Diskussionsforum
Menü

vielen Dank für die Recherche! :-)


11.01.2013 08:47 - Gestartet von Ali.As
Herr Kessler, VIELEN VIELEN DANK für Ihre Recherche!!! :-)


Teltarifs Marc Kessler schrieb
(https://www.teltarif.de/deutsche-post-...):
... um Restguthaben sinnvoll zu nutzen - beispielsweise kurz vor Ablauf eines
Aktivitätszeitraums. Solche Nutzer fordern
... Codes ... an und heben diese zur
späteren Verwendung auf.

Genau das hatte ich getan.
Und war von der Briefporto-Erhöhung zum 1.1.2013 total überrascht worden!
Hab noch 10 Codes gebunkert.
Und deshalb stand diese Frage:
Doch was gilt nun im Zuge der Tariferhöhung?
auf meiner To-Do-List.


teltarif.de hat bei der Deutschen Post nachgefragt. Die Pressestelle des Bonner Unternehmens
teilte uns mit, dass alte Handyporto-Codes
für Standard-Briefe (95 Cent) nicht mehr
genutzt werden können. Auch die (unsinnige)
Kombination mit einer 3-Cent-Briefmarke sei nicht möglich. Vielmehr hat die Deutsche Post auf unsere Anfrage hin folgendes Procedere festgelegt:

Kann man den Anstoß durch Teltarif wirklich glauben?
JA! Denn unter http://handyporto.de steht unter FAQ
zum Thema "was tun mit alten Handyporto-Codes?" - NICHTS! :-(


Prepaid-Kunden können ihre alten Brief-Codes unter Angabe ihrer Handynummer an die E-Mail-Adresse handyporto@deutschepost.de senden - und erhalten im Gegenzug einen neuen Code im Wert von 98 Cent.

Hab also gestern Nachmittag gleich mal eine Mail hingeschickt,
erstmal mit nur EINEM Handyporto-Code.

Antwort steht allerdings noch aus. :-(

_______________­__________­__________­_______________


P. S.:
Laut https://www.teltarif.de/forum/user/Ali.As.html
ist dies mein 800. Beitrag hier im Forum.

Nicht alle ;-) waren so freundlich wie dieser hier.
Kann auch nicht versprechen, daß das in Zukunft anders wird. ;-)

Aber trotzdem:
Teltarif, Du bist meine Lieblings-Website.
Schön, daß es Dich gibt! :-)
Menü
[1] Telly antwortet auf Ali.As
11.01.2013 19:21
P. S.:
Laut https://www.teltarif.de/forum/user/Ali.As.html ist dies mein 800. Beitrag hier im Forum.

Ich hätte geschworen, es wären mindestens 810 gewesen. :D

Nicht alle ;-) waren so freundlich wie dieser hier. Kann auch nicht versprechen, daß das in Zukunft anders wird. ;-)

Wenn alle Beiträge wie Deine wären, dann wäre ich noch lieber im Forum. Ich verstehe einfach nicht, wieso es so viele (generell in Foren und im realen Leben) gibt, die alles persönlich nehmen und/oder fast immer persönlich angreifen.

Du bist kritisch und mitunter pedantisch. :-)

Aber unfreundlich habe ich Dich nicht in Erinnerung.

Aber trotzdem:
Teltarif, Du bist meine Lieblings-Website.
Schön, daß es Dich gibt! :-)

Es ist auch die einzige Seite, die ich wirklich täglich besuche.

Telly
Menü
[1.1] Ali.As antwortet auf Telly
14.01.2013 09:16
Lieber Telly,


vielen Dank für Deine netten Worte! :-)
Viel viel netter, als ich überhaupt verdient habe.

Schön, daß Du nach Deiner Auszeit zwischendurch (2011, wenn ich mich recht erinnere) jetzt hier wieder so aktiv bist!


Benutzer Ali.As schrieb:
Laut https://www.teltarif.de/forum/user/Ali.As.html ist dies mein 800. Beitrag hier im Forum.

Benutzer Telly schrieb:
Ich hätte geschworen, es wären mindestens 810 gewesen. :D

LOL!

Und hoppla, jetzt hab ich gerade mehr aus Zufall gesehen,
daß Dein Counter
https://www.teltarif.de/forum/user/Telly.html
aktuell steht bei: 6.999!

Also schonmal Glückwunsch zum noch viel runderen Jubiläum!

_______________­__________­__________­_______________
Dieser Beitrag antwortet auf:
https://www.teltarif.de/forum/s30941/21-2.html
Menü
[2] Post lügt?
Ali.As antwortet auf Ali.As
17.01.2013 12:17
Benutzer Ali.As schrieb:
Teltarifs Marc Kessler schrieb (https://www.teltarif.de/deutsche-post-...):
... um Restguthaben sinnvoll zu nutzen - beispielsweise kurz vor Ablauf eines
Aktivitätszeitraums. Solche Nutzer fordern
... Codes ... an und heben diese zur
späteren Verwendung auf.
...
Prepaid-Kunden können ihre alten Brief-Codes unter Angabe ihrer Handynummer an die E-Mail-Adresse handyporto@deutschepost.de senden - und erhalten im Gegenzug einen neuen Code im Wert von 98 Cent.

