Diskussionsforum
Menü

Erbärmliche E-Plus-UMTS-Versorgung in Großstädten


17.08.2008 18:47 - Gestartet von Lars
Den Ausbau der Netze will das Unternehmen vielmehr nur selektiv in bestimmten Regionen und nach Zielgruppen vorantreiben.

Dazu gehört offenbar seit Jahren noch immer nicht, in Großstädten wie Frankfurt a.M. wenigstens das Schneckentempo-UMTS mit 384 kBit/s aufzubauen... ganze Stadtteile bleiben dort seit jeher unversorgt bzw. müssen auf lächerliche 56 kBit GPRS zurückgreifen. In welcher Zeit lebt Herr Dirks eigentlich??!

Z.B. die PLZ 65933:
http://eis03sn1.eplus-online.de/evportal/portal/umts

Viele Grüße
Lars
Menü
[1] vodafone live antwortet auf Lars
17.08.2008 19:11
Ist halt e plus
Menü
[1.1] Moneysac antwortet auf vodafone live
17.08.2008 19:37
der grund warum ich zu o2 abgewandert bin... wäre gerne bei e-minus geblieben.
Menü
[1.1.1] mobilfalke antwortet auf Moneysac
18.08.2008 11:21
Benutzer Moneysac schrieb:
der grund warum ich zu o2 abgewandert bin... wäre gerne bei e-minus geblieben.

Ich persönlich kann gerne auf UMTS usw verzichten.Denn was nützt mir HSDPA,wenn beim kleinsten Gewitter das (o2) Netz aus fällt.
Menü
[1.1.1.1] namorico antwortet auf mobilfalke
18.08.2008 11:39

2x geändert, zuletzt am 18.08.2008 11:48
Nein, es fällt nicht aus. Ich nutze seit 2 Monaten ausschließlich o2 (Telefonieren und Surfen). Es ist alles sehr stabil. Bin seit 4 Jahren bei eplus und o2. Meinen BASE-Vertrag habe ich gekündigt, da überflüssig und schlecht. Solange du das o2-Netz nicht nutzt, solltest du auch keine Aussagen darüber machen.

Ich persönlich kann gerne auf UMTS usw verzichten.Denn was nützt mir HSDPA,wenn beim kleinsten Gewitter das (o2) Netz aus fällt.

Menü
[1.1.1.2] Moneysac antwortet auf mobilfalke
19.08.2008 20:35
also ohne umts nur mit gprs hatte ich 1,5 jahre, DAS war erbärmlich! mit richtantenne hab ich hier guten empfang!
Menü
[1.1.1.3] hafenbkl antwortet auf mobilfalke
22.08.2008 22:15
Benutzer mobilfalke schrieb:
...Denn was nützt mir HSDPA,wenn beim kleinsten Gewitter das (o2) Netz aus fällt.

Dann kann man in bestimmten Gebieten immer noch auf T-Mobile mit EDGE ausweichen.
Menü
[2] gichtl antwortet auf Lars
17.08.2008 20:59
Benutzer Lars schrieb:
Z.B. die PLZ 65933:
http://eis03sn1.eplus-online.de/evportal/portal/umts

Die Karte von e-plus ist doch nur noch lächerlich. Bei der Suche nach PLZ 10555 spuckt die doch tatsächlich noch "Berlin-West" aus.
Menü
[2.1] Lars antwortet auf gichtl
17.08.2008 21:09
Benutzer gichtl schrieb:
Die Karte von e-plus ist doch nur noch lächerlich. Bei der Suche nach PLZ 10555 spuckt die doch tatsächlich noch "Berlin-West" aus.

Allerdings stimmen die Standortangaben und das (Nicht)Vorhandensein von UMTS-Node-Bs in aller Regel. Ich kann bestätigen, dass man in den betroffenen Frankfurter Stadtteilen grottigen bis gar keinen UMTS-Empfang hat.

