Diskussionsforum
Menü

Wen wundert's ?


14.08.2010 00:59 - Gestartet von dudel17
Ich hab mich auch bei epost angemeldet, weil ich ja jeden Mist mitmachen muss. Allerdings bin ich entsetzt, auf welch ein unreifes, unausgegorenes, nicht funktionierendes und in dieser Art völlig überflüssiges Produkt ich dabei gestoßen bin. Der einzige Trost ist, dass außer verschwendeter Zeit mit Post-Ident, unzähligen Logins und Bestätigungen mit mindestens 3 verschiedenen Passwörtern (per normaler Post eingetroffen, wohlgemerkt !) kein weiterer finanzieller Verlust zu beklagen ist.
Ein Testfax konnte nicht geschickt werden, unbekannte Fehlermeldung, Browserabsturz, Link zum Support erst nicht funktioniert, dann doch, aber bis heute (7 Tage danach) keine Antwort / Stellungnahme.
Ebenso der Versuch, einen "Testbrief" zu verschicken : nach mühevoller mehrmaliger Adresseingabe und Hochladen der pdf-Datei - Pustekuchen, nach Klick auf "Senden" wieder "unbekannter Fehler, wir bittem um Verzeihung" - alle Daten im Nirvana verschwunden.
Und : wer soll bitteschön 55 cent für eine email bezahlen, bei der die gefühlte Zustellungswahrscheinlichkeit sich im Rahmen der Wettervorhersage für die übernächste Woche bewegt ??
Ich geh jetzt lieber wieder mit dem Hund zum Briefkasten, die nichtvirtuelle Post an sich funktioniert ja gut.
Menü
[1] Telly antwortet auf dudel17
14.08.2010 01:31
Ich geh jetzt lieber wieder mit dem Hund zum Briefkasten, die nichtvirtuelle Post an sich funktioniert ja gut.

Ein Glück, dass Du mit dem Service nicht zufrieden bist. Dein Hund hätte mir sonst sehr leid getan. Dieses eGassi ist doch nix ;-)

Telly
Menü
[1.1] Halina antwortet auf Telly
14.08.2010 08:30
mich wunderts nicht: damals hatte ich auch eine ePost eMailsaddi...dannach sollte ich,nach der Post zu lycos.de (gibt auch nicht mehr ) wechseln: Dies tat ich nicht, eher zu www.laposte.net in Frankreich alle meiner Mails weiter geleitet: Laposte.net gibt noch heute und weiter entwickelt. Schon ein Kult in der Welt. Einmal ePost.de & nie wieder.
Menü
[2] Halina antwortet auf dudel17
14.08.2010 08:35
was die dt. Post Ag starten mag, ist schon längt Normalität in Frankreich mit www.laposte.net, obwohl beide damals gleichzeitig geboren waren, gibt Laposte.net ohne unterbrechung bis heute noch.
halina
Menü
[3] spunk_ antwortet auf dudel17
14.08.2010 09:43
Benutzer dudel17 schrieb:

Ein Testfax konnte nicht geschickt werden, unbekannte Fehlermeldung, Browserabsturz, Link zum Support erst nicht

das geht bei mir nur wenn adblock+ deaktiviert ist.
(ja, das -noch- kostenlose Faxen ist der einzige Pluspunkt bisher.