Diskussionsforum
Menü

Wo ist das Problem ?


24.08.2008 18:50 - Gestartet von chickolino
einmal geändert am 24.08.2008 18:59
Wer Congstar DSL nutzt hat entsprechend einen Router mit VoIP-Funktion.

Mit www.intervoip.com; smsdiscount.com und anderen kann man billig in die dt. Handynetzte ( 6 bzw 6,5 Cent) und ins Ausland (je nach Anbieter und Land ab NULL CENT) telefonieren.

Wer braucht dann noch zum Congstar-NGN Anschluss eine Festnetzfaltrate (also wirklich nur knapp 20 Euro für den Anschluss und der ist dank T-Com Backbone überall verfügbar wo auch die T-Com einen hätte legen können); Wo doch das dt. Festnetz auch bei vielen Prepaidanbietern schon gratis dabei ist.

Fürs Ausland gibts Tabellen:

http://backsla.sh/betamax

Tja, und das ganze funktioniert Prepaid.

Man muss nur einmal einrichten und schon ist alles billiger - das Prepaidaufladen kennen wir vom Handy schon alle und automatische Nachladung gibts auch.

Eingehende Anrufe laufen dann entweder über Congstar - oder man verzichtet ganz auf eine Congstar nummer und macht das eingehende über Sipgate (die freuen sich über die IC-Gebühren ja auch).

Tja, wünschenswert wäre noch zusätzlich ein Angebot zu jedem congstar NGN Anschluss noch eine Telefon-SIM-karte für Handy whalweise auch mit Festnetzflatrate (z.b. Aufpreis 5 euro im Paket) oder mit dem 9 Cent Einheits-Tarif.

Wer dann jeden im Haushalt mit einer Festnetzflatrate vom Handy aus ausstattet, der hat auch noch Calltroughmöglichkeiten ( ab 6 Cent in die dt. Handynetzte per Betamax-Ableger ) und kann für jede Festnetzflatratehandynummer des Haushaltes auch noch per sparruf.de eine eigene Festnetznummer erhalten.

So kommt eine Familie eltern mit 2 kindern auf knapp 20 Euro mtl. für den DSL anschluss mit heimischer Festnetznummer zzgl. 2 mal Handy mit Festnetzflat für die eltern (derzeit 10 Euro monatl.) und die kinder könnten mit dem 9 cent Tarif versorgt werden bzw. wenn sie alt genug sind um damit umzugehen auch eine Vertragskarte mit Festnetzflatrate und eigener Sparruf-Festnetznummer erhalten.
Menü
[1] chickolino antwortet auf chickolino
24.08.2008 19:02
wenn Congstar damit durchkommt gibts Call by Call zukünftig eben nicht mehr dafür aber umso mehr anbieter die auf VoIP und CallTrough umsteigen werden.