Diskussionsforum
Menü

momail


09.08.2008 22:57 - Gestartet von archie22
einmal geändert am 09.08.2008 23:01
Das Problem bei Momail ist, daß ein anderer APN benutzt wird als vom Provider vorgeschrieben ist, zB statt surfo2 (o2)wird momail benutzt, dann gilt aber der Volumentarif nicht mehr und es kann richtig teuer werden.
Menü
[1] der_zimmi antwortet auf archie22
10.08.2008 12:25
Benutzer archie22 schrieb:
Das Problem bei Momail ist, daß ein anderer APN benutzt wird als vom Provider vorgeschrieben ist, zB statt surfo2 (o2)wird momail benutzt, dann gilt aber der Volumentarif nicht mehr und es kann richtig teuer werden.


Ich nutze bereits seit Jahren den Free-Account von Cortado.de und bin mehr als zufrieden mit dem Service! Seit rund zwei Jahren rufe ich meine Mails nun auch über mein Handy ab ( erst Nokia E61 und jetzt Nokia E61i ). Der Push-Dienst funktioniert super und lädt erstmal nur den Absender mit Betreff-Zeile runter, wenn man die Mail öffnet wird die Mail geladen. Sollte in der Mail ein Anhang vorhanden sein, so muss man diesen manuell laden oder aber später zu Hause abrufen via Cortado-Portal oder so wie ich über Outlook. Auch die Hotline von Cortado ist über eine "normal" Berliner-Telefonnummer erreichbar und arbeite sehr schnell und kompetent im Sinne des Kunden!

Für mich ist Cortado.de einfach der BESTE anbieter in diese´m Segment!

Menü
[1.1] archie22 antwortet auf der_zimmi
10.08.2008 17:44

einmal geändert am 10.08.2008 17:47
Der vorige Beitrag könnte von Cortado selbst stammen, widerspricht aber meinen Bedenken bzgl. des Zugangspunktes (APN) und der hohen Kosten nicht.
Menü
[1.1.1] nucleardirk antwortet auf archie22
11.08.2008 01:00
Benutzer archie22 schrieb:
Der vorige Beitrag könnte von Cortado selbst stammen, widerspricht aber meinen Bedenken bzgl. des Zugangspunktes (APN) und der hohen Kosten nicht.

Du richtest in Deinem Handy einen neuen EMail Zugang ein.
Dein EMail Programm nutzt - egal ob Momail, Cortado (bei denen find ich das Postfach mit 20 MB für Freeuser zu klein), oder GMX, Web.de blablabla direkt, den von Dir für EMail Abrufe eingegebenen APN.
Momail ist ein "normales" Pop3 / IMAP Postfach.
Menü
[1.1.1.1] RE: Schnelltest von Momail
archie22 antwortet auf nucleardirk
11.08.2008 14:38
Ich habe den Dienst kurz getestet- arbeitet leider unzuverlässig und man muß mit lästigen Werbemails von Drittfirmen leben (AGB). Ich bleibe lieber bei Cortado, da erhalte ich neue Mails zuverlässig, ohne jede Werbung.
Menü
[1.1.1.1.1] nucleardirk antwortet auf archie22
11.08.2008 14:42
Benutzer archie22 schrieb:
Ich habe den Dienst kurz getestet- arbeitet leider unzuverlässig und man muß mit lästigen Werbemails von Drittfirmen leben (AGB). Ich bleibe lieber bei Cortado, da erhalte ich neue Mails zuverlässig, ohne jede Werbung.

ich war auch mal bei cortado - die waren auch nicht wirklich 100% zuverlässig, aber ich geb Dir recht, bei momail ist manchmal etwas mehr zeitverzögerung drin.
dafür haste nicht nur läppische 20 MB Platz (evtl. reicht Dir das ja, bei mir wurds immer eng).

Werbemails hab ich bisher bei momail keine einzige wahrgenommen!