Diskussionsforum
Menü

Wie komme ich an eine Smartbox?


06.10.2000 02:28 - Gestartet von abc
Okay, okay, ich weiß, daß es hier eigentlich um die tollen Intellinet-Router geht. Meiner verschimmelt unangeschlossen auf dem Dachboden, nachdem ich ihn "gewonnen" habe, aber dann doch noch rechtzeitig durch die Beiträge hier im Forum vom Anschließen und Anmelden abgeschreckt wurde. An meiner "Beziehung" zu Tele2 scheint der Gewinn jedenfalls nichts geändert zu haben: Vor einigen Tagen habe ich wieder mal eine Rechnung bekommen und da waren alle über 01013 geführten Gespräche drauf (außer natürlich den Gesprächen am Gratiswochenende mit Extremsurfing). Hoffe nicht, daß jetzt noch eine Intellinet-Rechnung über die selben Gespräche nachkommt. Und wenn: Kann mich nicht erinnern, mit denen irgendeinen Vertrag abgeschlossen zu haben und dann zu einer Zahlung verpflichtet zu sein. Na ja, wenigstens eine kostenlose 9V-Batterie ist dabei rausgesprungen ;-)

Nachdem jetzt hier gerade wieder mal ein Beitrag kam, in dem es um die Smartbox für 8,95 DM ging, habe ich mir überlegt, daß diese Ausgabe sich für sekundengenaue Abrechnung meiner Telefonate zu Handys durchaus lohnen würde. Tele2 käme dann auch bei den Kurzzeit-Handy-Geprächen zum Zuge.
Als ich mich jetzt gerade auf den Tele2-Seiten umgeschaut habe, konnte ich dort zwar tolle Erklärungen zur Smartbox finden, aber nichts zu Preisen und Bestellmöglichkeiten. Habe ich da etwas übersehen? Wird die Smartbox gar nicht mehr offiziell unters Volk geschmissen, da zu viele sie lediglich zur Sekundentakt-Sicherung bestellt haben? Wäre froh, wenn mich da mal jemand aufklären könnte.

Danke!
Menü
[1] Telepeter antwortet auf abc
06.10.2000 12:54
Es ist ganz einfach. Rufe 0800 1013000 an und bestelle unter Angabe Deiner Kundennummer (unter dem Datum auf der Rechnung) die Smartbox. Du wirst sofort auf den Sekundentakt umgestellt, die 8,95 DM werden mit der nächsten Rechnung belastet und die Smartbox kommt irgendwann nach 4 - 8 Wochen.

Wenn Du noch einen alten Intelli-Router hast, würde ich mich freuen, wenn Du ihn mir schicken könntest. Ich könnte Dir im Gegenzug dafür dann eine Smartbox schicken (warte schon seit 8 Wochen auf zwei Stück, ich nehme an, die kommen vor Deiner an). Ich will die Boxen mal genauer untersuchen und das Ergebnis hier veröffentlichen.

Menü
[2] StefanN antwortet auf abc
06.10.2000 23:24
Benutzer abc schrieb:

Wird die Smartbox
gar nicht mehr offiziell unters Volk geschmissen, da zu viele sie lediglich zur Sekundentakt-Sicherung bestellt haben?

Ich habe hier mal irgendwo gelesen, daß TELE 2 angeblich über die Telefonleitung kontrollieren kann, ob man die Smartbox angeschlossen hat oder nicht. Sollte man sie nicht angeschlossen haben, würde TELE 2 den Sekundentakt wieder abschalten.
Menü
[2.1] Telepeter antwortet auf StefanN
06.10.2000 23:41
Benutzer StefanN schrieb:

Benutzer abc schrieb:

Wird die Smartbox
gar nicht mehr offiziell unters Volk geschmissen, da zu viele sie
lediglich
zur Sekundentakt-Sicherung bestellt haben?

Ich habe hier mal irgendwo gelesen, daß TELE 2 angeblich über die Telefonleitung kontrollieren kann, ob man die Smartbox angeschlossen hat oder nicht. Sollte man sie nicht angeschlossen haben, würde TELE 2 den Sekundentakt wieder abschalten.

Das ist ziemlich sicher nur ein Gerücht, ich kann das eigentlich kaum glauben. Fakt ist jedenfalls, daß Tele2 bei mir wie versprochen ab Bestellung der Smartbox sekundengenau abrechnet und ich die Smartbox noch gar nicht anschließen kann, weil ich seit über 8 Wochen darauf warte ! Ich will sie allerdings auch gar nicht anschließen, weil ich die 01013 über meine TK-Anlage vorwählen lasse.
Menü
[2.1.1] StefanN antwortet auf Telepeter
07.10.2000 00:27
Benutzer Telepeter schrieb:

Das ist ziemlich sicher nur ein Gerücht, ich kann das eigentlich kaum glauben. Fakt ist jedenfalls, daß Tele2 bei mir wie versprochen ab Bestellung der Smartbox sekundengenau abrechnet und ich die Smartbox noch gar nicht anschließen kann, weil ich seit über 8 Wochen darauf warte ! Ich will sie allerdings auch gar nicht anschließen, weil ich die 01013 über meine TK-Anlage vorwählen lasse.

