Diskussionsforum
  • 06.07.2008 11:47
    voltaire schreibt

    Geschäftsmodell CbC langsam am Ende

    Langsam scheinen die verbleibenden Anbieter im CbC-Markt am Ende ihres einstmals kundenfreunlichen Geschäftsmodells zu sein. Die Anbieter ohne eigene Infrastruktur wie Tele 2 oder auch die nahe am Kundenbetrug operierenden Internet bC-Anbieter scheinen nur noch durch eine Preismischung aus Anlock-Dumping-Preisen (0,5 c/Min sind einfach nicht kostendeckend) und Wuchertarifen finanziell über die Runden zu kommen. Es sind die uninformierten, durch unübersichtliche Werbung getäuschten Kunden (beileibe ja nicht nur Rentner), die überhaupt noch Gewinnmargen ermöglichen. Das Wechselspiel von Dumping- und Mondpreisen ist die beste Werbung für Pauschalangebote, und die dann bestimmt nicht bei Tele2 & Konsorten.