Diskussionsforum
Menü

Aprilscherz am 1.7?


01.07.2008 23:48 - Gestartet von cabal
sorry, aber ich habe beim Festnetz 0xxxx / xxxx = 9 Stellen

warum soll o2 bei 10 Stellen Probleme bekommen?


Menü
[1] merlion antwortet auf cabal
02.07.2008 02:13
Benutzer cabal schrieb:
sorry, aber ich habe beim Festnetz 0xxxx / xxxx = 9 Stellen

warum soll o2 bei 10 Stellen Probleme bekommen?




tja die Enscheidungen der Bundesnetzagentur sind oft unergründbar.
Ich denke mal das es auf Rufnummernknappheit hinausläuft.
Das erinnert mich etwas an directbox die mir eine 02561959XXXXX nummer gaben und später eine null dran hängten ;-(

Bei den VoIP Providern ist es ähnlich. Erst konnte man sich Nummern besorgen in den Städten wo man Freunde hat später musten die abgeschaltet werden.

Oder die Unified Messaging Boxen. Ich hatte Nummern in Berlin, Karlsruhe, Oldenburg, Frankfurt, Hamburg ... Bis die Regulierungsbehörde die Vergabe der Rufnummern auch dort eingeschränkt hat, was dumm war weil diese Nummern eh Durchwahlen waren und vom Anbieter verlängert wurde.

Als Ersatz gibt es heute 01212 Nummern im eigenem Ortsnetz ;-) bei United Internet oder 032 Nummern für Internettelefonie.

Das diese Gassen preislich andern behandelt werden als Festnetznummern, deren Ersatz sie eigentlich sein sollten, liegt auch nur daran das man hier den Markt sich selber regulieren lassen möchte.

Die Erreichbarkeit dieser Nummern ist auch providerabhängig und die Tarifierung auch durchwachsen. Vom Handy werden erst recht Mondpreise berechnet oder erst gar nicht durchgestellt ...

Aber was machen Menschen die sich eine kurze Nummer von der Telekom portieren lassen ?? Werden die nun gezwungen ihre nummer abzugeben ? Ausserdem gibt es doch bestimmt viel mehr Kurze Nummern bei der Telekom ...
Menü
[2] PeterOZ antwortet auf cabal
02.07.2008 14:33
Benutzer cabal schrieb:
sorry, aber ich habe beim Festnetz 0xxxx / xxxx = 9 Stellen
>
Das unterbiete ich!!! 05xxx / xxx = 8 Stellen.