Diskussionsforum
Menü

Toller Artikel!


26.07.2008 18:56 - Gestartet von maxxtea
Ich find Artikel super, da er zeigt, welches unternehmerische Risiko bei solchen Firmen, wie z.B. Alice/HanseNet hintersteht.

Als Kunde denkt man sich ja schließlich nichts dabei einen Anschluss zu bestellen und wenn man ein günstigeres Angebot findet, einfach zu widerrufen. Oder einfach einen Anschluss zu kündigen obwohl er sich für den Anbieter noch gar nicht amortisiert hat.

Ich find's toll, daß es mit Alice ein konkurrenzfähiges Produkt quasi ohne Mindestvertragslaufzeit gibt. Und glücklicherweise bin ich nicht der einzige, sonst hätten die das mit der Einrichtungsgebühr nicht zurückgenommen.
Menü
[1] Monika Penthouse antwortet auf maxxtea
26.07.2008 19:04
Benutzer maxxtea schrieb:
Ich find's toll, daß es mit Alice ein konkurrenzfähiges Produkt
quasi ohne Mindestvertragslaufzeit gibt.

Die Telekom hat doch auch keine Mindestvertragslaufzeit.
24 Monate sind doch quasi nur 2,6 % der durchschnittlichen Lebenserwartung.
Alles Kollateralerscheinungen.

Monika
Menü
[1.1] akaz25 antwortet auf Monika Penthouse
26.07.2008 19:37
Benutzer Monika Penthouse schrieb:
Benutzer maxxtea schrieb:
Ich find's toll, daß es mit Alice ein konkurrenzfähiges Produkt quasi ohne Mindestvertragslaufzeit gibt.

Die Telekom hat doch auch keine Mindestvertragslaufzeit. 24 Monate sind doch quasi nur 2,6 % der durchschnittlichen Lebenserwartung.
Alles Kollateralerscheinungen.

Monika
Monika Penthouse
Auch die DTAG hat mittlerweile die langen Laufzeiten. Schauen Sie einmal bei Call & Surf nach. Nur den Anschluss können Sie schnell kündigen, für das gewählte Produkt werden Sie aber weiter zahlen müssen.
Aus dem Artikel kann man den ableiten, warum die allermeisten Firmen so kundenunfreundlich sind. Bei den hohen Kosten, und dann noch in Vorleistung gehen, da kommt muss die Kapitalverzinsung hinzugerechnet werden.
Menü
[1.2] maxxtea antwortet auf Monika Penthouse
26.07.2008 21:23
Benutzer Monika Penthouse schrieb:
Die Telekom hat doch auch keine Mindestvertragslaufzeit.

Ja richtig, aber gibt es irgendwo einen T-Com-Anschluss ohne Mindestvertragslaufzeit und OHNE Einrichtungsgebühr? So weit ich weiß, kostet das nach wie vor 59,95 EUR.

24 Monate sind doch quasi nur 2,6 % der durchschnittlichen Lebenserwartung.

Innerhalb von 24 Monaten kann sich das Telefonieverhalten aber durch veränderte Lebensumstände drastisch verändern, wodurch sich ein Anschlusswechsel signifikant lohnt, abgesehen von extremen Preissenkungen, wie man ihn in den letzten zwei Jahren gesehen hat. Die Kunden, die gebunden waren, hatten immer das Nachsehen.

Ich möchte nur darauf hinweisen, daß es die Zielgruppe gibt, die flexibel sein möchte und freue mich, daß es auch einen Anbieter, wie Alice gibt, der trotz kurzer Vertragslaufzeit sehr konkurrenzfähige Konditionen anbietet. Nach dem Artikel müsste man ja auf Grund des unternehmerischen Risikos davon ausgehen, daß es einen Anbieter, wie Alice gar nicht geben dürfte. Um so sehr freue ich mich, daß es ihn trotz der beschriebenen Umstände gibt und hoffe, daß er uns mit dieser Produktpolitik in Zukunft erhalten bleibt.

Schöne Grüße

Max
Menü
[1.2.1] blubbla antwortet auf maxxtea
26.07.2008 22:36
Nach dem Artikel müsste man ja auf Grund des unternehmerischen Risikos davon ausgehen, daß es einen Anbieter, wie Alice gar nicht geben dürfte. Um so sehr freue ich mich, daß es ihn trotz der beschriebenen Umstände gibt und hoffe, daß er uns mit dieser Produktpolitik in Zukunft erhalten bleibt.

alice bzw hansenet ist ja auch nur eine tochter von telecom italia. die tochter wird daher auch vom mutterkonzern durchgefüttert.
Menü
[1.2.2] TheLittle antwortet auf maxxtea
04.08.2008 08:43
Ich bin bei BiTEL, mitlerweile seit April2005 und einfach nur glücklich, weil es bei mir keine Zwischenfälle gab, wenn ja, kurzer Anruf bei der kostenlosen Hotline und sofort war es weg!

Zusatz für die Telekom:
Wenn man den Tarif C&S Comfort nimmt:
49,95 => 44,95 (gewechselt)
44,95 => 39,95 (nicht möglich)

Kann Sie nicht von Tarif 2 in Tarif 2 buchen!

Heißt also defakto, man kann nicht wechseln, weil der Tarif nur für Neukunden ist... naja! Aber generell kann man ja sagen, wer bei der Telekom ist, zahlt immer mehr bzw. ist bereit dazu!

und diese 59,95€ Anschlussgebühr muss die T-Com erheben, weil die BNetzA das vorschreibt, damit die anderen mehr Freiraum haben ...

Und man hat nur bei den einfachen Anschlüssen keine MVLZ, XXL Fulltime 1Jahr, wenn nicht gekündigt, verlängert um 1 Jahr!

Grüße