Diskussionsforum
Menü

Kein Thema


29.10.2012 12:43 - Gestartet von JST123
Nachdem wir uns gewundert haben, dass mein Azubi nicht die Arbeit so wie bisherige Azubis schafft, haben wir den PC näher untersucht. Dabei stellten wir fest, dass der Azubi ca 10000 mal sich bei Facebook, Schwulenseiten etc. eingeloggt hat und in unbeaufsichten Zeiten dort gesurft hat.
Ferner hat der Azubi bestätigt, dass er im Keller dann mit seinem Smartphone weiter gesurft hat.

Das Arbeitsverhältnis ist dann mit Unterstützung der Berufskammer aufgelöst worden.

Solche Schmarotzer schädigen die ganze Wirtschaft.



Menü
[1] (K)eine zweite Chance
Telly antwortet auf JST123
29.10.2012 14:43

einmal geändert am 29.10.2012 14:52
Das Arbeitsverhältnis ist dann mit Unterstützung der Berufskammer aufgelöst worden.

Solche Schmarotzer schädigen die ganze Wirtschaft.

Ich verstehe Dich vollkommen! Dennoch sollte man gerade einem Azubi eine zweite Chance geben. Wer weiß, welche Erziehung er genoss oder besser - nicht genoss.

Abmahnen und ruhig auch mit offizieller Mitteilung an die Kammer, damit er "den Schuss" auch hört. Aber es dürfte jetzt nicht so leicht sein, eine neue Ausbildungsstelle zu finden.

Telly
Menü
[1.1] JST123 antwortet auf Telly
29.10.2012 14:52


Abmahnen und ruhig auch mit offizieller Mitteilung an die Kammer, damit er "den Schuss" auch hört. Aber es dürfte jetzt nicht so leicht sein, eine neue Ausbildungsstelle zu finden.

Telly


Der Azubi hatte schon zwei Abmahnungen wegen Schulschwänzens bekommen. Jetzt war das Maß voll.
Menü
[1.1.1] (K)eine zweite Chance
Telly antwortet auf JST123
29.10.2012 14:58
Der Azubi hatte schon zwei Abmahnungen wegen Schulschwänzens bekommen. Jetzt war das Maß voll.

Das kann ja keiner wissen.

Wieso hast Du den Betreff gelöscht?

"Kein Thema" sieht einfach immer doof aus.

Telly
Menü
[1.1.1.1] JST123 antwortet auf Telly
29.10.2012 15:24
Benutzer Telly schrieb:
>>
Wieso hast Du den Betreff gelöscht?

"Kein Thema" sieht einfach immer doof aus.

Telly

Entschuldigung. Ich bin ein alter Opa (64).
PS.: Facebook ist die schlimmste "Stasi". Facebook durchsucht den PC nach Mandantenadressen. Die Mandaten tauchten dann im Profil des Azubi auf. Den PC habe ich ausgesondert. Wie gut, dass ich kein Netzwerk im Büro habe.