Diskussionsforum
Menü

IntelliNet-Rechnung


28.09.2000 14:32 - Gestartet von Koelli
Hat schon jemand eine Rechnung bekommen, auf der eventuell das Tele2-Gratiswochenende auftaucht? Ich habe gestern nur die aktuelle Preistabelle erhalten. Der Hinweis darin, daß Gespräche nach Australien und Neuseeland bis 1.10. gratis sind, kam also 4 Tage vor Ablauf!
Menü
[1] StefanN antwortet auf Koelli
29.09.2000 00:10
Benutzer Koelli schrieb:

Hat schon jemand eine Rechnung bekommen, auf der eventuell das Tele2-Gratiswochenende auftaucht? Ich habe gestern nur die aktuelle Preistabelle erhalten. Der Hinweis darin, daß Gespräche nach Australien und Neuseeland bis 1.10. gratis sind, kam also 4 Tage vor Ablauf!

Hattest Du denn bei TELE 2 gekündigt und Dich bei IntelliNet angemeldet? Du hattest doch, wie ich auch, den Router beim IntelliNet-Gewinnspiel gewonnen. Die genannte Preistabelle habe ich auch vor ein paar Tagen erhalten. Ich wollte IntelliNet allerdings, wie im Forum schon gesagt, nicht benutzen und habe den Router deshalb natürlich auch nicht angeschlossen. Auf dem beiliegenden Schreiben zur Preistabelle steht oben ja die Kundennummer, dadurch war ich etwas verunsichert, ob ich einfach angemeldet wurde. Nachdem ich aber bei der Intelli-Hotline angerufen habe, wurde mir nochmals bestätigt, daß man auf jeden Fall erst selber bei TELE 2 schriftlich kündigen muß, bevor man sich bei IntelliNet anmelden kann. Ohne Anmeldung würde die Box nicht funzen. Demnach könnte Dir auch nicht das TELE 2-Gratiswochende berechnet werden.
Menü
[1.1] Koelli antwortet auf StefanN
29.09.2000 09:56
Benutzer StefanN schrieb:

Hattest Du denn bei TELE 2 gekündigt und Dich bei IntelliNet angemeldet? Du hattest doch, wie ich auch, den Router beim IntelliNet-Gewinnspiel gewonnen.
Auf dem
beiliegenden Schreiben zur Preistabelle steht oben ja die Kundennummer.

Nein,ich habe bis heute nicht bei Tele2 gekündigt. Trotzdem funktioniert die Box und IntelliNet behauptet, ich sei angemeldet.
Bei mir stand auch eine Kundennummer im Brief. Wegen dieser verwirrenden Situation bin ich schon gespannt auf die Rechnung. Vielleicht bin ich bei beiden Firmen? Jedenfalls kommt eine Tele2-Ansage, wenn ich 01013031 wähle und damit die Box deaktiviere. Wenn ich nur 031 wähle kommt der IntelliNet-Text.
Da Du auch eine Kundennummer bekommen hast, würde ich bei der nächsten Rechnung genau hinsehen.
Kam bisher eigentlich von Tele2 eine eigene Rechnung, oder geht das über die Telekomrechnung? Habe von denen noch nie eine bekommen, da ich mich erst kurz vor dem Gewinn der Box bei Tele2 angemeldet habe.
Menü
[1.1.1] StefanN antwortet auf Koelli
30.09.2000 01:08
Benutzer Koelli schrieb:

Benutzer StefanN schrieb:

Hattest Du denn bei TELE 2 gekündigt und Dich bei IntelliNet angemeldet? Du hattest doch, wie ich auch, den Router beim IntelliNet-Gewinnspiel
gewonnen.
Auf dem
beiliegenden Schreiben zur Preistabelle steht oben ja die Kundennummer.

Nein,ich habe bis heute nicht bei Tele2 gekündigt. Trotzdem funktioniert die Box und IntelliNet behauptet, ich sei angemeldet. Bei mir stand auch eine Kundennummer im Brief. Wegen dieser verwirrenden Situation bin ich schon gespannt auf die Rechnung. Vielleicht bin ich bei beiden Firmen? Jedenfalls kommt eine Tele2-Ansage, wenn ich 01013031 wähle und damit die Box deaktiviere. Wenn ich nur 031 wähle kommt der IntelliNet-Text. Da Du auch eine Kundennummer bekommen hast, würde ich bei der nächsten Rechnung genau hinsehen. Kam bisher eigentlich von Tele2 eine eigene Rechnung, oder geht das über die Telekomrechnung? Habe von denen noch nie eine bekommen, da ich mich erst kurz vor dem Gewinn der Box bei Tele2 angemeldet habe.

