Diskussionsforum
Menü

Teltarif=Einseitige Verklärung


05.09.2008 21:49 - Gestartet von matze030
Wo bitte ist Alice Home TV kostenlos?
Früher kostete das Paket 9,90 €, heute wird es "gratis" beigegeben, allerdings kosten die Privatsender ab Juni 2009 4,90 €.
Früher kostete der Receiver leihweise garnix, heute kostet er 2,90 € im Monat bzw. einmalig 69,90 €, was bei der schleichend eingeführten Mindestvertragslaufzeit in etwa 2,50 € monatlich sind.
Insgesamt kostet das Paket den Kunden im Monat somit auf 24 Monate gerechnet zwischen 7,40 und 7,90 €.

WAS IST DARAN EINE GRATISBEIGABE????

Selbstverständlich sind die Privatsender erst einmal ca. 9 Monate kostenfrei, aber ähnliche Aktionen gab es auch bei dem alten Paket (wo man 6 Monate à 9,90 € sparen konnte).

Teltarif stellt Alice in einem derart gönnerhaften Lichte dar, dass mir ganz übel wird. Sicherlich ist Alice ein akzeptables, preisgünstiges Produkt, aber deshalb ist Hansenet noch lange nicht die von Teltarif scheinbar beschworene Wohlfahrt. Im Schnitt kostet der Spaß extra, egal wie man es sich schön rechnet, Aktionen hin oder her

Gruss aus Berlin

Matze030



Menü
[1] clon antwortet auf matze030
06.09.2008 10:46
Aber Alice hat zur Zeit schon ein interessantes Angebot, (fast) alles Flat für ca. 25€ (wegen der 24-Monate Vertragsbindug). Die privaten Fernsehkanäle kosten 5€ ab Mitte 2009.

Aber ganz ehrlich, in der Zeit wird sich noch einiges tun und andere werden definitv nachziehen.
Ich persönlich mag aber die Masche mit "in den ersten 12 Monaten nur..." nicht. Und wenn möglich, sollte man keine 24-Monate-Verträge abschließen...