Diskussionsforum
Menü

Nicht richtig teltarif


24.10.2008 20:00 - Gestartet von apple-nutzer
Stimmt nicht was Ihr schreibt!! Die Festnetznummer ist nicht nur gegen Aufpreis zu bekommen.
In der Super Flat Festnetz, Super Flat und Allnet ist sie nicht kostenfplichtig

Menü
[1] Gustav Gnöttgen antwortet auf apple-nutzer
24.10.2008 20:40
Benutzer apple-nutzer schrieb:
Stimmt nicht was Ihr schreibt!! Die Festnetznummer ist nicht nur gegen Aufpreis zu bekommen.
In der Super Flat Festnetz, Super Flat und Allnet ist sie nicht kostenfplichtig

Empfehle E-Mail an den Autor, statt hier so zu reagieren.
Menü
[1.1] apple-nutzer antwortet auf Gustav Gnöttgen
24.10.2008 20:44
Benutzer Gustav Gnöttgen schrieb:
Benutzer apple-nutzer schrieb:
Stimmt nicht was Ihr schreibt!! Die Festnetznummer ist nicht nur gegen Aufpreis zu bekommen.
In der Super Flat Festnetz, Super Flat und Allnet ist sie nicht kostenfplichtig

Empfehle E-Mail an den Autor, statt hier so zu reagieren.

Was ist denn los? Wie reagiere ich denn bitte?
Manche Leser kann und muß hier nicht verstehen
Menü
[1.1.1] Gustav Gnöttgen antwortet auf apple-nutzer
24.10.2008 20:47
Benutzer apple-nutzer schrieb:
Benutzer Gustav Gnöttgen schrieb:
Benutzer apple-nutzer schrieb:
Stimmt nicht was Ihr schreibt!! Die Festnetznummer ist nicht nur gegen Aufpreis zu bekommen.
In der Super Flat Festnetz, Super Flat und Allnet ist sie nicht kostenfplichtig

Empfehle E-Mail an den Autor, statt hier so zu reagieren.

Was ist denn los? Wie reagiere ich denn bitte? Manche Leser kann und muß hier nicht verstehen

Damit bestätigst du meine Vermutung: Du wolltest glänzen, statt (mit Quelle) auf den möglichen Fehler aufmerksam machen. Woher hast du das eigentlich?
Menü
[1.1.1.1] apple-nutzer antwortet auf Gustav Gnöttgen
24.10.2008 21:00
Wenigstens schreibe ich keinen Müll. Es gibt keine 10 Taktung bei der Fremdnetzoption, kannst dir deine Tipps für die Zukunft sparen

Woher habe ich was?
Menü
[1.1.1.1.1] Gustav Gnöttgen antwortet auf apple-nutzer
24.10.2008 21:37
Benutzer apple-nutzer schrieb:
Wenigstens schreibe ich keinen Müll. Es gibt keine 10 Taktung bei der Fremdnetzoption, kannst dir deine Tipps für die Zukunft sparen

Für dich nochmal: Darum habe ich das ja empfohlen! Bis du das so mitbekommst, dass es keinen Sinn macht...

Woher habe ich was?

Das mit der Festnetznummer.
Menü
[1.1.1.1.1.1] apple-nutzer antwortet auf Gustav Gnöttgen
24.10.2008 21:43
Benutzer Gustav Gnöttgen schrieb:
Benutzer apple-nutzer schrieb:
Wenigstens schreibe ich keinen Müll. Es gibt keine 10 Taktung bei der Fremdnetzoption, kannst dir deine Tipps für die Zukunft sparen

Für dich nochmal: Darum habe ich das ja empfohlen! Bis du das so mitbekommst, dass es keinen Sinn macht...

dann empfehle ich doch nichts, sondern schreibe das es erst gar nicht möglich ist!!!

Woher habe ich was?

Das mit der Festnetznummer.