Das ist ja ziemlich merkwürdig, ist ja wieder das alte Problem, das man nicht weiß, was richtig läuft. Ich hatte eben wegen dieser Verwirrung, ob ich nun bei IntelliNet angemeldet bin oder nicht, nochmal MEHRMALS bei der Intelli-Hotline angerufen. Dort wurde mir jedesmal klar gesagt, daß man selber bei TELE 2 schriftlich kündigen muß und sich erst dann bei IntelliNet anmelden kann und auch erst dann den Router nutzen kann. Angemeldete TELE 2-Nutzer würden auf gar keinen Fall einfach umgemeldet, das dürfe IntelliNet auch gar nicht. Anfangs wurde mir auch einmal gesagt, ich sei angemeldet, kurze darauf meinte die Dame an der Hotline aber, dieses sei ein Irrtum gewesen. TELE 2 und IntelliNet würden auf dieselbe Datenbank zurückgreifen. Ich gehe also davon aus, daß ich bei IntelliNet nur als Router-Gewinner registriert bin und NICHT als angemeldeter Nutzer. Ich bin jedenfalls, wie schon mal gesagt, auf keinen Fall bereit, für TELE 2-Gratisaktionsgespräche zu bezahlen. Es hieß hier im Forum ja auch schon mal, IntelliNet sei in solchen Fällen kulant bzw. großzügig.
Ich habe bislang auch noch keine Rechnung von TELE 2 erhalten, in den nächsten Wochen müßte allerdings eine eintreffen. Die TELE 2-Hotline hat mir erzählt, daß TELE 2 Rechnungen verschickt, wenn man über 30,- DM telefoniert hat, spätestens aber nach 3 Monaten. Ich habe mich bei TELE 2 Anfang Juli, kurz vor einer Gratisaktion, angemeldet. Die 30,- DM-Grenze habe ich erst im September überschritten, das käme bei mir also hin. Die TELE 2-Gespräche tauchen auf keinen Fall auf der Telekom-Rechnung auf, da TELE 2 nur selber mit den Kunden direkt abrechnet, deshalb muß man sich ja auch anmelden.
Ich bin also auch sehr gespannt auf die TELE 2-Rechnung, mal sehen, was da so steht. Ich hoffe, daß das kein Theater gibt. Mit der TELE 2-Hotline war ich übrigens bislang sehr zufrieden, die Leute waren immer ganz nett. Sollte es aber trotzdem Ärger geben, kann ich hier mal darüber berichten.
Menü
[1.1.1.1] Das Gulp antwortet auf StefanN
30.09.2000 12:02
Na, da bin ich mal gespannt, was bei mir passieren wird:

Ich hatte mal bei einem Gewinnspiel bei Tele 2 teilgenommen. Bei der Gewinnspiel-Hotline habe ich meine Daten aufgegeben und sollte dann zurückgerufen werden, um meine Lösung duchzugeben. Ich sagte noch, daß ich z.Zt. kein Kunde werden möchte :-) Nun, einen Rückruf erhielt ich nie. Rein aus Interesse (ich ahnte etwas) wählte ich dann mal ein Ferngespräch mit 01013 und siehe da, es funktionierte :-))

Nun gut, habe mich dann doch noch angemeldet, um weitere Rufnummern freischalten zu lassen.

Nachdem ich hier von dem Chaos las, wollte ich aus Interesse meinen gewonnen InteliNet-Router ausprobieren und Registrierte mich. Ich fragte auch nach Tele2 und erhielt auch die Auskunft, da erst kündigen zu müssen, damit alles funktioniert. Habe den Router trotzdem angeschlossen und alles funktioniert......

Ich habe jetzt aber folgende Befürchtung:

1) Ich bin Tele2 Kunde und alle Gespräche per 01013 werden mir von Tele2 in Rechnung gestellt

2) IntelliNet hat mich auch registriert und schickt mir für die selben Gespräche ebenfalls eine Rechnung....