Hab also gestern Nachmittag gleich mal eine Mail hingeschickt, erstmal mit nur EINEM Handyporto-Code.

Das war vor einer Woche.
Hab nicht nur keinen neuen Handyporto-Code erhalten,
sondern nicht mal eine Antwort!

Hab deshalb am Montag nochmal hingemailt (sogar zur Sicherheit von einer anderen Mailadresse, falls die erste Mail im Spamfilter hängengeblieben sein sollte) und erneut um Zusendung des Ersatzcodes per Mail gebeten
(weil nämlich die Handynummer, von der der ursprüngliche Code stammt und die ich mit angegeben habe, inzwischen abgeschaltet ist;
genau dieses Szenario, nämlich Verbrauch von Restguthaben einer ablaufenden SIM, war ja auch im Teltarif-Artikel
https://www.teltarif.de/deutsche-post-...
genannt worden).

Wieder keine Antwort!

Bin stinksauer auf die Post! So ein verlogener Saftladen!


Sehr geehrter Herr Kessler,
wenn Sie Zeit und Interesse haben,
würde ich mich freuen, wenn Sie mal bei der Post kritisch nachhaken würden.
Vielen Dank schonmal im voraus.

_______________­__________­__________­_______________
Dieser Beitrag antwortet auf:
https://www.teltarif.de/forum/s30941/21-1.html
Menü
[2.1] RE: Post lügt? Nein, doch nicht!
Ali.As antwortet auf Ali.As
26.01.2013 12:29
Benutzer Ali.As schrieb:
Benutzer Ali.As schrieb:
Teltarifs Marc Kessler schrieb (https://www.teltarif.de/deutsche-post-...):
| Prepaid-Kunden können ihre alten Brief-Codes unter | Angabe ihrer Handynummer an die E-Mail-Adresse | handyporto@deutschepost.de senden - und erhalten | im Gegenzug einen neuen Code im Wert von 98 Cent.

Hab also gestern Nachmittag gleich mal eine Mail hingeschickt, erstmal mit nur EINEM Handyporto-Code.

Das war vor einer Woche.
Hab nicht nur keinen neuen Handyporto-Code erhalten, sondern nicht mal eine Antwort!

Hab deshalb am Montag nochmal hingemailt ...
Wieder keine Antwort!

Bin stinksauer auf die Post!

Nach insgesamt 2 Wochen (!) kam dann endlich die Antwort per Mail mit dem neuen Handyporto-Code.

Na immerhin.
Hoffentlich geht's ab jetzt dann schneller!


Benutzer Ali.As schrieb:
Sehr geehrter Herr Kessler, wenn Sie Zeit und Interesse haben, würde ich mich freuen, wenn Sie mal bei der Post
kritisch nachhaken würden.
Vielen Dank schonmal im voraus.

Sehr geehrter Herr Kessler,
WENN dieser schlußendliche Erfolg auf Ihre Intervention zurückzuführen ist, dann nochmals herzlichen Dank!
WENN NICHT, dann haben Sie jetzt leider eine gute Gelegenheit verpaßt, sich ein weiteres Lob zu verdienen, und müssen dann eben auf die nächste warten. ;-)
Wünsche ein schönes und erholsames Wochenende!

_______________­__________­__________­_______________
Dieser Beitrag antwortet auf:
https://www.teltarif.de/forum/s30941/21-4.html
Menü
[2.1.1] Marc Kessler antwortet auf Ali.As
26.01.2013 15:37
Lieber Ali.As,

sagen wir mal: Jain. ;)

Ich hatte dem Unternehmen einen kleinen "Wink" gegeben, dass es an der Stelle ein Problem gibt - obs nun aber wirklich in jedem Fall reibungslos (und schnell[er]) klappt, wird sich zeigen.


Ein schönes WE! :)

Marc Kessler
(teltarif.de)
Menü
[2.1.1.1] Ali.As antwortet auf Marc Kessler
26.01.2013 16:47
Benutzer Ali.As schrieb:
Sehr geehrter Herr Kessler, WENN dieser schlußendliche Erfolg auf Ihre Intervention zurückzuführen ist, dann nochmals herzlichen Dank!
WENN NICHT, dann haben Sie jetzt leider eine gute Gelegenheit verpaßt ...

Benutzer Marc Kessler schrieb:
sagen wir mal: Jain. ;)

Ich hatte dem Unternehmen einen kleinen "Wink" gegeben, dass es an der Stelle ein Problem gibt ...

Ein schönes WE! :)

Also ICH sage da nicht bloß "jain", sondern ganz klar und deutlich "ja"!
Suuuper! :-)
Bin nämlich überzeugt, daß Ihr Hinweis nicht nur geholfen hat, sondern entscheidend war.

Also noch einmal ganz persönlich ein herzliches Dankeschön!

Und auch Ihnen ein schönes Wochenende - trotz samstäglicher Frondienstverpflichtung ;-)
(https://www.teltarif.de/e-mail-e-mails-knigge-...).

_______________­__________­__________­_______________
Dieser Beitrag antwortet auf:
https://www.teltarif.de/forum/s30941/21-6.html