Von der Kundenbetreung
Menü
[1.1.1.1.1.1.1] mersawi antwortet auf apple-nutzer
24.10.2008 21:47
. . . na gut. Wer unbedingt noch ne Fest Netz Nummer kostenfrei braucht , der kann ja zu Sparruf gehen. Die haben glaube ich noch ein oder zwei über . . .
Menü
[1.1.1.1.1.1.1.1] apple-nutzer antwortet auf mersawi
24.10.2008 21:49
Benutzer mersawi schrieb:
. . . na gut. Wer unbedingt noch ne Fest Netz Nummer kostenfrei braucht , der kann ja zu Sparruf gehen. Die haben glaube ich noch ein oder zwei über . . .

Ein Komiker ist auch unter uns
Menü
[1.1.1.1.1.1.2] Gustav Gnöttgen antwortet auf apple-nutzer
24.10.2008 21:51

einmal geändert am 24.10.2008 21:52
Benutzer apple-nutzer schrieb:
Benutzer Gustav Gnöttgen schrieb:
Benutzer apple-nutzer schrieb:
Wenigstens schreibe ich keinen Müll. Es gibt keine 10 Taktung bei der Fremdnetzoption, kannst dir deine Tipps für die Zukunft sparen

Für dich nochmal: Darum habe ich das ja empfohlen! Bis du das so mitbekommst, dass es keinen Sinn macht...

dann empfehle ich doch nichts, sondern schreibe das es erst gar nicht möglich ist!!!

Großer, ganz ruhig oder hast du ein kleines Cholerikproblem?

Nochmal: Ich habe ihm mitgeteilt, dass es keinen Sinn macht. Da mir die Konditionen noch nicht schwarz auf weiß vorliegen, habe ich es indirekt versucht.

Woher habe ich was?

Das mit der Festnetznummer.

Von der Kundenbetreung.

Teltarif hat es auch von Vodafone! Einer von beiden scheint eine nicht ganz so korrekte Info bekommen zu haben. Woher nimmst du eigentlich, dass deine stimmt?

In der Nachricht heißt es wörtlich: "Die Vodafone-Pressestelle erklärte auf Anfrage von teltarif.de, die Zuhause-Optionen seien auch in den neuen SuperFlat-Tarifen weiterhin verfügbar. Kunden, die eine Festnetznummer auf dem Handy wünschen, zahlen dafür nun allerdings extra. 5 Euro zusätzliche monatliche Grundgebühr berechnet Vodafone für die Zuhause-Option."

Deshalb habe ich nach einer Quelle gefragt!

Eines beweist es ganz deutlich: Eine E-Mail an den Autor (steht unter der Nachricht!) wäre hilfreicher, als hier ohne "bessere" Quelle zu behaupten, deine Info sei die richtige.

Gruß!

Gustav
Menü
[1.1.1.1.1.1.2.1] apple-nutzer antwortet auf Gustav Gnöttgen
27.10.2008 20:28
siehst doch das die "bessere" Quelle stimmte
Menü
[1.2] 7VAMPIR antwortet auf Gustav Gnöttgen
25.10.2008 13:37
Wo ist denn das Problem?

Jemand hat einen Fehler bemerkt und postet das hier. Unabhängig welche Version nun wahr ist, sollte jeder seine Ansichten unbeanstandet äussern dürfen. Grade in einem Forum.

Die Wortwahl ist wohl etwas "undiplomatisch" aber auch nicht beleidigend.

Wieso sollte eigentlich eine PN besser sein als eine öffentliche Diskussion?

CU

:::::::::::::


Benutzer Gustav Gnöttgen schrieb:
Benutzer apple-nutzer schrieb:
Stimmt nicht was Ihr schreibt!! Die Festnetznummer ist nicht nur gegen Aufpreis zu bekommen.
In der Super Flat Festnetz, Super Flat und Allnet ist sie nicht kostenfplichtig
Empfehle E-Mail an den Autor, statt hier so zu reagieren.
Menü
[1.2.1] Gustav Gnöttgen antwortet auf 7VAMPIR
25.10.2008 15:07
Benutzer 7VAMPIR schrieb:

Wieso sollte eigentlich eine PN besser sein als eine öffentliche Diskussion?

