Diskussionsforum
Menü

Rufnummern kosten Geld


02.07.2008 09:39 - Gestartet von westsurf
Hallo,

also für die Zuteilung von Rufnummern muss der Anbieter Geld bezahlen. Hat er jetzt 10 stellige, kann er 11 stellige draus machen. Sprich aus einer Nummer werden 10. Der Gewinn sind 9 Nummern, die man nicht bezahlen muss. Das gleiche machen wir mit unseren Servicenummern auch. Damit unser Pool an Rufnummern größer wurde, haben wir einfach 2 stellen angehängt. Spart kosten, anstelle neue Nummern zu beantragen.

Ansonsten sind in unserem Ortsnetz (hat einige größere Orte drin), auch mal die Nummern knapp geworden. Da wurde zwischen Vorwahl und Zielrufnummer eine Ziffer eingeführt. Jedoch für jeden Ort eine andere. Somit müsste man eigentlich sagen, die Vorwahlnummer wurde verlängert. War allerdings noch zu Telekomzeiten.

Grüsse S.
Menü
[1] Maeusepitter antwortet auf westsurf
02.07.2008 10:27
Hatte für etwa 60 Mack bei der Regulierungsbehörde damals vor 10 Jahren oder so eine 0700er Nummer erworben. Hoffentlich ist die auch in Zukunft lang genug