Naja, locker bleiben und abwarten :-)))
Menü
[1.1.1.1.1] Koelli antwortet auf Das Gulp
30.09.2000 13:20
Benutzer Das Gulp schrieb:

Na, da bin ich mal gespannt, was bei mir passieren wird: Ich habe jetzt aber folgende Befürchtung:
1) Ich bin Tele2 Kunde und alle Gespräche per 01013 werden mir von Tele2 in Rechnung gestellt 2) IntelliNet hat mich auch registriert und schickt mir für die selben Gespräche ebenfalls eine Rechnung....

Die Befürchtung habe ich auch. Aber da dies ja laut der Hotline gar nicht gehen dürfte, wäre IntelliNet schuld, da da einen ohne Kündigung bei Tele2 trotzdem aktiviert hätten.
Also, abwarten und (nicht zu viel) telefonieren...
Menü
[1.1.1.2] Koelli antwortet auf StefanN
30.09.2000 12:58
Benutzer StefanN schrieb:
>Ich bin jedenfalls, wie schon mal gesagt, auf keinen Fall >bereit, für TELE 2-Gratisaktionsgespräche zu bezahlen.

Da bin ich ganz Deiner Meinung.
Übrigens bekam ich gestern meine Telekom-Rechnung. Da habe ich auch etwas unfeines entdeckt: Ich führe grundsätzlich keine Ferngespräche über die teure Telekom. Daher war ich sehr überrascht, zwei Ferngespräche von 10 Sekunden Dauer nach Düsseldorf zu finden. Beide auch noch im Minutentakt zu je 24 Pfennig! Als ich das Datum sah, wußte ich, was das war. Nach der Installation der Box sollte ich vier mal die 0 drücken, um eine KOSTENLOSE Ansage von IntelliNet zu erhalten, daß die Ínstallation geklappt hat. Die Box hat also einfach über die Telekom ihre Zentrale angerufen! Das ist doch eine Frechheit bei einer "Sparbox". In der Anleitung steht ausdrücklich, daß der Testanruf kostenlos sei. Na wenigstens tauchen alle anderen über die Box geführten Gespräche nicht auf der Telekomrechnung auf.
Also, dann warten wir mal gespannt auf die IntelliNet/Tele2-Rechnung.
PS: Hoffentlich ist bis dahin dieses IntelliNet-Forum noch nicht verschwunden!
Menü
[1.1.1.2.1] StefanN antwortet auf Koelli
01.10.2000 00:13
Benutzer Koelli schrieb:

Übrigens bekam ich gestern meine Telekom-Rechnung. Da habe ich auch etwas unfeines entdeckt: Ich führe grundsätzlich keine Ferngespräche über die teure Telekom. Daher war ich sehr überrascht, zwei Ferngespräche von 10 Sekunden Dauer nach Düsseldorf zu finden. Beide auch noch im Minutentakt zu je 24 Pfennig! Als ich das Datum sah, wußte ich, was das war. Nach der Installation der Box sollte ich vier mal die 0 drücken, um eine KOSTENLOSE Ansage von IntelliNet zu erhalten, daß die Ínstallation geklappt hat. Die Box hat also einfach über die Telekom ihre Zentrale angerufen! Das ist doch eine Frechheit bei einer "Sparbox". In der Anleitung steht ausdrücklich, daß der Testanruf kostenlos sei.

Das sehe ich auch so, ist wirklich eine Frechheit, auch wenn es nur 48 Pfennig sind. Ich frage mich nur, wieso die "Sparbox", wenn sie richtig installiert wurde, nicht gleich über TELE 2 routet statt den Anruf über die Telekom zu führen?! IntelliNet könnte dann diesen kostenlosen Testanruf, wie in der Anleitung angegeben, nicht berechnen.

PS: Hoffentlich ist bis dahin dieses IntelliNet-Forum noch nicht verschwunden!

Ich denke, daß man über die Suchfunktion bei Teltarif mit dem Stichwort "IntelliNet" die geposteten Beiträge sicherlich noch längere Zeit aufrufen kann. Ich werde dieses Forum jedenfalls noch weiter "beobachten".