Ganz einfach: Die Wahrscheinlichkeit, dass der Beitrag gelesen wird ist m.E. viel höher, als der Forumsbeitrag. Wenn ich also einen Fehler vermute, wende ich mich an den Autor, damit es verifiziert und dann ggf. geändert werden kann.

Wenn es nur im Forum steht, erreicht es nicht alle Leser...

Darum habe ich den Hinweis mit der Nachricht an den Autor gemacht.

Gruß!

Gustav
Menü
[1.2.1.1] 7VAMPIR antwortet auf Gustav Gnöttgen
26.10.2008 07:42
Ja dann…

Du meintest also eine persönliche Nachricht ZUSÄTZLICH.

Hast recht. Das wird dann sicherlich schneller gelesen.
Allerdings weisst Du ja nicht ob vielleicht eine PN zusätlich gesendet wurde.

CU
Menü
[1.2.2] Nato antwortet auf 7VAMPIR
25.10.2008 16:34
Hallo !
War jetzt längere Zeit keine Diskussion mehr diesbezüglich. Aber ich denke, es kann nicht schaden, wenn Meinungsäusserungen in Form und Inhalt im Niveau etwas steigen und drauf hingewiesen wird, in Foren wird genug und viel zu schnell gelästert. Es fliessen zu oft persönliche Befindlichkeiten gleich in ein e r s t e s Antwortposting, was da nicht hingehört.
Ist übrigens heute üblich in der Gesellschaft(leichte Überdemokratie). Jeder hat zu allem was wichtiges(?) zu sagen, wo es besser wäre mal den Mund zu halten.
Habe Jahre lang gerne die Spielweise von Ballack und Frings angeschaut. Jetzt blasen sie sich so auf, obwohl jeder in Deutschland weiss, dass es nur allzu fraglich ist, ob gerade die beiden in 2 Jahren mit ihren dauerverletzten Beinen überhaupt noch 500m geradeausgehen können.
Es kann uns nichts schaden, wenn wir mal wieder mehr den Focus auf die legen, die die Arbeit machen und nicht die, die schwätzen. Der bisherige Focus ist ein Überbleibsel der 68er, die in Deutschland das Reden über das Handeln etabliert haben. Und wir machen immer noch mit.

Gruss Nato
Menü
[1.2.2.1] 7VAMPIR antwortet auf Nato
26.10.2008 08:16
Benutzer Nato schrieb:
Hallo !
War jetzt längere Zeit keine Diskussion mehr diesbezüglich. Aber ich denke, es kann nicht schaden, wenn Meinungsäusserungen in Form und Inhalt im Niveau etwas steigen
Ja.

und drauf hingewiesen wird, in Foren wird genug und viel zu schnell gelästert. Es fliessen zu oft persönliche Befindlichkeiten gleich in ein e r s t e s Antwortposting, was da nicht hingehört.
Gehört eigentlich gar nicht in ein Fachforum.


Ist übrigens heute üblich in der Gesellschaft(leichte Überdemokratie).
Es kann nie zu viel Demokratie geben. Wenn etwas schief läuft, liegt es niemals an zu viel Demokratie sondern allenfalls an zu wenig.
Meist sind es jedoch einfach untaugliche Strukturen, die in einer Diktatur genauso vorkommen würden. Dort allerdings wären sie unangreifbar weil jegliche Kritik lebensgefährlich währe.


Jeder hat zu allem was wichtiges(?) zu sagen, wo es besser wäre mal den Mund zu halten.
Wer soll denn filtern? Letztlich wäre jeder Filter ausser dem Leser selbst eine ZENSUR. Wenn wir die Möglichkeit jeden Quatsch öffentlich zu sagen (schreiben) einschränken werden wir alle RuckZuck zensiert.
Der nächste Schritt ist dann nicht mehr nur unbequeme Reden zu entfernen sondern den REDNER.


Habe Jahre lang gerne die Spielweise von Ballack und Frings angeschaut.
Siehste! Geht schon los.
Dieser Teil Deines Beitrages gehört definitiv nicht in dieses Fachforum und beantwortet nicht mal ansatzweise meinen Beitrag auf den Du hier antwortest.
Aber du wärest zu Recht STINKESAUER wenn der hiesige Zensor Dich am posten hindern würde.

