Diskussionsforum
Menü

VOIP Call by Call geht wunderbar mit NGN


26.08.2008 14:01 - Gestartet von golla
Ich bin bei 1und1 und habe einen NGN Anschluß für 20 Euro.

Ich konnte wunderbar die Zugangsdaten für einen anderen VOIP Anbieter in der Fritz BOX eingeben und telefoniere für 1 Cent ins Festnetz!

Wo ist das Problem?
Menü
[1] Beschder antwortet auf golla
26.08.2008 14:15
das ist nicht call-by-call, denn hier wird nicht vor jedem gespräch durch wahl einer 010er nummer ein anbieter ausgewählt der um diese zeit zu diesem anschluss die günstigsten minutenpreise berechnet.

was passiert, wenn du eine nummer wählst und beispielsweise die 01051 voranstellst?

gruss
beschder
Menü
[1.1] golla antwortet auf Beschder
26.08.2008 15:47
Richtiges Call by Call ist es natürlich nicht!

Aber ich habe eine Anbieterwahl! Ich kann auf jeden Fall mehrere Anbieter in die Fritzbox einprogrammieren und diese auch per Tastenkürzel am Telefon ansprechen.
Menü
[1.1.1] Beschder antwortet auf golla
26.08.2008 15:58
aha, ok.

leider ist das wohl für den normalen user eher kompliziert, oder?

bin mal gespannt wie das mit dem "richtigen" cbc ausgeht.

gruss
beschder

Menü
[1.1.1.1] MarcoK antwortet auf Beschder
26.08.2008 19:24
leider ist das wohl für den normalen user eher kompliziert, oder?

bin mal gespannt wie das mit dem "richtigen" cbc ausgeht.


Ja, "Auswahl" hat der Nutzer ja bei NGN auch... aber kann man leider nicht mit echtem CbC vergleichen.

Das wird m.M. nach auf einen Fall einen herben Rückschlag für den Verbraucher geben...