Diskussionsforum
Menü

Warum keine eMail-Dienste?


18.10.2008 11:54 - Gestartet von Blauvogel
Insgesamt eine gute Idee!
Allerdings frage ich mich, warum keine eMail-Dienste freigeschaltet werden. Wenn ich von meinen persönlichen Bedürfnissen ausgehe, dann wäre eMail einer der ersten Dienste, die ich nutzen wollte, wenn ich schon in der Innenstadt surfe.
Menü
[1] mvm antwortet auf Blauvogel
18.10.2008 14:23
Wahrscheinlich wegen den großen Datenmengen, die als Anhänge mitgeschickt werden. So spart man sich zusätzliche Kappazitäten zum Netz.
Menü
[2] scar antwortet auf Blauvogel
18.10.2008 23:48
Benutzer Blauvogel schrieb:
Insgesamt eine gute Idee! Allerdings frage ich mich, warum keine eMail-Dienste freigeschaltet werden. Wenn ich von meinen persönlichen Bedürfnissen ausgehe, dann wäre eMail einer der ersten Dienste, die ich nutzen wollte, wenn ich schon in der Innenstadt surfe.

Die wollen da Geld mit verdienen und nicht das Internet verschenken...
Menü
[3] Ed antwortet auf Blauvogel
19.10.2008 22:00
Benutzer Blauvogel schrieb:
Insgesamt eine gute Idee! Allerdings frage ich mich, warum keine eMail-Dienste freigeschaltet werden. Wenn ich von meinen persönlichen Bedürfnissen ausgehe, dann wäre eMail einer der ersten Dienste, die ich nutzen wollte, wenn ich schon in der Innenstadt surfe.

Warum sollten sie das machen? Das würde nur den Traffic erhöhen (manch einer würde Kleinkram mit dem Handy machen und nur die grossen Anhänge über WLAN ziehen) und ist nicht Sinn eines Unternehmens. Die wollen/müssen Geld verdienen und verschenken als Abfallprodukt etwas Kapazität für gemeinnützige Bildungszwecke. Wobei 15€/Monat auch nicht viel Geld sind, damit kannst du dann deine eMails und mehr machen.

Grüße

Ed