Ich trete für das Recht auf freie Rede ohne Zensur ein. Auch wenn jemand etwas sagt, das ich nicht hören will.

Freiheit ist immer die Freiheit des Andersdenkenden.

Allerdings hat der Zuhörer natürlich ebenso das Recht zu ignorieren was er nicht mag. Es darf eben nur keine Fremdbestimmung geben.

Damit das Ignorieren leichter fällt, habe ich den Rest des Fussballgespräches einfach mal weggelassen *g*


Es kann uns nichts schaden, wenn wir mal wieder mehr den Focus auf die legen, die die Arbeit machen und nicht die, die schwätzen.
Einverstanden.

Der bisherige Focus ist ein Überbleibsel der 68er, die in Deutschland das Reden über das Handeln etabliert haben. Und wir machen immer noch mit.
???
Wo und inwiefern geht denn Reden vor Handeln?
Kommunikation ist ein wichtiger Bestandteil einer offenen Gesellschaft. Aus gutem Grund gehört die Einschränkung von Kommunikation IMMER dazu wenn Diktaturen um die Macht kämpfen.
Welches Handeln meinst Du eigentlich?

Gruss Nato

CU
Menü
[1.2.2.1.1] Nato antwortet auf 7VAMPIR
26.10.2008 20:17
Benutzer 7VAMPIR schrieb:

Es kann nie zu viel Demokratie geben. Wenn etwas schief läuft, liegt es niemals an zu viel Demokratie sondern allenfalls an zu wenig.

Hallo !
Vielleicht bist du durch die Greuel der Zeit von 1933-1945 stark beieindruckt. Da könnte ich die Haltung verstehen, dass es nie zu viel Demokratie geben kann.
Ich bin dennoch klar der Meinung, zu viel Demokratie schafft sich selber ab.
Der ganze Finanzskandal, den wir jetzt haben, liegt genau
d a r a n . Unkontrollierte Gier von Spekulanten in einer zu freien Welt.
Ich denke, die Zeiten haben sich gewandelt. Was gestern nicht opportun war zu sagen, kann heute durchaus angebracht sein.
1975 hätte ich meinen Beitrag auch so nicht geschrieben.

Zum Fachforum: Ich denke, es kann kurzeitiges Abweichen und Elemente von Finanzen, Politik, Gesellschaft beinhalten, da sich Fehlentwicklungen in der Gesellschaft auch auf den Stil in Foren auswirkt(vorgelebtes, massloses Verhalten im Kreditwesen zieht massloses Verhalten in Forumsäusserungen nach sich; bischen hart formuliert, ich weiss).
Nu können wir wieder zur Telekommunikation zurückkommen. Ich freue mich nach wie vor, dass ich jetzt neuerdings mit dem Internet Pack M bei Loop 200MB im Monat versurfen kann, ohne eine Vertragsbindung eingehen zu müssen. Und HSDPA läuft hier auch.

Gruss Nato
Menü
[2] kamischke antwortet auf apple-nutzer
25.10.2008 11:17
Benutzer apple-nutzer schrieb:
Stimmt nicht was Ihr schreibt!! Die Festnetznummer ist nicht nur gegen Aufpreis zu bekommen.
In der Super Flat Festnetz, Super Flat und Allnet ist sie nicht kostenfplichtig

Richtig, manche Bilder sind doch aussagekräftiger als die Worte eines Pressesprechers von Vodafone:

http://www.pic-upload.de/25.10.08/ud632.JPG

Entweder die Mitarbeiter von Vodafone wurden in den letzten Tagen alle falsch gebrieft oder die Pressestelle hat "noch" keine Ahnung von den neuen Tarifen.
Ich würde übrigens auf letzteres tippen.
Am Montag wird man es dann wohl genauer wissen.

Gruß Kamischke
Menü
[2.1] Nato antwortet auf kamischke
25.10.2008 12:17
PN an Teltarif Mitarbeiter finde ich ebenfalls klar besser.

