kaufen muss, und nicht mehr beim Providedr.

Schade, habe früher oft Nachtichten über Mobile TV gehört....
Menü
[1] niknuk antwortet auf NextLevel
18.05.2009 12:23
Benutzer NextLevel schrieb:

Ich glaube langsam, dass Mobile TV aussterben wird,

Lebte es denn jemals ohne künstliche Beatmung? ;-)

Ich glaube auch, dass es aussterben wird. Und zwar ganz einfach deshalb, weil ein Gerät *entweder* für TV geeignet (= groß genug) *oder* mobil ist, aber nicht beides gleichzeitig. Allenfalls Netbooks kann man als wenigstens einigermaßen TV-taugliche Mobilgeräte bezeichnen. Allerdings hat man mit Netbooks die Möglichkeit, auch herkömmliches TV zu empfangen, was bei den Nutzern dieser Geräte den Bedarf für Mobile TV deutlich reduzieren dürfte. Außerdem werden Netbooks vermutlich nie die Verbreitung der (für meine Begriffe TV-untauglichen) Handys, Smartphones und PDAs erreichen.

Mobile TV ist nett als Gratis-Dreingabe zum Mobilfunkanschluss. Als kostenpflichtiger Dienst dürfte es m. E. jedoch kaum Marktchancen haben, jedenfalls so lange nicht, wie die menschliche Anatomie so bleibt, wie sie derzeit ist ;-)

Gruß

niknuk
Menü
[2] KeinUMTSverfügbar antwortet auf NextLevel
18.05.2009 14:18

einmal geändert am 18.05.2009 14:18
Was mich viel mehr stört beim Mobile TV ist nicht unbedingt das Bild, sondern das der Akku extrem schnell leer ist, und es einen schlechten Ton hat. Zudem wiederholt sich das ganze die ganze Zeit so ne Schleife ist vielleicht 4 Stunden lang und wird dann auch nur jede Woche ausgetauscht. Meist kommt dann auch noch dass gleiche zur selbigen Uhrzeit am Folgetag. Da ich wenn dann immer zur gleichen Zeit Mobile TV schaue ist das besonders nervig. Bin bei Vodafone
Menü
[3] batrabbit antwortet auf NextLevel
19.05.2009 05:25
Benutzer NextLevel schrieb:

Ich erinnere mich noch auf der Cebit 08 haben Vodafone und T-Mobile gesagt, dass sie Mobile TV in H.264 bei QVGA anbieten wollen. Seit dem ist nix geschehen.

Doch, die Bitrate liegt mittlerweile über den ursprünglichen
150 kbps, und auch das Bild ist besser. Für die Bundesliga
war es zuerst angekündigt, aber die schaue ich nicht.

Ich glaube langsam, dass Mobile TV aussterben wird, und man den Content bei anderen Firmen dann kaufen muss, und nicht mehr beim Providedr.

MobileTV hat noch nie gelebt, aber immerhin gibt es einen An-
bieter, der es bundesweit anbietet.

Und was den Content angeht: Wo bekommst du den besser?