Diskussionsforum
Menü

gekündigt - wann ist Ende?


23.11.2008 14:53 - Gestartet von Dubbelu
einmal geändert am 23.11.2008 14:56
Hallo.
Ich hatte im Sommer auch erst über die Suchleiste von eplus gesucht um meinen Vertrag dort vielleciht sogar online kündigen zu können. Das ging aber natürlich nicht. Ich habs aber dann doch noch geschafft und mir wurde die Kündigung mit dem Deaktivierungsdatum 22.11.2008 bestätigt. Deswegen kann ich seit gestern auch das E-Plus Online Portal mit meinem account nicht mehr nutzen. Ich habe gestern am 22.11.2008 aber noch mein Inklusivguthaben ausgenutzt und ein bisschen telefoniert, in der Annahme, dass meine SIM Karte ab heute, 23.11.2008 0:00 uhr deaktiviert ist. Ich bin jedoch davon aufgewacht, dass mich ein Freund noch auf diese SIM-Karte angerufen hat. Und auch ich konnte von der Karte aus meine Schwester noch anrufen. Wie ist das möglich? Ich bin davon ausgegangen, dass wenn das Deaktivierungsdatum der 22.11.08 ist, ich am 23.11.08 nicht mehr telefonieren kann. Auf was für eine Rechnung soll das denn laufen? Kann mir das Eplus noch irgendwie in Rechnung stellen, wenn ich eine Kündigungsbestätigung mit Deaktivierungsdatum 22.11.2008 habe und den Vertrag trotz mehrerer SMS seitens Eplus (in den letzten 2 Wochen) nicht verlängert habe? Ich befürchte da so was, dass da irgendwas weiterläuft. Ich weiß aber nicht, ob diese Befürchtungen gerechtfertigt sind und würde mich freuen, wenn mir da jemand helfen könnte. (kann es beispielsweise daran liegen, dass heute Wochenende ist, und so sachen immer erst am nächsten Werktag geregelt werden? (ich hab da keine ahnung zu)) Ich möchte nur wissen, wann ich diesen Vertrag los bin und keinerlei Kosten mehr auf mich zukommen.

Gruß Jonas
Menü
[1] m_maier antwortet auf Dubbelu
23.11.2008 16:51
Benutzer Dubbelu schrieb:
Ich bin davon ausgegangen, dass wenn das Deaktivierungsdatum der 22.11.08 ist, ich am 23.11.08 nicht mehr telefonieren kann. Auf was für eine Rechnung soll das denn laufen? Kann mir das Eplus noch irgendwie in Rechnung stellen, wenn ich eine Kündigungsbestätigung mit Deaktivierungsdatum 22.11.2008 habe und den Vertrag trotz mehrerer SMS seitens Eplus (in den letzten 2 Wochen) nicht verlängert habe?

Die Deaktivierung kann durchaus ein, zwei Tage dauern.

Wichtig: Das Handy ab dem "offiziellen" Vertragsende nicht weiter benutzen.
Es gab schon Fälle, da haben Leute ihr Handy weiter benutzt und der Service-Provider meinte dann, dass der Kunde damit die Kündigung zurückgenommen hat und der Vertrag lief wieder 1 Jahr weiter ("konkludente Vertragsverlängerung" oder so).

Eine Kündigung ist ja eine "einseitige Willenserklärung", dass der Vertrag beendet wird. Wenn man das Handy weiter benutzt, widerspricht das der vorhergehenden Willenserklärung.

Marcus
Menü
[2] maurice1332002 antwortet auf Dubbelu
23.11.2008 20:41
Benutzer Dubbelu schrieb:
[...]
laufen? Kann mir das Eplus noch irgendwie in Rechnung stellen, wenn ich eine Kündigungsbestätigung mit Deaktivierungsdatum 22.11.2008 habe und den Vertrag trotz mehrerer SMS seitens Eplus (in den letzten 2 Wochen) nicht verlängert habe? Ich befürchte da so was, dass da irgendwas weiterläuft. Ich weiß aber nicht, ob diese Befürchtungen gerechtfertigt sind und würde mich freuen, wenn mir da jemand helfen könnte. (kann es beispielsweise daran liegen, dass heute Wochenende ist, und so sachen immer erst am nächsten Werktag geregelt werden? (ich hab da keine ahnung zu)) Ich möchte nur wissen, wann ich diesen Vertrag los bin und keinerlei Kosten mehr auf mich zukommen.

Gruß Jonas

Ist der Anbieter verpflichtet, den Anschluß abzuschalten? Interssante Frage, auf die ich leider auch keine Antwort habe ;-)

Wichtig für dich ist sicherlich, den Anschluß nicht weiter zu nutzen, auch wenn das technisch noch möglich sein sollte. Ich vergleiche das mal mit einer gekündigten Wohnung. Zum Termin solltest du auch ausgezogen sein, ansonsten hätte der Vermieter u.a. auch Anspruch auf weitere Mietzahlungen deinerseits.
Menü
[3] Stiflers_Mom antwortet auf Dubbelu
28.11.2008 10:15
Auf was für eine Rechnung soll das denn
laufen? Kann mir das Eplus noch irgendwie in Rechnung stellen, wenn ich eine Kündigungsbestätigung mit Deaktivierungsdatum 22.11.2008 habe und den Vertrag trotz mehrerer SMS seitens Eplus (in den letzten 2 Wochen) nicht verlängert habe? Ich befürchte da so was, dass da irgendwas weiterläuft. Ich weiß aber nicht, ob diese Befürchtungen gerechtfertigt sind und würde mich freuen, wenn mir da jemand helfen könnte. (kann es beispielsweise daran liegen, dass heute Wochenende ist, und so sachen immer erst am nächsten Werktag geregelt werden? (ich hab da keine ahnung zu)) Ich möchte nur wissen, wann ich diesen Vertrag los bin und keinerlei Kosten mehr auf mich zukommen.

Gruß Jonas

Wenn Du ab dem 23.11. nicht mehr telefonierst, dann bist Du ab diesem Tag auch den Vertrag los und hast keine weiteren Kosten. Wenn Du die Karte aber weiter nutzt, dann kann das als Vertragsverlängerung interpretiert werden ("konkludente Willenserklärung"). Damit könnte sich der Vertrag z.B. nach den AGB verlängern, was Du vermutlich nicht willst. Die Gesprächsgebüren zahlst Du dann auf jeden Fall, eventuell kommen aber auch weitere Grundgebühren auf Dich zu. Also am Besten Karte herausnehmen.