Diskussionsforum
Menü

Gute Alternative: Nokia Maps


20.10.2008 11:46 - Gestartet von nukumichi
Für Besitzer von aktuellen Nokia Symbian-Geräten bietet sich die kostenlose Nutzung von Nokia Maps an. Weltweites Kartenmaterial kann vorab heruntergeladen und auf der Speicherkarte abgelegt werden. Ebenfalls möglich ist die Nutzung mit internem oder externem GPS-Empfänger zur Anzeige der aktuellen Position. Nicht ohne Bezahlung möglich sind dagegen Routenberechnung und Navigation mit Sprachunterstützung.

Gruß,
Nuku
Menü
[1] t.maihess antwortet auf nukumichi
20.10.2008 12:44
Stimme zu, Maps hat den großen Vorteil, dass keine Datenverbindung notwendig ist, was im Ausland und in Gebieten ohne UMTS Coverage wirklich notwendig ist.

Außerdem sind die POIs bzw. Suchergebnisse im Rahmen von Google Maps qualitativ meist wirklich schlecht (Adressen gibt es nicht mehr, falsche Adressen oder ungenaue Positionierung).

GPS kann man übrigens sowohl mit Nokia Maps als auch GoogleMaps nutzen.