Diskussionsforum
Menü

'Altbestände' nicht betroffen?


02.07.2008 19:05 - Gestartet von sinnR
Ab wann gehört denn eine Nummer zum Altbestand?
Meine Festnetznummer habe ich schon 20 Jahre. Mein Anschluss war bei der dt. Telekom und jetzt bin ich vor 2 Monaten zu O2-Genion gewechselt und habe die Fetsnetznummer mitgenommen.
Wird mir jetzt meine Festnetznummer einfach weggenommen, weil ich erst 2 Monate bei O2 bin, oder werden mir die 20 Jahre bei der dt. Telekom auch angerechnet?
Meine Festnetznummer ist mir sehr wichtig. Hätte ich gewußt, dass ich sie nun verliere, wäre ich nie zu O2 gewechselt.

Meine Vorwahl ist die für Berlin, also 030, und dann die eigentliche Nummer mit 7 Stellen. Wenn mit "30-Vorwahl" die neue Nummer insgesamt 11 Stellen haben soll, müßte mir ja dann eine Festnetznummer mit 9 Stellen gegeben werden.
Ich kenne keinen mit einer 9stelligen Festnetznummer (ohne Vorwahl).
Oder sind von dieser Genion-Festnetznummermaßnahme nur Nummern mit weniger als 7 Stellen (ohne Vorwahl) betroffen?
Menü
[1] kunde-bei-teltarif antwortet auf sinnR
02.07.2008 19:11

einmal geändert am 02.07.2008 19:15
Benutzer sinnR schrieb:
Ab wann gehört denn eine Nummer zum Altbestand? Meine Festnetznummer habe ich schon 20 Jahre. Mein Anschluss war bei der dt. Telekom und jetzt bin ich vor 2 Monaten zu O2-Genion gewechselt und habe die Fetsnetznummer mitgenommen. Wird mir jetzt meine Festnetznummer einfach weggenommen,

NEIN!!

Das betrifft nur Festnetznummern die Kunden direkt von O2 bekommen haben.
[...]
o2 habe sich in einigen Fällen nicht an die Vergaberichtlinien gehalten und Kunden auch nach dem Inkrafttreten der Bestimmung Rufnummern mit weniger als elf Stellen zugeteilt. Die BNetzA sei daraufhin an den Netzbetreiber herangetreten, der daraufhin eine Selbstverpflichtung abgegeben habe, der zufolge dieser Fehler korrigiert werde.[...]

>
Menü
[2] Mobilfunk-Experte antwortet auf sinnR
02.07.2008 19:25
Benutzer sinnR schrieb:

Ab wann gehört denn eine Nummer zum Altbestand? Meine Festnetznummer habe ich schon 20 Jahre.

Die gehört auf jeden Fall zum "Altbestand".

[...] jetzt bin ich vor 2 Monaten zu O2-Genion gewechselt und habe die Fetsnetznummer mitgenommen. [...] werden mir die 20 Jahre bei der dt. Telekom auch angerechnet?

Ja. Entscheidend ist, wann dir die Rufnummer zugeteilt wurde.

Meine Vorwahl ist die für Berlin, also 030, und dann die eigentliche Nummer mit 7 Stellen.

Das ist eine Stelle kürzer als "normal". Im Ortsnetz Berlin werden zehnstellige Rufnummern vergeben, wobei die führende Null der Vorwahl nicht mitzählt. Aktuelle Nummern haben also acht Stellen nach der Vorwahl, z.B. 030 12345678.

Wenn mit "30-Vorwahl" die neue Nummer insgesamt 11 Stellen haben soll, müßte mir ja dann eine Festnetznummer mit 9 Stellen gegeben werden. Ich kenne keinen mit einer 9stelligen Festnetznummer (ohne Vorwahl).

Berlin ist eben noch "zehnstellig", während viele andere Ortsnetze schon "elfstellig" sind. Übrigens sind auch die anderen drei Ortsnetze mit zweistelliger Vorwahl (040, 069, 089) alle "zehnstellig".

Oder sind von dieser Genion-Festnetznummermaßnahme nur Nummern mit weniger als 7 Stellen (ohne Vorwahl) betroffen?

Es sind nur Rufnummern betroffen, die o2 selbst zugeteilt hat, aber keine portierten Rufnummern.

In den letzten Jahren hat die Bundesnetzagentur nach und nach viele Ortsnetze von "zehnstellig" auf "elfstellig" umgestellt. Ich gehe davon aus, dass o2 dabei Umstellungstermine verschlafen und länger als zulässig noch zehnstellige Nummern vergeben hat.

http://www.bundesnetzagentur.de/enid/Verzeichnisse/Losgroe_enverzeichnis_ONB_1gi.html
Menü
[2.1] Dragen antwortet auf Mobilfunk-Experte
02.07.2008 19:39
Jetzt werde ich doch neugierig :)
Komme aus einer Stadt mit 3 Stellen in der Vorwahl (ohne "0").
Von Arcor habe ich als Neuanschluß vor 3 Jahren eine 7-stellige Rufnummer erhalten.