Ich kann mir eigentlich auch nicht vorstellen, wie die "Kontrolle" durch TELE 2 erfolgen soll, vielleicht will TELE 2 den Inhabern der Smartbox nur "Angst" machen bzw. diese dazu bringen, die Box auch tatsächlich anzuschließen.
Das TELE 2 ab der Bestellung den Sekundentakt freischaltet, ist wohl immer so, das wurde mir auch an der Hotline gesagt. Die Auslieferung der Smartbox dauert offensichtlich immer sehr lange, wenn man hier die Postings liest.
Menü
[2.1.1.1] Andre23 antwortet auf StefanN
21.02.2001 19:55
Hi,

ich nutze auch einen gewonnenen Intelli-Net Router. Ich kann nichts schlechtest sagen, trotz des Minutentaktest, auch wurden die Gespräche an dem Gratiswochenende nicht berechnet. Rechnung o.k. Ich kann auch 01013 vorwählen *ohne* das der Router angeschlossen ist und bin somit im Netz von Tele2.

Ciao
André
Menü
[2.1.1.1.1] koelli antwortet auf Andre23
26.02.2001 21:17
Benutzer Andre23 schrieb:

ich nutze auch einen gewonnenen Intelli-Net Router. Ich kann nichts schlechtest sagen, trotz des Minutentaktest, auch wurden die Gespräche an dem Gratiswochenende nicht berechnet. Rechnung o.k. Ich kann auch 01013 vorwählen *ohne* das der Router angeschlossen ist und bin somit im Netz von Tele2.

Also diese Schilderung ist so nicht richtig.
Das Gratiswochenende von Tele2 wurde definitiv von IntelliNet berechnet, da die Rechnung ja nicht mehr von Tele2 kommt.
Außerdem: Wählt man ohne die Box 01013, so ist man zwar im Netz von Tele2, berechnet wird das Gespräch aber trotzdem von IntelliNet. IntelliNet hat nämlich kein eigenes Netz und benutzt das Tele2-Netz. Deshalb kann man auch nur entweder bei Tele2 oder bei IntelliNet Kunde sein. Da ist Tele2 wirklich die bessere Alternative, schon aufgrund des kundenfeindlichen Services bei IntelliNet.
Menü
[2.2] Koelli antwortet auf StefanN
07.10.2000 13:18
Benutzer StefanN schrieb:

Ich habe hier mal irgendwo gelesen, daß TELE 2 angeblich über die Telefonleitung kontrollieren kann, ob man die Smartbox angeschlossen hat oder nicht.

Technisch machbar wäre diese Kontrolle auf jeden Fall. Denn die Box wählt sich ja einmal monatlich in der Zentrale ein. dabei wird ja auch Deine Rufnummer übertragen.
Menü
[3] Besser Tele2-Preselection statt Smartbox!!!
Bernd Schlueter antwortet auf abc
21.02.2001 18:40
Ich habe zwei smartboxen am ab-Adapter angeschlossen, weil ich ISDNxxl habe.
Da ist preselection nicht möglich und ich habe auch schon irgendwo gelesen, dass die Telekom auch router nicht wünscht.
Meine Bekannten warteten ein halbes Jahr auf die Routerbox,. sicher wollte man erst einmal feststellen, ob man auch genug telefoniert.
Richtig empfehlen kann ich das smartbox eigentlich nicht mehr, denn die Telekom hat offenbar einen Weg gefunden diese zu erkennen und zu eliminieren. Immer mehr meiner über das router ordnungsgemäß geführten Gespräche landen auf der Telekomrechnung, ich schlage dann regelmäßig bei der Telekom Krach, mit viel Aufwand und mäßigem Erfolg.
Interessant: Immer, wirklich immer, wenn ich 01013 und dann die 031 wähle, lande ich richtig. wenn es aber viel zu verdienen gibt, zu 100% bei der Telekom.
So bei meinen Bekannten, die nach Gambia, Algerien, Polen, Mazedonien telefonieren. 400 DM statt 100 DM bei Tele2 oder 3U steckt die Telekom zu 100% ein. Immer wieder. Beschwerde? Das soll einem Ausländer mal bei immer neuen Gesprächspartnern der Telekom über ganz Deutschland gelingen. Ich bin allerdings jetzt Zeuge: da steckt System hinter.
Wegelagerer waren nicht nur immer schon etwas teuerer, sondern es ist auch mit anderen Überraschungen zu rechnen. Über Tele2 kann ich mich dagegen bis auf die lange Lieferfrist überhaupt nicht beschweren und möchte sie, vor allem, weil man über die sauber getrennte Rechnung das Sorgenkind Telekom hervorragend kontrollieren kann, weiterempfehlen. Aber bitte mit preselection, dann hat die Telekom keine guten Karten. Der gerichtliche Nachweis über die Ursache der dauernden Unregelmäßigkeiten ist dann einfach.
Und: bei Tele2 funktioniert trotz preselection Call by Call über andere Anbieter, wie jetzt auch bei meinen oben genannten Bekannten zuverlässig.
Machen Sie aber nicht aus Versehen den Fehler und bestellen preselection bei der Telekom. Das geht schief.
Dabei wäre ich ganz zufrieden mit der Telekom, wenn sie sich mit meinen fast 70 DM Grundgebühr für xxl und DSL und den Ortsgesprächen begnügen würde. Dieser unberechtigte Extraverdienst verärgert nur unnötig zufriedene Kunden.

Dass Tele2 ihr Versprechen wahr macht und noch ca 10% Rabatt für ihre Kunden bereithält, soll hier nicht verschwiegen werden. Das geht mit Einkleben von Märkchen. Merkwürdig, aber es lohnt sich.
Anmerkung: In Schweden, wo Tele2 herkommt, ist Telefonieren noch billiger!
Menü
[3.1] Bernd Schlueter antwortet auf Bernd Schlueter
21.02.2001 19:20
Kein Beitrag