Viele Grüße
Lars
Menü
[2.1.1] Schlötti antwortet auf Lars
17.08.2008 22:26
Warum laufen dann 40 % aller Daten die in ganz Deutschland über die Mobilfunknetze aller Anbieter übertragen werden über das Netz von E-Plus? Das Netz, das so schlecht ist? Das Netz, das kein HSDPA hat? Ich würde mal sagen, dass Herr Dirks alles richtig macht, wenn nur 15 % aller Mobilfunknutzer bei E-Plus sind, jedoch 40 % der gesamten Datenmenge verbrauchen?!
Menü
[2.1.1.1] Lars antwortet auf Schlötti
17.08.2008 22:30
Benutzer Schlötti schrieb:
Warum laufen dann 40 % aller Daten die in ganz Deutschland über die Mobilfunknetze aller Anbieter übertragen werden über das Netz von E-Plus?

Als diese Daten erhoben wurden kosteten bspw. 5 GB/Monat bei T-Mobile und Vodafone noch 50 € und mehr... da haben sich offenbar viele mit dem E-Plus-Elend für 25 € arrangiert.
Menü
[2.1.1.1.1] Schlötti antwortet auf Lars
17.08.2008 22:32
Benutzer Lars schrieb:
Benutzer Schlötti schrieb:
Warum laufen dann 40 % aller Daten die in ganz Deutschland über die Mobilfunknetze aller Anbieter übertragen werden über das Netz von E-Plus?

Als diese Daten erhoben wurden kosteten bspw. 5 GB/Monat bei T-Mobile und Vodafone noch 50 € und mehr... da haben sich offenbar viele mit dem E-Plus-Elend für 25 € arrangiert.

Quatsch, das sind top aktuelle Daten. Trotzdem haben D1 und D2 insgesamt über 60 Mio Kunden, E-Plus nur 15. Und diese 60 schaffen es trotzdem nicht mehr Datenverbrauch zu erzeugen wie die 15 Mio von E-Plus...
Menü
[2.1.1.1.1.1] Lars antwortet auf Schlötti
17.08.2008 22:39
Benutzer Schlötti schrieb:
Quatsch, das sind top aktuelle Daten.

Aber mit Sicherheit nicht aus diesem Jahr! Die Option web'n'walk L von T-Mobile mit 10 GB "Fullspeed-Volumen" (danach Speedbremse) gibt es erst seit 7. April 2008.

T-Mobile startet mobile Internet-Flatrate für 34,95 Euro
https://www.teltarif.de/arch/2008/kw10/...
Menü
[2.1.1.1.1.1.1] Moneysac antwortet auf Lars
19.08.2008 20:44
ich bin eigentlich positiv gegenüber eplus eingestellt und negativ gegenüber o2, allerdings ist internet über eplus auch bei UMTS abbruchbehaftet und instabil. O2 läuft seit einigen monaten störungsfrei als vollwertiger DSL ersatz.

bei TM und VF sind sicherlich viele kunden weil firmen dort oft rahmenverträge haben, das netz an kritischen stellen (bahnlinien etc) besser ist und die marken stärker sind. es waren eben die ersten mobilfunker in D. In ballungszentren ist eplus wirklich schlecht (verbindungsabbrüche, mehrfache versuche zu wählen), hier auf dem land allerdings bin ich 98% zufrieden, was telefon angeht).
Menü
[3] t.maihess antwortet auf Lars
12.12.2008 10:30
EDGE und so ist schön, ich fände aber wirklich toll, wenn sie in Berlin mal gescheites UMTS hinbekommen würden (Leute die mich anrufen wollen bekommen nur Mailbox & solche Sachen)

Thorsten
Menü
[3.1] hotte antwortet auf t.maihess
12.12.2008 14:37
Ich nutze es am Rande von Berlin und habe keine Probleme. Ca. 20 Stunden tel. im Monat im UMTS Netz. (HSH, Köpenik, Marzahn, Hellersdorf haupts.)
Ein laufende Datenverbindung kann unterwegs hakeln. Aber bricht nicht ab.

Christian

Benutzer t.maihess schrieb:
EDGE und so ist schön, ich fände aber wirklich toll, wenn sie in Berlin mal gescheites UMTS hinbekommen würden (Leute die mich anrufen wollen bekommen nur Mailbox & solche Sachen)

Thorsten