Diskussionsforum
Menü

Handyporto: welche Auswirkung der Portoerhöhung auf alte Briefporto-Codes?


15.01.2014 18:05 - Gestartet von Ali.As
Hallo Teltarif,


Elvis has left the building, ;-)
und Marc Kessler (https://www.teltarif.de/tag/autor/marc-kessler/...) ist nicht mehr bei Teltarif. *)


Wer ist statt seiner jetzt bei Teltarif für das Thema "Handyporto" zuständig (https://www.teltarif.de/tag/handyporto/ https://www.teltarif.de/feed/tag/handyporto/... )

und recherchiert (wie vor einem Jahr: https://www.teltarif.de/deutsche-post-...),

welche Auswirkung die neuerliche Briefporto-Erhöhung vom 01.01.2014 auf vorher abgerufene, aber noch nicht verwendete Handyporto-Brief-Codes hat:

- Müssen diese auch jetzt wieder umgetauscht werden,
- oder gelten sie offiziell! weiter;
-- und wenn letzteres: ohne oder mit Zusatzbriefmarke im Wert des Erhöhungsbetrags von 0,02 Euro?


Also, liebe Teltarif-Redakteure: Freiwillige vor! ;-)

_______________­__________­__________­_______________


*) hat aber zum Abschied wenigstens noch ein aktualisiertes Foto hinterlassen: https://www.teltarif.de/tag/autor/marc-kessler/... ;-)
Menü
[1] Molenda antwortet auf Ali.As
20.01.2014 23:54
Benutzer Ali.As schrieb:
Wer ist statt seiner jetzt bei Teltarif für das Thema "Handyporto" zuständig (https://www.teltarif.de/tag/handyporto/ https://www.teltarif.de/feed/tag/handyporto/... )

und recherchiert (wie vor einem Jahr:
https://www.teltarif.de/deutsche-post-...),

welche Auswirkung die neuerliche Briefporto-Erhöhung vom 01.01.2014 auf vorher abgerufene, aber noch nicht verwendete Handyporto-Brief-Codes hat:

- Müssen diese auch jetzt wieder umgetauscht werden,
- oder gelten sie offiziell! weiter; -- und wenn letzteres: ohne oder mit Zusatzbriefmarke im Wert des Erhöhungsbetrags von 0,02 Euro?


Also, liebe Teltarif-Redakteure: Freiwillige vor! ;-)

Hallo!
In geheimer, gleicher und freiwilliger Wahl traf mich das Los ;)
Nein, das Thema interessiert mich und daher rief ich einfach im richtigen Augenblick "hier":
https://www.teltarif.de/handyporto-deutsche-...
Enjoy!
Beste Grüße,
Daniel Molenda
--
teltarif.de
Menü
[1.1] Ali.As antwortet auf Molenda
25.01.2014 23:57
Benutzer Ali.As schrieb:
Wer ist ... jetzt bei Teltarif für das Thema "Handyporto" zuständig (https://www.teltarif.de/tag/handyporto/ https://www.teltarif.de/feed/tag/handyporto/... )

und recherchiert (wie vor einem Jahr:
https://www.teltarif.de/deutsche-post-...),

welche Auswirkung die neuerliche Briefporto-Erhöhung vom 01.01.2014 auf vorher abgerufene, aber noch nicht verwendete Handyporto-Brief-Codes hat:

- Müssen diese auch jetzt wieder umgetauscht werden,
- oder gelten sie offiziell! weiter; -- und wenn letzteres: ohne oder mit Zusatzbriefmarke im Wert des Erhöhungsbetrags von 0,02 Euro?


Also, liebe Teltarif-Redakteure: Freiwillige vor! ;-)

Benutzer Molenda schrieb:
Hallo!
In geheimer, gleicher und freiwilliger Wahl traf mich das Los ;)
LOL!
Nein, das Thema interessiert mich und daher rief ich einfach im richtigen Augenblick "hier":
https://www.teltarif.de/handyporto-deutsche-...
Enjoy!
Beste Grüße,
Daniel Molenda
--
teltarif.de


Prima!
Vielen lieben Dank! :-)

Ist ein schöner, runder Artikel geworden mit allen Infos, die ich mir gewünscht habe!


Nutzer berichten zwar in einem Forum, dass ältere Codes noch akzeptiert würden.
Die Pressestelle der Deutschen Post schloss dies jedoch ausdrücklich aus.
(https://www.teltarif.de/handyporto-deutsche-...)