Nun sind es also auch weniger als 11 Stellen, nämlich 10. Bin gespannt ob ich auch einen Brief von Arcor erhalte und man mir eine 11-stellige Nummer zuweist.
Oder gilt das alles nur für O2??
Menü
[2.1.1] Andre St. antwortet auf Dragen
02.07.2008 19:48

einmal geändert am 02.07.2008 19:48
Benutzer Dragen schrieb:
Jetzt werde ich doch neugierig :) Komme aus einer Stadt mit 3 Stellen in der Vorwahl (ohne "0").
Von Arcor habe ich als Neuanschluß vor 3 Jahren eine 7-stellige Rufnummer erhalten.

Nun sind es also auch weniger als 11 Stellen, nämlich 10. Bin gespannt ob ich auch einen Brief von Arcor erhalte und man mir eine 11-stellige Nummer zuweist.
Oder gilt das alles nur für O2??

Langsam müsste es doch klar sein: Wenn die Nummer nach Einführung der Elfstelligkeit des jeweiligen Ortsnetzbereiches, also ab 2003 (genauer Zeitpunkt einsehbar unter >> http://www.bundesnetzagentur.de/enid/3cb1f8ee4eadbb6d19ceeac2fe2e479f,0/Ortsnetze/RNB-Knappheit_1h2.html <<), erstmalig registriert wurde, dann bist auch du betroffen und die Nummer wird dekativiert. Egal welcher Netzbetreiber.

Aber offenbar war nur o2 so dämlich oder selbstherrlich und hat geltende und bekanntgemachte Regeln einfach ignoriert.
Menü
[2.1.1.1] Mobilfunk-Experte antwortet auf Andre St.
02.07.2008 21:59
Benutzer Andre St. schrieb:

Wenn die Nummer nach Einführung der Elfstelligkeit des jeweiligen Ortsnetzbereiches, also ab 2003 erstmalig registriert wurde, dann bist auch du betroffen [...]

Elfstelligkeit ist allerdings noch nicht für alle Ortsnetze eingeführt (wenn wir mal von durchwahlfähigen Rufnummernblöcken absehen).
Menü
[2.1.1.1.1] Andre St. antwortet auf Mobilfunk-Experte
02.07.2008 22:21
Benutzer Mobilfunk-Experte schrieb:
Elfstelligkeit ist allerdings noch nicht für alle Ortsnetze eingeführt (wenn wir mal von durchwahlfähigen Rufnummernblöcken absehen).

Das ist natürlich korrekt. Aber du solltest mich auch korrekt zensieren und nicht einfach den Teil, in dem ich auf die Liste der bereits 11stelligen Ortsnetze verweise, rauszensieren?!?
Menü
[2.1.2] Mobilfunk-Experte antwortet auf Dragen
02.07.2008 21:44
Benutzer Dragen schrieb:

Komme aus einer Stadt mit 3 Stellen in der Vorwahl (ohne "0").

Die entscheidende Frage ist, ob dein Ortsnetz "zehnstellig" oder "elfstellig" ist, und falls elfstellig, seit wann. Diese Information findest du auf der Website der Bundesnetzagentur. Die URL steht ganz unten in meinem letzten Beitrag.

Von Arcor habe ich als Neuanschluß vor 3 Jahren eine 7-stellige Rufnummer erhalten. Nun sind es also auch weniger als 11 Stellen, nämlich 10.

Wenn dein Ortsnetz damals "zehnstellig" war, ist das in Ordnung.

Bin gespannt ob ich auch einen Brief von Arcor erhalte und man mir eine 11-stellige Nummer zuweist.
Oder gilt das alles nur für O2??

Die Zuteilungsregeln gelten natürlich nicht nur für o2, sondern für alle Netzbetreiber. Bis jetzt ist aber nur von o2 bekannt, dass sie diese Regeln verletzt haben.
Menü
[2.1.3] maci antwortet auf Dragen
02.07.2008 21:47
Benutzer Dragen schrieb:
Jetzt werde ich doch neugierig :) Komme aus einer Stadt mit 3 Stellen in der Vorwahl (ohne "0").
Von Arcor habe ich als Neuanschluß vor 3 Jahren eine 7-stellige Rufnummer erhalten.

Nun sind es also auch weniger als 11 Stellen, nämlich 10. Bin gespannt ob ich auch einen Brief von Arcor erhalte und man mir eine 11-stellige Nummer zuweist.
Oder gilt das alles nur für O2??

Liebe Jungs und Mädels,

ihr müsst doch auch mal richtig lesen. Hier gehts um das Unternehmen O2 und nicht um Arcor, Alice, Telekom, M-Net oder sonst währ sondern in dem Fall NUR um O2*g*

Desweitern findet man auf der Seite der BNA alle Vergaberegeln für Ortnetznummern sogar ein Katalog wo alles beschriiben wird. Schaut doch selber nach und ihr erhaltet anworten aus erster Hand nämlich der BNA und das zählt nix anderes;-)
Menü
[2.1.4] Robert Beloe antwortet auf Dragen
02.07.2008 23:32
Benutzer Dragen schrieb:
Nun sind es also auch weniger als 11 Stellen, nämlich 10. Bin gespannt ob ich auch einen Brief von Arcor erhalte und man mir eine 11-stellige Nummer zuweist.
Oder gilt das alles nur für O2??

Es kommt auf den Ortsnetzbereich an. Die Elfstelligkeit gilt nicht überall, zum Beispiel auch nicht hier (07xx).
Menü
[2.1.4.1] heinzpeter antwortet auf Robert Beloe
04.07.2008 19:56
07xx ? Aber 0711 (Stuttgart) seit 05.03.2007.