Gruss Nato
Menü
[2.1.1] Gustav Gnöttgen antwortet auf Nato
25.10.2008 15:03
Benutzer Nato schrieb:
PN an Teltarif Mitarbeiter finde ich ebenfalls klar besser.

Gruss Nato

So hat die Diskussion ja auch mal angefangen...
Menü
[2.1.2] klaussc antwortet auf Nato
25.10.2008 16:51
Benutzer Nato schrieb:
PN an Teltarif Mitarbeiter finde ich ebenfalls klar besser.

Es fragt sich natürlich ob man eine Antwort erhält, und wenn ja - wann.

Schneller und auch für die Redaktion einsehbar ist ein Beitrag im Forum. Wenn der Betreff gut gewählt wurde, geht der Beitrag auch nicht unter.

Gruß
Klaus

Menü
[2.1.3] kamischke antwortet auf Nato
26.10.2008 09:01
Benutzer Nato schrieb:
PN an Teltarif Mitarbeiter finde ich ebenfalls klar besser.

Gruss Nato

So habe ich am Anfang zumindest auch mal gedacht und von Zeit zu Zeit probier ich es auch noch mal direkt per PN an den Autor, leider mußte ich jedoch die persönliche Erfahrung machen das eine Fehlerkorrektur damit im Zweifelsfall auch nicht schneller vollzogen wird.
https://www.teltarif.de/forum/s28510/1-6.html
Eine Antwort erhält man ohnehin in den seltensten Fällen und manchmal geht eine PN anscheinend auch systembedingt verloren:
https://www.teltarif.de/forum/s28510/1-7.html

Ein Forumsbeitrag geht dagegen nicht verloren und wird vom Redakteur wesentlich schneller wahrgenommen und auch sofort bearbeitet, in der Regel erhält der Leser auch ein direktes Feedback vom Redakteur selbst.
https://www.teltarif.de/forum/s31199/1-4.html

Da es den Lesern hauptsächlich nur darum geht das ein Artikel fehlerfrei und korrekt dargestellt wird, heiligt der "schnellere Erfolg" in diesem Fall auch die Mittel (auch ohne ein Feedback des Redakteurs).
https://www.teltarif.de/forum/s12910/45-1.html

Gruß Kamischke
Menü
[3] kamischke antwortet auf apple-nutzer
26.10.2008 09:19
Benutzer apple-nutzer schrieb:
Stimmt nicht was Ihr schreibt!! Die Festnetznummer ist nicht nur gegen Aufpreis zu bekommen.
In der Super Flat Festnetz, Super Flat und Allnet ist sie nicht kostenpflichtig

Habe noch mal meine VF-Mitarbeiterin meines Vertrauens angemailt und um Aufklärung zur Festnetznummer gebeten:

Frage: In welchen Tarifen ist die Festnetznummer gratis zubuchbar?

Antwort: Die Festnetznummer ist zu allen Tarifen des SuperFlat-Portfolios über die Zubuchung der Vodafone ZuhauseOption möglich.
Die Vodafone ZuhauseOption ist in Verbindung mit den Tarifen Vodafone SuperFlat Festnetz,Vodafone SuperFlat und Vodafone SuperFlat Allnet kostenlos.

Bei der Vodafone SuperFlat Wochenende sowie der Vodafone SuperFlat Mobil kostet die Zubuchung dieser Option 5 EUR im Monat.

Damit sind die Aussagen von apple-nutzer völlig korrekt und die VF-Presseabteilung muß noch einmal nachsitzen.

Gruß Kamischke
Menü
[4] markusweidner antwortet auf apple-nutzer
27.10.2008 10:09
Benutzer apple-nutzer schrieb:
Stimmt nicht was Ihr schreibt!! Die Festnetznummer ist nicht nur gegen Aufpreis zu bekommen.
In der Super Flat Festnetz, Super Flat und Allnet ist sie nicht kostenfplichtig

Das ist richtig. Hier hatten wir leider am Freitag falsche Informationen von der Vodafone-Pressestelle erhalten, die wiederum ebenfalls hausintern offenbar falsch informiert wurde. In der SuperFlat Wochenende und Mobil 5 Euro monatlich, in den anderen Tarifen kostenlos.