Im Gegensatz zu den Nutzern des anderen Forums (gemeint ist - so vermute ich - dieses hier: http://telefon-treff.de/archiv/topic/364792-3.html) will ich lieber auf Nummer sicher gehen.

Im letzten Jahr verlief der Umtausch der alten Handyporto-Codes allerdings ziemlich zäh, da nur ein einziger Mann dafür zuständig war, und das auch nur nebenher; und während dessen Urlaub/Krankheit haben sich die lieben Kollegen nicht genötigt gefühlt, für ihn einzuspringen. :-(

Umso erfreuter war ich, daß diese Woche ein erstes Umtauschgesuch umgehend beantwortet wurde! :-)


P. S.:
Bei der angegebenen Mailadresse hat sich womöglich ein TIPPFEHLER eingeschlichen;
vermutlich ist stattdessen handyporto@deutschEpost.de richtig
(wie auch schon vor einem Jahr: https://www.teltarif.de/deutsche-post-...).
Menü
[1.1.1] Molenda antwortet auf Ali.As
27.01.2014 10:39
Benutzer Ali.As schrieb:
Im letzten Jahr verlief der Umtausch der alten Handyporto-Codes allerdings ziemlich zäh, da nur ein einziger Mann dafür zuständig war, und das auch nur nebenher; und während dessen Urlaub/Krankheit haben sich die lieben Kollegen nicht genötigt gefühlt, für ihn einzuspringen. :-(

Umso erfreuter war ich, daß diese Woche ein erstes Umtauschgesuch umgehend beantwortet wurde! :-)

Hallo und vielen Dank fürs Feedback! In der Tat habe ich diese Erfahrung auch gemacht: die Antwort des Kundenservice kam prompt. Da scheint sich etwas getan zu haben.

P. S.:
Bei der angegebenen Mailadresse hat sich womöglich ein TIPPFEHLER eingeschlichen; vermutlich ist stattdessen handyporto@deutschEpost.de richtig (wie auch schon vor einem Jahr:
https://www.teltarif.de/deutsche-post-...).

Absolut richtig - sorry für den Fehler, den hab ich eben korrigiert.
Menü
[1.1.1.1] schon wieder keine Antwort von handyporto@deutschepost.de :-(
Ali.As antwortet auf Molenda
01.02.2014 11:49
Benutzer Ali.As schrieb:
Im letzten Jahr verlief der Umtausch der alten Handyporto-Codes allerdings ziemlich zäh, da nur ein einziger Mann dafür zuständig war, und das auch nur nebenher; und während dessen Urlaub/Krankheit haben sich die lieben Kollegen nicht genötigt gefühlt, für ihn einzuspringen. :-(

Umso erfreuter war ich, daß diese Woche ein erstes Umtauschgesuch umgehend beantwortet wurde! :-)

Benutzer Molenda schrieb:
In der Tat habe ich diese Erfahrung auch gemacht: die Antwort des Kundenservice kam prompt. Da scheint sich etwas getan zu haben.


Tja, da haben wir uns wohl zu früh gefreut:
Jetzt warte ich schon wieder vier Tage vergeblich auf eine Antwort von handyporto@deutschepost.de. :-(
Menü
[1.1.1.1.1] Molenda antwortet auf Ali.As
03.02.2014 12:59
Benutzer Ali.As schrieb:
Benutzer Ali.As schrieb:
Im letzten Jahr verlief der Umtausch der alten Handyporto-Codes allerdings ziemlich zäh, da nur ein einziger Mann dafür zuständig war, und das auch nur nebenher; und während dessen Urlaub/Krankheit haben sich die lieben Kollegen nicht genötigt gefühlt, für ihn einzuspringen. :-(

Umso erfreuter war ich, daß diese Woche ein erstes Umtauschgesuch umgehend beantwortet wurde! :-)

Benutzer Molenda schrieb:
In der Tat habe ich diese Erfahrung auch gemacht: die Antwort des Kundenservice kam prompt. Da scheint sich etwas getan zu haben.


Tja, da haben wir uns wohl zu früh gefreut:
Jetzt warte ich schon wieder vier Tage vergeblich auf eine Antwort von handyporto@deutschepost.de. :-(

Mea culpa - wahrscheinlich habe ich eine Eintauschwelle losgetreten... ;) Möglicherweise wirken zudem Wochenende, Grippe und Monatswechsel nach.

Das ist zwar eine ganz andere Abteilung und evtl. ein Apfel-Birnen-Vergleich, jedoch dauert die Zusendung der mTAN für die Paketstation auf Mail-Anfrage hin ebenfalls sehr lang. Vielleicht gibt's da generelle Probleme.