Diskussionsforum
Menü

Opera Turbo und o2


03.09.2009 00:51 - Gestartet von nucleardirk
einmal geändert am 03.09.2009 00:52
Hey zusammen!

Ansich ist der Turbo vom neuen Opera (10 final) ein klasse idee!
Ich hab das ganze mal an der Grenze meines WLan Empfangsbereiches getestet - klappte wunderbar.
Doch als ich das ganze mit o2 und UMTS bzw. GPRS testen wollte - gab es vom Turbo die Fehlermeldung dass "der turbo sich nicht mit dem service verbinden konnte".

warum? Blockt o2 diesen service etwa? Wäre doch ziemlich dämlich, denn damit sparen die ganzen flatrate nutzer bandbreit und machen das o2 netz somit nicht so "dicht" wie ohne diesen turbo (der ja quasi eine art proxy server ist), ergo, würden viele den turbo nutzen würden auch mehrere leute ein stabiles mobiles o2 netz haben können.

oder liegt es einfach an technischen dingen dass es im mobilfunk (noch) nicht funktioniert?
Denn der Opera Mini auf meinem Handy funktioniert mit o2 wunderbar - und nutzt ja quasi die selbe Technik....

Menü
[1] Halina antwortet auf nucleardirk
22.10.2009 16:27
Benutzer nucleardirk schrieb:
Hey zusammen!

Ansich ist der Turbo vom neuen Opera (10 final) ein klasse idee!
Ich hab das ganze mal an der Grenze meines WLan Empfangsbereiches getestet - klappte wunderbar. Doch als ich das ganze mit o2 und UMTS bzw. GPRS testen wollte
- gab es vom Turbo die Fehlermeldung dass "der turbo sich nicht mit dem service verbinden konnte".

warum? Blockt o2 diesen service etwa?
......................

Ich nutze auch o2 UMTS & Opera gerne: Alles klappt wunderbar ....
hier merke ich keine Blaokade seits o2 oder sonstige fehlermeldung.
Menü
[1.1] nucleardirk antwortet auf Halina
22.10.2009 16:40

Ich nutze auch o2 UMTS & Opera gerne: Alles klappt wunderbar ....
hier merke ich keine Blaokade seits o2 oder sonstige fehlermeldung.

villeicht hat o2 inzwischen ja etwas geändert. wobei es wohl auch andere provider betraf. das opera forum hatte da einige einträge zu.

welche version opera 10 nutzt Du denn wenn ich fragen darf?