Diskussionsforum
Menü

Gebührenzahler als Geldesel


15.08.2008 14:29 - Gestartet von Dragen
2x geändert, zuletzt am 15.08.2008 16:21
Eine bodenlose Unverschämheit diese Pläne. Erst mit Gebührengeldern "selbstproduzierte Programminhalte" erstellen und dann nochmals vom Gebührenzahler bezahlen lassen!
Die Öffentlich rechtlichen Sender sollen lieber mit den Gebühren eine adequate Grundversorgung gewährleisten.