Diskussionsforum
Menü

Besserer Eigenbau- PC Für 240€


11.07.2008 13:30 - Gestartet von Napster
haben wir schon 5x zusammengeschraubt:
Athlon X2 30€
Motherboard Asrock Alive incl. VGA 30€
2GB RAM 26€
CPU- Kühler Passiv BTF 95 30€
Festplatte 80GB 25€
Gehäuse 25€
Netzteil BeQuite temperaturgeregelt 50€
Keyboard, Maus 5€
DVDROM 15€
TOTAL: 240€

-->flüsterleise (Netzteil kaum hörbar, CPU- Kühler ist sowieso passiv), stromsparend

Wer es noch billiger haben will, nimmt das:
Sempron LE1100 boxed (incl. Lüfter) 15€
Motherboard 30€
1GB RAM 13€
Festplatte 80GB 25€
DVDROM 15€
Netzteil + Gehäuse. Tastatur + Mouse 30€
Total: 128€

Napster
Menü
[1] VerlorenerJunge antwortet auf Napster
11.07.2008 18:53
Benutzer Napster schrieb:
haben wir schon 5x zusammengeschraubt:
Athlon X2 30€
Motherboard Asrock Alive incl. VGA 30€
2GB RAM 26€
CPU- Kühler Passiv BTF 95 30€
Festplatte 80GB 25€
Gehäuse 25€
Netzteil BeQuite temperaturgeregelt 50€
Keyboard, Maus 5€
DVDROM 15€
TOTAL: 240€


gibt es fertig für 200 - sogar mit DVD-Brenner, 250gig, ...
allerdings 1Gig RAM

also selber bauen bringt REIN GAR NICHTS!
aussere vll. viel freude bei der fehlersuche, sollte sich eines der gekauften teile als defekt erweisen ;)
dann lieber komplett fertig und GETESTET!

ich habe insgesamt schon an die 20 ONE-systeme unterschiedlichster preis- und ausstattungsvarianten gekauft - meist waren die voll in ordnung!
allerdings hatte ich auch schon, dass die festplatten nicht richtig, oder gar nicht angeschlossen waren *gg* (aber wenigstens eingebaut und Ubunta war auch drauf ;)
Menü
[1.1] srupprecht antwortet auf VerlorenerJunge
12.07.2008 22:08
Letztens einen FSC (DualCore E21xx, 1GB, Brenner, Kartenleser, Vista Home Prem, 250 GB HDD) für 145,- bei Neckermann erstanden. Da lohnt sich selber schrauben nicht mehr.

Für €10 Aufwandspauschale bekommt man aber mittlerweile auch einen Rechner nach eigener Konfiguration zusammengebaut. Das ist definitiv besser als ein Rechner von der Stange.
Menü
[1.1.1] mike3k antwortet auf srupprecht
13.07.2008 14:56
das kann ich kaum glauben... zudem allein die vista lizenz gut 70-80 euro kostet... sorry, aber entweder war es ein ewiger rückläufer mit irgendwelchen macken, den man endlich loswerden wollte, oder hier flunkert jemand...

ps: bei neckermann selbst fängt die "pc-skala" erst bei 250-300 an, wobei es da aktuell nur einen für 299 (athlon x2 4000+, 1gb, 160er platte) gibt.

Benutzer srupprecht schrieb:
Letztens einen FSC (DualCore E21xx, 1GB, Brenner, Kartenleser, Vista Home Prem, 250 GB HDD) für 145,- bei Neckermann erstanden. Da lohnt sich selber schrauben nicht mehr.

Für €10 Aufwandspauschale bekommt man aber mittlerweile auch einen Rechner nach eigener Konfiguration zusammengebaut. Das
ist definitiv besser als ein Rechner von der Stange.
Menü
[1.1.1.1] VerlorenerJunge antwortet auf mike3k
13.07.2008 15:39
Benutzer mike3k schrieb:
das kann ich kaum glauben... zudem allein die vista lizenz gut 70-80 euro kostet... sorry, aber entweder war es ein ewiger rückläufer mit irgendwelchen macken, den man endlich loswerden wollte, oder hier flunkert jemand...

ps: bei neckermann selbst fängt die "pc-skala" erst bei 250-300 an, wobei es da aktuell nur einen für 299 (athlon x2 4000+, 1gb, 160er platte) gibt.

Benutzer srupprecht schrieb:
Letztens einen FSC (DualCore E21xx, 1GB, Brenner, Kartenleser, Vista Home Prem, 250 GB HDD) für 145,- bei Neckermann erstanden. Da lohnt sich selber schrauben nicht mehr.

Für €10 Aufwandspauschale bekommt man aber mittlerweile auch einen Rechner nach eigener Konfiguration zusammengebaut. Das
ist definitiv besser als ein Rechner von der Stange.

entweder, oder 145 anzahlung und der rest mit 24 monaten á 19,90 ;)
also rechner mit Win (XP oder Vista)und dualcore UNTER 250 (ganz zu schweigen von 150) sollten mich doch stark wundern, um es mal gelinde auszudrücken - wenn doch: nehme ich SOFORT MIT BARZAHLUNG 25 stück ;)
Menü
[1.1.1.1.1] rauhfaser antwortet auf VerlorenerJunge
16.07.2008 18:09
http://playit.de/pd1204673355.htm?categoryId=2



;-)